Artikel

John Locke - Geschichte

John Locke - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Locke, John

Locke, John (1632-1704) Englischer Philosoph: Locke studierte in Oxford, wo er an experimentellen Studien in Medizin und Naturwissenschaften beteiligt war. Als Leibarzt und politischer und wissenschaftlicher Berater des ersten Earl of Shaftesbury traf er in London mit den führenden Intellektuellen und wurde 1688 in die Royal Society gewählt. Nach Shaftesburys Tod floh Locke nach Holland, wo er Wilhelm von Oranien unterstützte seinen erfolgreichen Versuch, Wilhelm III. von England zu werden. Nach der "Glorreichen Revolution" veröffentlichte er anonym seine Two Treatises of Government, die als Antwort auf Sir Robert Filmers Theorie des Göttlichen Rechts und Thomas Hobbes Absolutismus verfasst wurden. Locke hat eine Gesellschaftsvertragstheorie vorgelegt, die die natürlichen Rechte schützt und das Verfassungsrecht, die individuelle Freiheit und die Herrschaft der Mehrheit rechtfertigt. Er erklärte, dass eine herrschende Körperschaft, die gegen das Naturgesetz verstößt, abgesetzt werden muss, ein Konzept, das die Autoren der Unabhängigkeitserklärung, insbesondere Thomas Jefferson und James Madison, zutiefst beeinflusst hat. 1689 wurde er Berufungskommissar, danach zwang ihn sein schlechter Gesundheitszustand in den Ruhestand. Zu Lockes Hauptwerken gehören neben den beiden Abhandlungen A Letter Concerning Toleration (1689) und The Reasonableness of Christentum (1695), die sich alle durch einen toleranten und gemäßigten Ansatz auszeichnen.


Schau das Video: LOST: The History of John Locke u0026 Jack Shephard (Kann 2022).