Artikel

29. Januar 2018 Tag 10 des zweiten Jahres - Geschichte

29. Januar 2018 Tag 10 des zweiten Jahres - Geschichte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kmart

Kmart Corporation ( / k eɪ m ɑːr t / KAY -mart, Geschäfte machen wie Kmart und stilisiert als kmart) ist eine amerikanische Big-Box-Kaufhauskette mit Hauptsitz in Hoffman Estates, Illinois, USA. Das Unternehmen wurde 1899 als S. S. Kresge Corporation und 1977 in Kmart Corporation umbenannt. [2] Das erste Geschäft mit dem Namen Kmart wurde 1962 eröffnet. [3] Auf seinem Höhepunkt im Jahr 1994 betrieb Kmart weltweit 2.486 Geschäfte, darunter 2.323 Discounter und Super Kmart Center-Standorte in den Vereinigten Staaten. [4] [5] [6] [7] Von 2005 bis 2019 war Kmart eine Tochtergesellschaft der Sears Holdings Corporation und ist jetzt eine Tochtergesellschaft von Transform SR Brands LLC.

  • 31. Juli 1899 vor 121 Jahren ( 31. Juli 1899 ) (als Kresge)
  • 23. November 1977 (23. November 1977) (als Kmart), Vereinigte Staaten

Bitcoin-USD (BTC-USD)

Die Klage behauptet, dass Damon Dash nicht der Eigentümer von "Reasonable Doubt" ist, daher sollte es ihm nicht gestattet sein, sein Urheberrecht zu verkaufen.

DCG kauft 50 Millionen US-Dollar in Aktien des Ethereum Classic Trust von Grayscale

Ein Analyst interpretierte den Schritt als Arbitragespiel.

Nassim Taleb, ehemaliger Bitcoin-Bewunderer, veröffentlicht Paper Trashing It

Bitcoin "kann weder ein langfristiger noch ein kurzfristiger Wertaufbewahrer sein (sein erwarteter Wert ist nicht höher als 0)," schreibt der Autor von "Black Swan".

Market Wrap: Bitcoin rutscht auf Zwei-Wochen-Tief, Ether auf unter $2K, da China das Krypto-Verbot bekräftigt

Die Bitcoin-Futures der CME gehen in die "Backwardation" über und die BTC-Zuflüsse an die Börsen steigen, während Chinas "FUD" andauert.

Mom's Payback - Sie kaufte das Eigentum des Nachbarn

Nach so viel Drama und vielen Polizeibesuchen hat sie die Oberhand gewonnen. Wer hätte gedacht, dass ein kleines Stück Papier eine solche Kraft hat?

Streik führt USDT aus Bitcoin-basierten Überweisungen aus El Salvador aus, sagt CEO

„Tether ist nicht mehr Teil von allem“, sagte Jack Mallers im Podcast „What Bitcoin Did“.

Upstart Crypto Tracer bringt „Middleware“ in die geschäftige Blockchain-Analysebranche

Das neue Produkt von Blocktrace bündelt mehrere Datenströme, um Ermittler bei der Entmystifizierung hochkarätiger Kryptokriminalität zu unterstützen.

Sotheby’s unterstützt Crypto weiterhin mit der bevorstehenden Auktion für seltene Diamanten

Das weltberühmte Auktionshaus Sotheby’s hat seinen jüngsten Verkauf angekündigt, um Kryptowährung zu integrieren. Gebote für einen 101,38-Karat-Diamanten namens „The Key 10138“ werden in Kryptowährung angenommen.

VanEck reicht Prospekt für einen neuen Bitcoin Futures Investment Fund ein

Der von Gregory Krenzer verwaltete Fonds wird in Bitcoin-Futures und börsengehandelte Produkte mit Bitcoin-Exposure investieren.

Chinesisches Logistikunternehmen fliegt Bitcoin-Mining-Maschinen nach Maryland: Bericht

"Verglichen mit der Menge an Minern, die regelmäßig ausgeliefert werden, ist es nur eine kleine Charge", sagte eine Mining-Quelle gegenüber CoinDesk.

MicroStrategy hält nach 13.005 BTC-Kauf jetzt über 100.000 BTC

MicroStrategy hat sein Versprechen eingelöst, die durch den Verkauf von 500 Millionen US-Dollar in Senior Secured Notes aufgebrachten Mittel zu verwenden.

Bitcoin-Dominanz steigt weiter in Richtung 50%

Die Bitcoin-Dominanzrate (BTCD) steigt seit dem 19. Mai und nähert sich einer entscheidenden Widerstandslinie.

Sotheby’s akzeptiert Krypto für seltenen 100-Karat-Diamanten in der kommenden Auktion

„Der älteste und emblematischste Wertnenner kann jetzt zum ersten Mal mit der neuesten universellen Währung der Menschheit gekauft werden.“

Das steigende Interesse Lateinamerikas an der Einführung von Bitcoin verstehen

Lateinamerikanische Länder haben in den letzten Wochen ihr Interesse an Bitcoin erlassen oder sogar signalisiert.

Chinas Razzia im Bergbau verursacht Bitcoin-Dip

Myles Udland, Brian Sozzi und Julie Hyman diskutieren das Vorgehen der chinesischen Regierung gegen das Bitcoin-Mining und seine Auswirkungen auf den Kryptomarkt, da mehr als 90 % der chinesischen Bitcoin-Mining-Kapazität geschlossen wurden, um den massiven Energieverbrauch zu stoppen.

Dezentrales Amerika: Innerhalb der Grenzen der Bitcoin-Einführung

Carlos Antonio Rejala Helman, der stellvertretende Staatschef Paraguays, ist der jüngste lateinamerikanische Staatsmann, der im sich entfaltenden lateinamerikanischen Kryptowährungsrennen aktiv wird.

MicroStrategy kauft weitere 489 Millionen US-Dollar des Bitcoin-Preisverfalls kann eine bevorstehende Abschreibung bedeuten

Das Unternehmen für Business-Intelligence-Software teilte mit, dass es am 21. Juni mehr als 105.000 Bitcoins hält.

Bitcoin führt in einem 24-Stunden-Liquidationsstapel in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar

Bitcoin (BTC) führt eine riesige Anhäufung von Liquidationen an, wie auf Bybt verzeichnet. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verzeichnete die Handelsinformationsplattform weit über 1 Milliarde US-Dollar, die innerhalb von 24 Stunden börsenübergreifend liquidiert wurden.

Die US-Krypto-Morgensitzung – 21. Juni 2021

Es war ein besonders bärischer Morgen für Bitcoin und den breiteren Markt. Ein Bitcoin-Aufstieg auf ein Niveau von 35.000 USD wäre erforderlich, um das Paket zu unterstützen.

Die Krypto-Bestände von Revolut explodieren auf eine halbe Milliarde

Das schnell wachsende Startup verzeichnete im vergangenen Jahr ein mehr als fünffaches Wachstum der Kryptobestände, aber das florierende Geschäft reichte nicht aus, um die Ausweitung der Verluste zu stoppen.

„Big Short“-Fondsmanager warnt vor „Mutter aller Abstürze“ bei Crypto

Michael Burry gab die Warnung in einer Reihe von Tweets heraus, die inzwischen gelöscht wurden.

China sagt, Banken müssen Markteinbrüche für Krypto-Transaktionen blockieren

Chinas Zentralbank sagt, dass Institutionen keinen Handel, kein Clearing und keine Abwicklung für Krypto-Transaktionen anbieten dürfen.

Ether fällt unter 2.000 US-Dollar, Bitcoin verwelkt, als China die Banken auffordert, Krypto-Transaktionen abzubrechen

Die chinesische Zentralbank sagte, dass große Finanzinstitute den Handel, das Clearing und die Abwicklung von Krypto-Transaktionen einstellen müssen.


