Videos

Ende der Toleranz: Religiöse Minderheiten, Philosophen, Freidenker und der Aufstieg des Fundamentalismus im islamischen Spanien des 12. und 13. Jahrhunderts

Ende der Toleranz: Religiöse Minderheiten, Philosophen, Freidenker und der Aufstieg des Fundamentalismus im islamischen Spanien des 12. und 13. Jahrhunderts



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ende der Toleranz: Religiöse Minderheiten, Philosophen, Freidenker und der Aufstieg des Fundamentalismus im islamischen Spanien des 12. und 13. Jahrhunderts

Vortrag von Lourdes Maria Alvarez, amtierende Direktorin für Mittelalter- und Byzantinistik an der Catholic University of America

Gegeben am 23. April 2009 an der Catholic University of America

Die Erforschung (und Feierlichkeiten) der sogenannten Convivencia zwischen Muslimen, Christen und Juden im Spanien des 10. und 11. Jahrhunderts war in den letzten 60 Jahren Gegenstand einer enormen Menge an Wissenschaft. Dem komplexen Zusammenspiel zwischen konkurrierenden religiös-politischen Verständnissen des islamischen militärischen und wirtschaftlichen Niedergangs und den Auswirkungen dieser Konflikte auf die Bevölkerung religiöser Minderheiten und den Philosophen, Mystikern und Intellektuellen, die zu den sichtbarsten Zielen „fundamentalistischer“ Wut werden würden, wurde weit weniger Aufmerksamkeit geschenkt.

Lourdes Maria Alvarez ist amtierende Direktorin für Mittelalter- und Byzantinistik an der Katholischen Universität von Amerika und außerordentliche Professorin am Institut für moderne Sprachen und Literaturen. Als Absolventin der Yale University hat sie über islamische Mystik, Geistesgeschichte und Literatur im mittelalterlichen Spanien veröffentlicht. Ihr Buch Abu al-Hasan al-Shushtari: Lieder der Liebe und Hingabe, veröffentlicht von Paulist Press.

Dieses Video wurde vom Rumi Forum gedreht.


Schau das Video: Religiöser Fundamentalismus: Herausforderung für den christlich-islamischen Dialog (August 2022).