Inhalt

Räumlichkeiten bearbeiten

24 ist ein Seriendrama mit Kiefer Sutherland als Jack Bauer über die Bemühungen der fiktiven Counter Terrorist Unit, die Vereinigten Staaten vor terroristischen Anschlägen zu schützen. Die Episoden laufen über eine Stunde und zeigen die Ereignisse in Echtzeit. [10] Um den realen Ablauf der Ereignisse hervorzuheben, wird während der Show eine Uhr auf dem Bildschirm angezeigt, und es werden regelmäßig geteilte Bildschirme verwendet, eine Technik, mit der mehrere Szenen gleichzeitig dargestellt werden.

Jede Episode folgt typischerweise Bauer, Beamten der US-Regierung und den Verschwörern hinter den Ereignissen des Tages, oft gleichzeitig. 24 ist dafür bekannt, Plot-Twists zu verwenden, die entstehen können, wenn sich Antagonisten anpassen, sich Ziele entwickeln oder sich größere Operationen entwickeln. Geschichten beinhalten auch zwischenmenschliche Dramen und tauchen in das Privatleben der Charaktere ein. Im Rahmen eines wiederkehrenden Themas werden Charaktere häufig mit ethischen Dilemmata konfrontiert. Beispiele dafür sind ein Bombenanschlag in Staffel 2, der nur dadurch verhindert werden kann, dass Bauers Tarnung gesprengt wird, und ein Ultimatum in Staffel 3, in dem ein Terrorist sich bereit erklärt, keinen Anschlag durchzuführen, wenn ein hochrangiger CTU-Beamter getötet wird. Staffel 4 zeichnet sich auch durch eine Szene aus, in der zwei Männer – von denen einer wichtige Informationen besitzt – in einem Raum mit nur einem Chirurgen sterben.

Übersicht Bearbeiten

JahreszeitFolgenUrsprünglich ausgestrahlt
ErstausstrahlungZuletzt ausgestrahlt
1246.11.2001 ( 2001-11-06 ) 21. Mai 2002 ( 2002-05-21 )
22429. Oktober 2002 ( 2002-10-29 ) 20. Mai 2003 ( 2003-05-20 )
32428. Oktober 2003 ( 2003-10-28 ) 25. Mai 2004 ( 2004-05-25 )
4249. Januar 2005 ( 2005-01-09 ) 23. Mai 2005 ( 2005-05-23 )
52415. Januar 2006 ( 2006-01-15 ) 22. Mai 2006 ( 2006-05-22 )
62414. Januar 2007 ( 2007-01-14 ) 21. Mai 2007 ( 2007-05-21 )
Rückzahlung123. November 2008 ( 2008-11-23 )
72411. Januar 2009 ( 2009-01-11 ) 18. Mai 2009 ( 2009-05-18 )
82417. Januar 2010 ( 2010-01-17 ) 24. Mai 2010 ( 2010-05-24 )
Lebe einen anderen Tag125. Mai 2014 ( 2014-05-05 ) 14. Juli 2014 ( 2014-07-14 )

Staffel 1 beginnt um Mitternacht am Tag der Vorwahlen des kalifornischen Präsidenten. Jack Bauers Ziel ist es, Senator David Palmer vor einem Attentat zu schützen und seine eigene Familie vor den Verantwortlichen zu retten, die sich für die Beteiligung von Jack und Palmer an einer verdeckten amerikanischen Mission auf dem Balkan rächen.

Staffel 2, die 18 Monate später beginnt, beginnt um 8:00 Uhr. Jack muss die Detonation einer Atombombe in Los Angeles verhindern, dann Präsident David Palmer dabei unterstützen, zu beweisen, wer für die Bedrohung verantwortlich ist, und einen Krieg zwischen den USA und drei Ländern des Nahen Ostens zu vermeiden .

Staffel 3, die drei Jahre später spielt, beginnt um 13:00 Uhr. Jack muss ein mexikanisches Drogenkartell infiltrieren, um ein tödliches Virus zu beschlagnahmen, das im Untergrund vermarktet wird. Präsident Palmer muss sich mit einem möglichen Skandal auseinandersetzen, der ihn seine Präsidentschaft kosten könnte.

Staffel 4, die 18 Monate später spielt, beginnt um 7:00 Uhr morgens. Jack muss das Leben seines neuen Chefs, Verteidigungsminister James Heller, und Hellers Tochter Audrey Raines (mit der Jack eine romantische Beziehung hat) retten, als sie von Terroristen entführt werden. Habib Marwan benutzt dies jedoch als Tarnung, um weitere Angriffe gegen Amerika zu starten, und Jack ist gezwungen, unorthodoxe Methoden anzuwenden, um ihn aufzuhalten, was sowohl für Jack als auch für die Vereinigten Staaten langfristige Folgen hat.

Staffel 5, die 18 Monate später spielt, beginnt um 7:00 Uhr morgens. Alle außer einigen seiner engsten Freunde glauben, dass Jack tot ist. Er muss wieder auftauchen, als einige dieser Freunde ermordet werden und er wird von Terroristen mit Verbindungen zur amerikanischen Regierung angehängt. Die Beschaffung von Nervengas durch die Terroristen stellt eine neue Bedrohung dar, und Jack entdeckt eine heimtückische Verschwörung, während er versucht, die Verantwortlichen aufzuhalten.

Staffel 6, die 20 Monate später spielt, beginnt um 6:00 Uhr morgens. Jack wird freigelassen, nachdem er nach den Ereignissen von Staffel 5 in einem chinesischen Gefängnis inhaftiert wurde. Später ist Jack gezwungen, zwischen denen, die er liebt, und der nationalen Sicherheit zu wählen, als die Chinesen sensible Schaltkreise ins Visier nehmen, die einen Krieg zwischen den USA und Russland auslösen könnten.

Rückzahlung, spielt dreieinhalb Jahre später, beginnt um 15:00 Uhr. Jack gerät in einen Militärputsch in der fiktiven afrikanischen Nation Sangala. Militante werden von Beamten in den Vereinigten Staaten unterstützt, wo Allison Taylor als Präsidentin vereidigt wird. Aufgrund des Schriftstellerstreiks 2007/08 wurde die siebte Staffel um ein Jahr verschoben. [11] Um die eineinhalbjährige Lücke zwischen den Jahreszeiten zu überbrücken, Rückzahlung wurde produziert. Dieser Fernsehfilm wurde am 23. November 2008 ausgestrahlt.

Staffel 7, Set 65 Tage nach Ende von Rückzahlung, beginnt um 8:00 Uhr. Jack wird vom FBI und verdeckten Agenten unterstützt, als die Firewall der amerikanischen Computerinfrastruktur des Bundes von denselben Leuten durchbrochen wird, die für einen Konflikt in Sangala verantwortlich sind. Jack muss die Korruption innerhalb der Regierung von Präsident Taylor aufdecken, die es den Sangalans ermöglicht hat, das Weiße Haus zu überfallen und Taylor zu fangen. Später wird sie von einem fiktiven privaten Militärunternehmen erpresst, um biologische Waffen auf US-Boden freizusetzen.

Staffel 8, 18 Monate später, [12] beginnt um 16:00 Uhr. Jack wird von der CTU geholt, um einen russischen Plan zur Ermordung des islamischen Führers Omar Hassan während der Friedensverhandlungen mit US-Präsident Taylor aufzudecken. Russlands Notfallplan sieht vor, eine schmutzige Bombe zu konstruieren, die islamische Extremisten zu zünden drohen, wenn Hassan nicht ausgeliefert wird. Jack fordert Vergeltung für erlittene persönliche Verluste, nachdem Charles Logan Taylor überzeugt hat, diese Verbrechen zu vertuschen, um das Friedensabkommen zu schützen. Jack befindet sich sowohl mit der russischen als auch mit der amerikanischen Regierung im Konflikt.

Lebe einen anderen Tag, spielt vier Jahre später, beginnt um 11:00 Uhr und findet den flüchtigen Jack in London, der versucht, ein Attentat auf Präsident James Heller durch die Terroristin Margot Al-Harazi zu stoppen. [13] Später muss Jack verhindern, dass ein alter Feind und ein russischer Diplomat einen Krieg zwischen den USA und China entfachen.

Erbe, spielt drei Jahre später, beginnt um 12:00 Uhr. und folgt Eric Carter, einem ehemaligen Army Ranger, der, nachdem er eine Mission zur Eliminierung des Terroristenführers Scheich Ibrahim Bin-Khalid geleitet hat, als Vergeltung für Bin-Khalids Tod von Terroristen ins Visier genommen wird. Carter und CTU haben auch die Aufgabe, die Terroristen an einem Großangriff zu hindern.

Die folgenden Darsteller wurden im Vorspann als Hauptdarsteller genannt:

Schauspieler Schauspielerin Charakter Auftritte
S1 S2 S3 S4 S5 S6 R S7 S8 JUNGE Gesamt
Kiefer Sutherland Jack Bauer Hauptsächlich 205
Leslie Hoffnung Teri Bauer Hauptsächlich 24
Sarah Clarke Nina Myers Hauptsächlich Wiederkehrend 36
Elisha Cuthbert Kim Bauer Hauptsächlich Wiederkehrend Wiederkehrend 79
Dennis Haysbert David Palmer Hauptsächlich Wiederkehrend 80
Carlos Bernard Tony Almeida Wiederkehrend Hauptsächlich Wiederkehrend Hauptsächlich Hauptsächlich Gast [a] 115
Penny Johnson Jerald Sherry Palmer Wiederkehrend Hauptsächlich Wiederkehrend 45
Xander Berkeley George Mason Wiederkehrend Hauptsächlich 27
Eric Balfour Milo Pressman Wiederkehrend Hauptsächlich 28
Sarah Wynter Kate Warner Hauptsächlich Gast 25
Reiko Aylesworth Michelle Dessler Wiederkehrend Hauptsächlich Wiederkehrend Gast 62
James Abzeichen Dale Chase Edmunds Hauptsächlich 24
Mary Lynn Rajskub Chloe O'Brian Wiederkehrend Hauptsächlich Hauptsächlich 137
D. B. Woodside Wayne Palmer Wiederkehrend Wiederkehrend Hauptsächlich 48
Kim Raver Audrey Raines Hauptsächlich Wiederkehrend Hauptsächlich 64
Alberta Watson Erin Driscoll Hauptsächlich 12
Lana Parrilla Sarah Gavin Haupt [b] 12
Roger Kreuz Curtis Manning Haupt [b] Wiederkehrend 44
William Devane James Heller Hauptsächlich Wiederkehrend Hauptsächlich 32
James Morrison Bill Buchanan Wiederkehrend Hauptsächlich Hauptsächlich 64
Gregory Itzin Charles Logan Wiederkehrend Hauptsächlich Wiederkehrend Wiederkehrend 45
Louis Lombardi Edgar Stiles Wiederkehrend Hauptsächlich 37
Jean Smart Martha Logan Hauptsächlich Gast 24
Carlo Rota Morris O'Brian Wiederkehrend Hauptsächlich Wiederkehrend 29
Jayne Atkinson Karen Hayes Wiederkehrend Hauptsächlich 30
Peter MacNicol Tom Lennox Hauptsächlich Gast 25
Marisol Nichols Nadia Yassir Hauptsächlich 24
Regina König Sandra Palmer Hauptsächlich 9
Bob Gunton Ethan Kanin Wiederkehrend Hauptsächlich Wiederkehrend 32
Cherry Jones Allison Taylor Hauptsächlich 44
Colm Feore Henry Taylor Hauptsächlich 13
Annie Wersching Renee Walker Hauptsächlich 37
Jeffrey Nordling Larry Moss Hauptsächlich 19
Rhys Coiro Sean Hillinger Hauptsächlich 10
Janeane Garofalo Janis Gold Hauptsächlich 21
Anil Kapoor Omar Hassan Hauptsächlich 15
Mykelti Williamson Brian Hastings Hauptsächlich 17
Katee Sackhoff Dana Walsh Hauptsächlich 20
Chris Diamantopoulos Rob Weiss Hauptsächlich 12
John Boyd Arlo Glas Hauptsächlich 24
Freddie Prinze jr. Cole Ortiz Hauptsächlich 24
Yvonne Strahovski Kate Morgan Hauptsächlich 12
Tate Donovan Mark Boudreau Hauptsächlich 12
Gbenga Akinnagbe Erik Ritter Hauptsächlich 11
Giles Matthey Jordan Reed Hauptsächlich 9
Michael Wincott Adrian Kreuz Hauptsächlich 10
Benjamin Bratt Steve Navarro Hauptsächlich 10
Anmerkungen

[ein] ^ Bernard erscheint nicht im regulären Lebe einen anderen Tag Episoden, erscheint aber in der Story-Erweiterung Mini-Episode mit dem Titel Einsam das wurde am veröffentlicht Lebe einen anderen Tag Blu-ray- und DVD-Sets. Bernard erschien auch in der 24 Spin-off-Serie 24: Erbe.
[B] ^ Sowohl Parrilla als auch Cross treten zunächst als Gaststars für ihre ersten Auftritte in Staffel 4 auf, bevor sie Hauptdarsteller werden.

Konzeption Bearbeiten

Die Idee zur Serie stammt ursprünglich von Executive Producer Joel Surnow, der zunächst die Idee einer TV-Show mit 24 Folgen in einer Staffel hatte. Jede Episode würde eine Stunde lang sein und im Laufe eines einzigen Tages stattfinden. [14] Er diskutierte die Idee am Telefon mit dem Produzenten Robert Cochran, dessen erste Antwort war: "Vergiss es, das ist die schlechteste Idee, die ich je gehört habe, es wird nie funktionieren und es ist zu schwer". [15] Sie trafen sich am nächsten Tag im International House of Pancakes in Woodland Hills, Los Angeles, um die Idee dieser Action-Spionage-Serie zu diskutieren, die das Format der Echtzeit nutzte, um mit einem Rennen gegen die Uhr dramatische Spannungen zu erzeugen. [14]

Der Pilot für 24 wurde Fox vorgestellt, der es sofort kaufte und sagte, dass sie der Meinung waren, dass die Idee für die Serie "die Form des Fernsehens nach vorne bringen würde". Die Episode hatte ein Budget von 4 Millionen US-Dollar mit Dreharbeiten im März 2001. Das Set von CTU wurde ursprünglich in einem Fox Sports-Büro gemacht, wobei das Set reproduziert wurde, sobald die Serie für die Saison abgeholt wurde. [17] [18] Die Serie sollte in Toronto gedreht werden, aber aufgrund der Schwankungen des kanadischen Wetters wurde Los Angeles als Drehort ausgewählt. [19]

Der Pilot der Serie wurde von Kritikern gut aufgenommen und wurde für zunächst dreizehn Episoden unter Vertrag genommen. Die Produktion begann im Juli 2001, und die Premiere war für den 30. Oktober geplant, aber wegen der Anschläge vom 11. September auf den 6. November verschoben. [20] [21] [22] Nach den ersten drei Folgen gab Fox grünes Licht für die restlichen 11 Folgen und nach Kiefer Sutherlands Golden-Globe-Sieg bestellte Fox die zweite Saisonhälfte. [23]

Design bearbeiten

Obwohl nicht der erste, der dies tut, 24 das Konzept der Echtzeit angenommen. Diese Idee entstand, als Produzent Joel Surnow auf die Idee kam, "24 Episoden in einer Staffel zu machen, wobei jede Episode eine Stunde dauert". Sie entschieden, dass die Idee der Echtzeit die Show zu einem "Wettlauf gegen die Uhr" machen musste. [15] Jede Episode spielt eine Stunde lang, wobei die Zeit während der Werbepausen weiter vergeht. Die genaue Uhrzeit wird durch die Digitaluhranzeige am Anfang und Ende jedes Segments angezeigt. Das Protokoll besagt, dass alltägliche Ereignisse wie Reisen manchmal während Werbepausen stattfinden und diese Ereignisse daher weitgehend unsichtbar sind. [24] Die Story-Zeit korreliert mit der verstrichenen Sehdauer, wenn Episoden mit Werbeunterbrechungen festgelegter Dauer gesendet werden, die an den von der Episode vorgeschriebenen Stellen eingefügt werden. [15] Im Einklang mit der Darstellung von Ereignissen in Echtzeit, 24 verwendet keine Zeitlupentechniken. Die Serie verwendet auch keine Rückblenden, außer einmal während des Finales der ersten Staffel. Ununterbrochen ohne Werbung gesehen, würde jede Staffel ungefähr 17 Stunden dauern. [24] Aufgrund des zeitlichen Charakters der Serie wurden eine Reihe von visuellen Hinweisen auf die Leinwand projiziert.

Eine andere Idee war die Verwendung von geteilten Bildschirmen, die aus der Anzahl der Telefonate entstanden und aufgrund des Echtzeitelements verwendet wurden, um parallele Abenteuer verschiedener Charaktere zu verfolgen und die Verbindung von Charakteren zu unterstützen. Es wurde von Produzenten verwendet, um das Publikum darauf hinzuweisen, worauf es achten sollte, da Nebengeschichten oft außerhalb der Haupthandlung stattfinden. Später kam die Idee, Boxen zu verwenden, was das Schießen flexibler machte, da die Aufnahme innerhalb der Box zugeschnitten und umgeformt werden konnte. Von hier aus entstand die Idee, Splitscreens als künstlerisches Element einzusetzen. [fünfzehn]

Ein wichtiges Konzept der Serie war die Idee einer laufenden Uhr. Dies kam ursprünglich von Joel Surnow, der wollte, dass das Publikum immer weiß, wie spät es in der fiktiven Zeitleiste der Show ist. Dies geschah durch eine digitale Uhr auf dem Bildschirm, die vor und nach Werbeunterbrechungen erscheint, und eine kleinere Uhr erscheint auch an anderen Stellen der Erzählung. Die angezeigte Zeit ist die Zeit im Universum der Geschichte. [15] Wenn die laufende Uhr im Vollbildmodus angezeigt wird, ist normalerweise für jede Sekunde ein abwechselnd pulsierendes Piepsen (wie bei einer Zeitbombe) zu hören. In seltenen Fällen wird eine stille Uhr verwendet. Dies folgt normalerweise dem Tod einer Hauptfigur oder einem anderen dramatischen Ereignis. [25]

Einstellung Bearbeiten

Die ersten sechs Staffeln der Show spielen hauptsächlich in Los Angeles und nahegelegenen kalifornischen Orten – sowohl real als auch fiktiv. [18] Andere Orte, wie Washington, D.C., sind in Teilen der vierten, sechsten und siebten Staffel zu sehen. Die achte Staffel spielt in New York City, [26] der Fernsehfilm Rückzahlung, gedreht in Südafrika, spielt hauptsächlich in der fiktiven afrikanischen Nation Sangala, [27] und der neunten Staffel Lebe einen anderen Tag spielt in London. [28]

Hauptschauplatz der Show ist die fiktive Counter Terrorist Unit. Sein Büro besteht aus zwei Hauptabteilungen: Feldoperationen, die die Konfrontation und Festnahme von Verdächtigen umfassen, und Kommunikation, die Informationen sammelt und diejenigen unterstützt, die in den Feldoperationen arbeiten. CTU-Büros sind in verschiedenen Städten eingerichtet, wobei diese Einheiten an die "Divisionen" und die Divisionen an den "Distrikt" berichten. Während die CTU selbst eine fiktive Agentur ist, sind seit dem Debüt der Show im Fernsehen mehrere Einrichtungen mit ähnlichen Namen oder Aufgaben wie das National Counterterrorism Center entstanden. [29]

Das Set von CTU wurde ursprünglich in einem Fox Sports-Büro gedreht, wobei das Set nach der Aufnahme der Serie in einem Studio in Woodland Hills nachgebaut wurde. Das gleiche Set wurde für die ersten drei Staffeln verwendet, aber die Produktion wurde vor Beginn der vierten Staffel in eine alte Bleistiftfabrik in Chatsworth verlegt und das CTU-Set wurde neu gestaltet. Es wurde vor dem Start der achten Staffel noch einmal neu gestaltet. Hier wurden auch andere Sets gebaut, wie der Rückzug des Präsidenten von Charles Logan, der in den Staffeln fünf und sechs gezeigt wird, und der Bunker des Weißen Hauses, der in den Staffeln vier und sechs gezeigt wird. [18]

Die Autoren haben festgestellt, dass Ereignisse in der 24 Timeline finden im "ewigen Jetzt" statt, wo Daten niemals von der Show festgelegt werden und Konzepte des genauen Datums und Jahres vage und unbestätigt bleiben. [30]

Serienabschluss Bearbeiten

Am 26. März 2010 wurde eine Erklärung von Fox veröffentlicht, in der erklärt wurde, dass die achte Staffel die ursprüngliche Serie abschließen würde. Kiefer Sutherland gab eine Erklärung ab:

Dies war die Aufgabe meines Lebens, und ich werde nie in der Lage sein, all denen, die dies ermöglicht haben, meine volle Anerkennung auszusprechen. Auch wenn das Ende der Serie bittersüß ist, wollten wir schon immer 24 mit einer hohen Note zu beenden, also waren wir uns alle einig, die achte Staffel zu unserer letzten zu machen. Dies fühlt sich an wie der Höhepunkt all unserer Bemühungen, von den Autoren über die Schauspieler bis hin zu unserer fantastischen Crew und allen bei Fox. Mit Blick in die Zukunft freuen sich Howard Gordon und ich über die Gelegenheit, die Spielfilmversion von 24. Aber letztendlich ist es die treue weltweite Fangemeinde, die es mir ermöglicht hat, die Rolle des Jack Bauer zu spielen, und dafür bin ich ewig dankbar. [31]

Der ausführende Produzent und Showrunner Howard Gordon war ebenfalls an der Entscheidung beteiligt. Er wurde mit den Worten zitiert:

Kiefer und ich haben jede Minute des Machens geliebt 24, aber wir alle glauben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, Feierabend zu machen. Ich stimme seiner Dankbarkeit gegenüber dem großartigen Kreativteam der Show sowie dem Studio und dem Netzwerk zu, die immer an uns geglaubt und uns unglaubliche Unterstützung gezeigt haben.

Peter Rice, Chairman of Entertainment der Fox Networks Group, sagte: "24 ist so viel mehr als nur eine TV-Show – sie hat das Drama-Genre neu definiert und eine der am meisten bewunderten Action-Ikonen der Fernsehgeschichte geschaffen.“ Kevin Reilly, President of Entertainment bei Fox Broadcasting Company, fügte hinzu: „Wir sind sehr stolz auf diese bahnbrechende Serie und werden Kiefer, den Produzenten, den Darstellern und der Crew für immer dankbar sein für alles, was sie hineingesteckt haben 24 über die Jahre. Es waren wirklich unglaubliche und unvergessliche acht Tage. [31]

Die letzte Episode der 8. Staffel wurde am 24. Mai 2010 ausgestrahlt. [20] [21]

Bezug zu anderen Produktionen Bearbeiten

Unmittelbar vor 24, Serien-Co-Schöpfer Joel Surnow und Robert Cochran als ausführender Produzent La Femme Nikita für seine gesamte fünfjährige Laufzeit im USA Network. Beide Serien handeln von Anti-Terror-Operationen, und die Hauptfiguren beider Serien werden in Situationen gebracht, in denen sie eine tragische Entscheidung treffen müssen, um dem Gemeinwohl zu dienen. Es gibt zahlreiche kreative Verbindungen auf und außerhalb des Bildschirms zwischen 24 und La Femme Nikita. Mehrere Schauspieler aus La Femme Nikita haben ähnliche Rollen auf . dargestellt 24, eine Reihe von Story-Konzepten aus La Femme Nikita wurden erneut besucht 24, und viele der kreativen Mitarbeiter von La Femme Nikita arbeitete an 24 in ihrer gleichen Rolle. [32] [33] [34]

Ähnlich wie im Film von 1997, Air Force One, 24 zeigte den persönlichen Jumbo-Jet des Präsidenten (Air Force One). Air Force One wurde vorgestellt in 24 Staffel 2 und 4. Air Force Two (mit dem Vizepräsidenten, aber nicht mit dem Präsidenten) war in Staffel 6 zu sehen. Mehrere Schauspieler waren in 24, wie Xander Berkeley, Glenn Morshower, Wendy Crewson, Timothy Carhart, Jürgen Prochnow, Tom Everett und Spencer Garrett traten ebenfalls im Film auf Air Force One. [35] Die 25. Änderung, die sich mit der Nachfolge der Präsidentschaft befasst und Verfahren für die Besetzung einer freien Stelle im Amt des Vizepräsidenten und die Reaktion auf Behinderungen des Präsidenten festlegt, war auch ein gemeinsames Thema zwischen dem Film und der Fernsehserie. 24 benutzte das gleiche Air Force One Set aus einer anderen Fernsehserie, Der westliche Flügel. [36] [ Verifizierung erforderlich ]

Spielfilmentwicklung Bearbeiten

Eine Spielfilmadaption von 24 war ursprünglich für die Pause zwischen der sechsten und siebten Staffel geplant. Die Co-Schöpfer der Serie, Joel Surnow und Robert Cochran, sollten das Drehbuch schreiben, während Showrunner Howard Gordon an der Story arbeitete. [37] Die Dreharbeiten sollten in London, Prag und Marokko stattfinden. [38] Pläne für den Film wurden später auf Eis gelegt. Kiefer Sutherland erklärte: "Es ist unmöglich, Autoren zu bitten, an der Show zu arbeiten und dann einen großartigen Film zu entwickeln, den wir in der Pause zwischen den Staffeln drehen können." [39]

Später wurde entschieden, dass der Film nach Abschluss der achten und letzten Staffel beginnen würde. Es sollte vor Ort in Europa gedreht und gedreht werden. Surnow, Cochran, Gordon und Sutherland sollten die ausführenden Produzenten des Films sein, und Billy Ray sollte das Drehbuch schreiben. [40] Die Dreharbeiten sollten Ende 2010 oder Anfang 2011 beginnen. [40]

Im April 2010 sagte Sutherland in einem Interview bei einer BAFTA-Veranstaltung in London, dass das Drehbuch fertig sei und er es nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten lesen werde. Er sagte auch, dass der Film eine zweistündige Darstellung eines 24-Stunden-Zeitrahmens sein wird. [41] Sutherland beschrieb die Filmproduktion als "aufregend", weil "es eine zweistündige Darstellung eines 24-Stunden-Tages sein wird, so dass wir uns nicht durch den Echtzeitaspekt der TV-Show einschränken ließen." [42]

Im Juni 2010 wurde berichtet, dass Pläne geschmiedet wurden, einen Film mit dem Titel Stirb rund um die Uhr, die als Crossover zwischen dienen würde 24 und der Stirb langsam Franchise, mit Sutherland, um seine Rolle als Jack Bauer neben Bruce Willis' John McClane zu wiederholen. [43] Diese Pläne wurden jedoch nie verwirklicht, und das Studio entschied sich stattdessen, den Film zu erstellen Ein guter Tag zum Sterben. [44]

Im November 2010 gab Executive Producer Gordon bekannt, dass Fox ein Drehbuch „in Arbeit“ verlesen würde, dass der Film jedoch noch kein grünes Licht oder einen festen Zeitplan habe. [45] Im Dezember 2010 enthüllte Gordon, dass Fox das Drehbuch von Ray ablehnte und erklärte: "Es war nicht stark genug oder überzeugend genug". Zu diesem Zeitpunkt war Gordon nicht mehr an dem Projekt beteiligt, gab jedoch an, dass Regisseur Tony Scott Sutherland eine Idee vorschlagen würde, [46] eine Beteiligung, die mit Scotts Tod im August 2012 endete.

Der ausführende Produzent Brian Grazer twitterte im April 2011, dass der Film für 2012 geplant sei. [47] [48] Bei der Pressetour der Television Critics Association 2011 erklärte der ehemalige Showrunner Gordon, dass "Gespräche definitiv stattfinden" über den Film, und dass sie nur nach dem richtigen Drehbuch suchen, bevor sie weitermachen. [49] Im September 2011 gab Sutherland an, dass das Drehbuch fast fertig sei. [50] Nach einigen kleinen Drehbuchänderungen durch den Drehbuchautor Mark Bomback wurde angekündigt, dass die Dreharbeiten im Frühjahr 2012 beginnen sollten, nachdem Sutherland im April verfügbar war. [51]

Im März 2012 stellte 20th Century Fox die Produktion ein, bevor die Dreharbeiten beginnen konnten. Haushaltsfragen blieben ungelöst und Sutherlands knapper Zeitrahmen für die Dreharbeiten wurden als Gründe für die Einstellung der Produktion genannt. [52] Im Juli 2012 versicherte Sutherland jedoch, dass der Film noch in Planung sei und dass sie im Sommer 2013 mit den Dreharbeiten beginnen würden. [53] Der Film wurde schließlich im Mai 2013 ausgesetzt, nachdem angekündigt worden war, dass die Show als limitierte Serie zurückkehren würde . [54]

Sutherland sagte im Januar 2014, dass "der Film eine andauernde Situation ist". [55] Nach Lebe einen anderen Tag auf sehr positive Resonanz stieß, tauchte im September 2014 eine neue Idee für den Spielfilm auf, angeführt von Grazer. [56] Im Januar 2016 erklärte Sutherland, er habe „keine Ahnung, ob die 24 Film jemals passieren wird, oder Jack Bauer könnte eines Tages seinen Weg in eine Episode finden und all das klären oder alles beenden." Dies bezog sich auf den Abschluss des Handlungsbogens seiner Figur in einer zukünftigen Iteration des Franchise. [57]

Lebe einen anderen Tag Bearbeiten

Im Mai 2013, Deadline Hollywood berichtete erstmals, dass Fox eine limitierte "Event-Serie" für 24 basierend auf einem Konzept von Howard Gordon, nach gescheiterten Bemühungen, die 24 Spielfilm und die Absage von Kiefer Sutherlands Serie Berühren. [58] In der folgenden Woche kündigte Fox offiziell an 24: Lebe einen anderen Tag, eine limitierte Serie von zwölf Episoden, die die Rückkehr von Jack Bauer zeigen würde. Fox-CEO Kevin Reilly sagte, dass die Serie im Wesentlichen die zwölf "wichtigsten" Stunden eines typischen 24 Saison, mit Sprüngen zwischen den Stunden nach Bedarf. Wie bei dem Rest von Fox' Vorstoß in die Event-Programmierung wurde der Produktion nachgesagt, dass sie "einen großen Umfang und Top-Talente und Top-Marketing-Budgets" habe. [59]

Im Juni 2013 wurde bekannt gegeben, dass Jon Cassar unter Vertrag genommen wurde, um mehrere Episoden von Lebe einen anderen Tag, einschließlich der ersten beiden. [60] Die ausführenden Produzenten und Autoren Robert Cochran, Manny Coto und Evan Katz wurden ebenfalls angekündigt, [61] mit Sean Callery als Musikkomponist für die Serie zurückzukehren. [62]

Mary Lynn Rajskub wurde im August 2013 als zweites offizielles Darstellerin bekannt gegeben und wiederholt ihre Rolle als Chloe O'Brian. [61] Im Oktober 2013 wurde bestätigt, dass Kim Raver und William Devane ihre Rollen als Audrey Raines bzw. James Heller wiederholen würden. [63] Zu den neuen Schauspielern gehörten Michael Wincott als Adrian Cross, ein berüchtigter Hacker [64] Gbenga Akinnagbe und Giles Matthey als CIA-Agenten Erik Ritter bzw. Jordan Reed [65] Benjamin Bratt als Steve Navarro, der Leiter der CIA-Operationen Verfolgung von Jack Bauer in London [66] Yvonne Strahovski als Kate Morgan, einer "brillanten, aber impulsiven CIA-Feldagentin in London" [67] und Stephen Fry als Alistair Davies, dem britischen Premierminister. [68] Im Oktober 2013 wurde bestätigt, dass die Serie in London, England, spielen und gedreht werden würde. [69]

24: Lebe einen anderen Tag uraufgeführt am 5. Mai 2014 auf Fox. [3] Die Serie spielt vier Jahre nach den Ereignissen der 8. Staffel und hält sich an das ursprüngliche Echtzeitkonzept: Die Haupthandlung spielt zwischen 11:00 und 22:50 Uhr, wobei jede Episode einer Stunde entspricht. Der letzte Teil der abschließenden Episode bietet einen 12-Stunden-Zeitsprung, der es der Show ermöglicht, die gesamten 24 Stunden zurück bis 11:00 Uhr zu starten

Erbe Bearbeiten

Im Januar 2015 wurde ein weiterer Teil des Franchise von den ausführenden Produzenten Howard Gordon, Evan Katz, Manny Coto und Brian Grazer vorgestellt, der sich eher um einen Stall von Nebenfiguren als um Kiefer Sutherland in der Hauptrolle drehen sollte. [70] Im Januar 2016 gab Fox bekannt, einen Pilotfilm für eine Spin-off-Serie mit dem Titel . bestellt zu haben 24: Erbe, die eine neue Besetzung aufweisen würde, ohne wiederkehrende Charaktere außer Tony Almeida (Carlos Bernard). Die Serie behält das Echtzeitformat bei, besteht jedoch aus 12 Episoden, in denen Zeitsprünge verwendet werden, um die Ereignisse eines einzigen Tages abzudecken. Stephen Hopkins, der beim Original Regie führte 24 Pilot und mehrere Episoden der ersten Staffel, inszeniert die Erbe Pilot. [71] Jon Cassar kehrte auch zurück, um 6 der 12 Episoden zu inszenieren und zu produzieren. [72] Corey Hawkins und Miranda Otto spielen die beiden Hauptfiguren Hawkins als Eric Carter, einen nach Hause zurückkehrenden Militärhelden, und Otto als Rebecca Ingram, eine ehemalige CTU-Chefin. [73] [74] Der Pilot wurde im April 2016 offiziell zur Serie bestellt und am 5. Februar 2017, unmittelbar nach dem Super Bowl LI, uraufgeführt. [7] Im Juni 2017 wurde die Serie nach einer Staffel eingestellt. [8]

Andere Spin-offs Bearbeiten

Im Juli 2018 wurde bekannt, dass Fox sich in der Anfangsphase der Entwicklung einer Prequel-Serie befand, die die Entstehungsgeschichte von Jack Bauer in seinen frühen Tagen erzählen sollte. [75] Die ursprünglichen Schöpfer Joel Surnow und Robert Cochran und der ausführende Produzent Howard Gordon sollten das Drehbuch mitschreiben. [76] Im August 2018 wurde bekannt, dass Fox auch ein weiteres potenzielles Spin-off entwickelt, das ein juristischer Thriller werden würde. [77] Im Februar 2019 gab Fox den juristischen Thriller weiter, entwickelte aber das Prequel weiter. [78] Im Januar 2020 bestätigte Fox, dass sie auch die potenzielle Prequel-Serie verschrottet hatten. [79]

Andere Medien Bearbeiten

Es wurde eine beträchtliche Menge an zusätzlichen Medien mit Bezug zur Serie geschaffen, darunter über das Internet verbreitete Spin-off-Serien wie Der Neuling und 24: Verschwörung, sowie ein Videospiel. Andere Medien umfassen Actionfiguren einiger der Hauptfiguren, Soundtracks sowohl aus der Serie als auch aus dem Videospiel und eine Reihe von Romanen, die verschiedene Ereignisse behandeln, die nicht in der Serie behandelt werden. Darüber hinaus wurden eine Reihe von Büchern im Universum sowie Bücher hinter den Kulissen erstellt, die Informationen darüber enthalten, wie die Serie erstellt wurde. [80]

Reaktion Bearbeiten

Jahreszeit Kritische Antwort
Faule Tomaten [81] Metakritisch [82]
1 95% (20 Bewertungen) 88 (27 Bewertungen)
2 94% (17 Bewertungen) 83 (23 Bewertungen)
3 93% (14 Bewertungen) 72 (14 Bewertungen)
4 95% (20 Bewertungen) 79 (19 Bewertungen)
5 100% (22 Bewertungen) 89 (21 Bewertungen)
6 73% (30 Bewertungen) 79 (23 Bewertungen)
Rückzahlung 80% (20 Bewertungen) N / A
7 76% (33 Bewertungen) 72 (21 Bewertungen)
8 75% (40 Bewertungen) 67 (19 Bewertungen)
Lebe einen anderen Tag 81% (54 Bewertungen) 70 (40 Bewertungen)

Während seines Laufs 24 wurde von Kritikern häufig als eine der besten Shows im Fernsehen bezeichnet. [83] [84] [85] Seine fünfte Staffel war die von der Kritik am meisten gelobte Staffel und erzielte allgemein positive Kritiken von Kritikern, [86] wobei die letzten drei Staffeln jeweils allgemein positive Kritiken erhielten. [87] [88] [89] 24 gilt als bahnbrechend [90] und innovativ [91] mit Zeit die besagt, dass die Show "den Trend der seriellen Geschichte 'Bögen' nahm, der mit 80er-Jahren-Dramen wie Hill Street Blues und Klugscheißer und das geht weiter Der westliche Flügel und Die Sopranistinnen auf die "nächste Ebene" und ein anderer Kritiker sagt, dass es sich "anfühlt, als hättest du noch keine TV-Show gesehen". [92] Die Produktion und Qualität der Serie wurde häufig als "filmähnlich" [93] und besser als die meisten Filme bezeichnet. [94] Die Serie wurde mit altmodischen Filmserien verglichen, wie Die Gefahren von Pauline. [95]

Die schauspielerische Qualität wurde von Kritikern besonders gelobt. Robert Bianco von USA heute beschrieb Kiefer Sutherland als unentbehrlich für die Serie, und dass er eine "große, untergesungene Leistung" hatte. [96] Dennis Haysberts "kommandierende" Leistung als David Palmer wurde von Kritikern gefeiert, wobei einige glaubten, dass die Figur der Kampagne von Barack Obama geholfen habe. [97] David Leonhart von Die New York Times lobte Gregory Itzins Darstellung von Präsident Charles Logan und verglich seinen Charakter mit dem ehemaligen US-Präsidenten Richard Nixon. [98] Die New York Times bezeichnete Logans Regierung als "eine Projektion unserer allerschlimmsten Befürchtungen" der Regierung. [99] Jean Smarts Darstellung von Martha Logan in der fünften Staffel wurde ebenso gefeiert. Die Eröffnungsszene des Charakters (in der sie, unzufrieden mit ihrer Frisur, ihren Kopf in ein Waschbecken taucht) wurde als "das denkwürdigste Charakterdebüt in" bezeichnet 24 Geschichte".[101] [102] [103] Teri Bauers Tod am Ende des Finales wurde von Fernsehprogramm als zweitschockierendster Todesfall in der Fernsehgeschichte. [104]

Gegen Mitte 24's Lauf wurde die Serie wegen ihrer Folterdarstellungen [105] [106] sowie ihrer negativen Darstellung von Muslimen heftig kritisiert. Die häufige Verwendung tickender Zeitbombenszenarien in Handlungssträngen sowie die Darstellung der Folter durch die Hauptfigur Jack Bauer als normal, effektiv, akzeptabel und glamourös [107] [108] [109] wurde von Menschenrechtsaktivisten, Militärs, und Experten für Befragungen und Verhöre, [110] [111] mit Bedenken, dass jüngere US-Soldaten die in der Serie gezeigten Techniken imitierten. [112] [113] [114] Als Reaktion auf diese Bedenken trafen sich Mitglieder des US-Militärs mit den Machern der Show. Teilweise als Ergebnis dieser Diskussionen und des Appells des Militärs an die Macher der Serie, die Folterszenen abzuschwächen, da sie Auswirkungen auf die US-Truppen hatten, [112] [113] [115] kam es zu einem Rückgang der Folter in den folgenden Staffeln der Serie. [116] [117] Die Autoren gaben jedoch an, dass sie die Anzahl der Folterszenen reduziert haben, nicht als Zugeständnis, sondern weil es anfing, das Geschichtenerzählen zu überfordern. [118]

Das Thema Folter in der Serie wurde von Präsident Bill Clinton diskutiert, der erklärte, dass er der Meinung ist, dass Folter keinen Platz in der US-Politik hat, aber "Wenn Sie die Person von Jack Bauer sind, werden Sie tun, was immer Sie tun, und Sie" bereit sein, die Konsequenzen zu tragen." [119] Der Richter des Obersten Gerichtshofs, Antonin Scalia, nahm während einer Diskussion über Terrorismus, Folter und das Gesetz Anstoß an der Bemerkung eines kanadischen Richters, dass Kanada "zum Glück" nicht bedacht habe, was Jack Bauer bei der Festlegung der Politik tun würde. Berichten zufolge antwortete er mit einer Verteidigung von Bauer und argumentierte, dass Strafverfolgungsbehörden in Zeiten großer Krisen Spielraum verdienten und dass keine Jury Bauer in solchen Situationen verurteilen würde. [120]

Der Einsatz von Folter und die negative Darstellung von Muslimen beeinflussten die Entscheidungen einiger Schauspieler, die beabsichtigten, an der Serie teilzunehmen. Janeane Garofalo, die Janis Gold in der Serie porträtierte, lehnte die Rolle zunächst wegen der Art und Weise ab, wie die Serie Folter darstellte, nahm aber später die Rolle an und sagte, dass "arbeitslos und geschmeichelt zu sein, dass jemand mit mir arbeiten wollte, überwogen meine Haltung ." [121] [122] Shohreh Aghdashloo, die Dina Araz porträtierte, hatte zunächst Vorbehalte, die Rolle zu übernehmen, da sie zunächst das Gefühl hatte, dass die Rolle einer muslimischen Terroristin Menschen, die sie als Aktivistin unterstützen, entfremden würde, wie sie es zuvor getan hatte viele Jahre im Iran für Frauenrechte eingetreten und gegen die Stereotypisierung von Muslim-Amerikanern gekämpft. Sie übernahm jedoch die Rolle, da sie das Gefühl hatte, dass die Leute verstehen würden, dass die Show Fiktion war. [123] [124]

Während eines Interviews für seine neue Fernsehserie Die Heimat, 24 Der ausführende Produzent Howard Gordon sprach über die Wirkung der Serie und beschrieb sie als „umwerfend – jeder von Rush Limbaugh bis Bill Clinton würde darüber reden, und wir wussten, dass sie zu unseren Fans gehörten. Ich schätze, als die Leute sie als Propaganda für ihre eigenen Ideen nutzten.“ – wissen Sie, als Richter Scalia Jack Bauer erwähnte – würde ich mich unwohl fühlen." Zum Thema Folter und Islamophobie in der Serie sagte Gordon: „Ich denke, wir waren alle sehr zuversichtlich – obwohl wir hinter den Kulissen eine heftige Debatte führten –, wann wir loyal und verpflichtet sind? gutes Geschichtenerzählen, und auf welcher Ebene machen Sie sich verantwortlich für Dinge wie das Schüren von Islamfeindlichkeit oder die Förderung von Folter als Politik? Es gab nur bestimmte Dinge, die wir darstellen mussten, damit es sich spannend anfühlt – und sogar real bedauert, bezog er sich auf eine Werbung für die Show für ihre vierte Staffel (obwohl sie sie fälschlicherweise als Werbung für die zweite Staffel zitierte und sagte: "Ich bedauere tatsächlich einen bestimmten Moment, der mehr mit der Promotion der Show zu tun hatte". In der vierten Staffel drehte sich die Geschichte um eine muslimische amerikanische Familie, und der Vater und die Mutter – und der Sohn – waren an einem Terrorplan beteiligt. Es war in gewisser Weise eine Art lila Einbildung. Aber es dauerte vielleicht ein Jahr und später Hälfte nach 9/11 und am 4 05 Autobahn gibt es diese riesige elektronische Werbetafel, und ich denke, die Aussage war: „Sie könnten nebenan sein.“ Die Autoren und die Produzenten waren nicht an dieser Kampagne beteiligt, aber wir haben sie schnell beendet und erkannt, wie gefährlich und potenziell Brandstiftung könnte diese Show sein. Und ich denke, unser Bewusstsein dafür hat unsere Herangehensweise an die Serie verändert. Man könnte es also wohl ein Bedauern nennen, aber es war wirklich eine Offenbarung." [125]

Nach dem Serienfinale wird die Los Angeles Zeiten charakterisierte die Serie als "ein episches Gedicht mit Jack Bauer in der Rolle von Odysseus oder Beowulf. Was bedeutet, dass er gegen Monster kämpfen musste, nicht im Wesentlichen anständige Menschen, die eine sehr schlechte Entscheidung getroffen haben." Der Kritiker fuhr fort, dass der Bösewicht Charles Logan all das eingekapselt hat, was "Jack and 24 so lange bekämpft: politische Korruption und Feigheit, Narzissmus und Größenwahn, Rücksichtslosigkeit und Dummheit 24 als Actiondrama, das neu definierte, was Serienfernsehen leisten kann, und auf dem Weg viele schockierende Wendungen und Wendungen lieferte – der größte war der sehr reale Einfluss, den die Show auf die amerikanische Außenpolitik hatte." [127] Die New York Times genannt "24 wird weiterleben, möglicherweise als Spielfilm, und sicherlich in Klassenzimmern und in Lehrbüchern. Die Serie belebte den politischen Diskurs des Landes auf eine Weise wie nur wenige andere, zum Teil, weil sie die tickende Zeitbombengefahr zum Leben erweckte, die die Cheney-Fraktion der amerikanischen Regierung in den Jahren nach dem 11. zur sechsthöchsten bewerteten Show für die ersten zehn Jahre von IMDb.com Pro (2002–2012) erklärt.[129]

Bewertungen Bearbeiten

Saisonale Rankings basierten auf der durchschnittlichen Gesamtzahl der Zuschauer pro Folge von 24 auf Fuchs. Die meisten Fernsehsaisons in den USA beginnen Mitte September und enden Ende Mai, was mit dem Abschluss der Mai-Sweeps zusammenfällt. 24 ausgestrahlt während der Februar- und Mai-Sweep-Perioden in allen Jahreszeiten und während der November-Sweep-Periode in den ersten drei Staffeln. Ab der vierten Staffel 24 begann seine Saison im Januar und strahlte bis Mai ohne Unterbrechung neue Folgen aus.

Jahreszeit Zeitfenster (EST/EDT) Anzahl der Folgen Premiere Finale TV-Saison Gesamtrang Gesamtzuschauerzahl
Datum Zuschauer
(Millionen)
Datum Zuschauer
(Millionen)
1 Dienstag
9.00.
24 6. November 2001 11.64 [130] 21. Mai 2002 9.25 [131] 2001–02 76 [132] 8.60 [132]
2 24 29. Oktober 2002 13.50 [133] 20. Mai 2003 14.20 [134] 2002–03 36 [135] 11.73 [135]
3 24 28. Oktober 2003 11.57 [136] 25. Mai 2004 12.31 [137] 2003–04 42 [138] 10.30 [138]
4 Montag
9.00.
24 9. Januar 2005 15.31 [139] 23. Mai 2005 12.23 [140] 2005 29 [141] 11.90 [141]
5 24 15. Januar 2006 17.01 [142] 22. Mai 2006 13.75 [143] 2006 24 [144] 13.78 [144]
6 24 14. Januar 2007 15.79 [145] 21. Mai 2007 10.30 [146] 2007 27 [147] 13.00 [147]
7 24 11. Januar 2009 12.61 [148] 18. Mai 2009 9.65 [149] 2009 20 [150] 12.62 [150]
8 24 17. Januar 2010 11.50 [151] 24. Mai 2010 9.31 [152] 2010 39 [153] 9.31 [153]
9 12 5. Mai 2014 8.08 [154] 14. Juli 2014 6.47 [155] 2014 6.33 [156]

Auszeichnungen und Nominierungen Bearbeiten

– Richter des American Film Institute über die Aufnahme der Show in die Liste von 2005. [157]

Die Serie wurde für mehrere andere Fernsehpreise nominiert und gewann diese, darunter die Emmy Awards, Golden Globe Awards und Screen Actors Guild Awards. Es ist eine von nur fünf TV-Serien (zusammen mit NYPD Blau, Der westliche Flügel, Wandlung zum Bösen und Die Heimat) jemals den Emmy Award, den Golden Globe und den Satellite Award für die beste Dramaserie gewonnen haben.

24 wurde in den Kategorien Schauspiel, Regie, Schreiben, Schnitt, Ton, Musikpartitur und Stuntkoordination nominiert. Das American Film Institute inklusive 24 in seiner Liste der 10 Fernsehprogramme des Jahres 2005. [157]

Die Serie erhielt 68 Emmy-Nominierungen mit 20 Siegen. [158] Es erhielt Nominierungen für Outstanding Drama Series bei den Primetime Emmys in den Jahren 2002, 2003, 2004, 2005 und gewann den Preis 2006. [158] Kiefer Sutherland erhielt Nominierungen in den Jahren 2002, 2003, 2004, 2005, 2007 und 2009 (zum 24: Einlösung) und gewann im Jahr 2006. [158] [159] Joel Surnow und Robert Cochran gewannen 2002 für die Pilotfolge als herausragendes Schreiben für eine Dramaserie. [158] Der Komponist Sean Callery erhielt neun Nominierungen für eine herausragende Musikkomposition für eine Serie, die für jede Saison nominiert wurde und 24: Einlösung er gewann 2003, 2006 und 2010. [158]

Die fünfte Staffel der Serie war die erfolgreichste für Auszeichnungen und brachte zwölf Emmy-Nominierungen und fünf Siege ein, darunter Outstanding Drama Series und Outstanding Lead Actor in a Drama for Sutherland (nachdem sie jedes Jahr zuvor nominiert worden waren). [159] [160] Jon Cassar gewann für die herausragende Regie in einer Drama-Serie, [159] und Itzin und Smart erhielten Nominierungen als Bester Nebendarsteller/Schauspielerin in einer Drama-Serie. [158] Im Jahr 2009 gewann Cherry Jones als herausragende Nebendarstellerin in einem Drama. [161]

Die Serie erhielt zwölf Golden Globe-Nominierungen mit zwei Siegen. [162] Es erhielt Nominierungen für die beste Dramaserie bei den Golden Globes 2001, 2002, 2004 und 2006 und gewann 2003, [162] und Kiefer Sutherland erhielt Nominierungen bei den Golden Globes 2002, 2003, 2005, 2006 und 2008 (für 24: Einlösung), gewann 2001. [162] Dennis Haysbert erhielt 2002 eine Nominierung für die beste Nebenrolle. [162]

Die Serie erhielt zehn Nominierungen für die Screen Actors Guild mit vier Siegen. Es wurde 2003, 2005 und 2007 für die Screen Actors Guild Awards für eine herausragende Leistung eines Ensembles in einer Dramaserie nominiert. Kiefer Sutherland wurde 2003, 2004, 2005, 2006 und 2007 nominiert und gewann 2004 und 2006. Die Serie gewann 2008 und 2010 für die herausragende Leistung eines Stunt-Ensembles in einer TV-Serie. Reich Zeitschrift rangiert 24 als sechstgrößte Fernsehsendung aller Zeiten. [163] Im Jahr 2013 wurde die Serie als #71 in der Liste der 101 besten geschriebenen Fernsehserien der Writers Guild of America aufgeführt. [164] Im September 2019, Der Wächter die Serie auf Platz 90 der 100 besten TV-Shows des 21. Jahrhunderts und nannte sie "das packendste TV-Drama der 00er Jahre". [165]

24 wurde auf der ganzen Welt verteilt. Kiefer Sutherland führte die starke Unterstützung der Show von Fox auf ihren frühen Erfolg in Großbritannien zurück. [166] Die Zuschauerzahlen in Großbritannien gingen deutlich zurück, als BBC Two nach der zweiten Staffel die Rechte am Abonnementsender Sky One verlor. [167]

Das Schwesterkabelnetzwerk FX von Fox strahlte am 1. September 2002 (Tag der Arbeit) einen 24-Stunden-Marathon der ersten Staffel aus. [168]

Die Freisetzung von 24 auf DVD hatte maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg der Fernsehserie. In einem Interview mit IGN im Jahr 2002 enthüllte Sutherland: „[24's] Erfolg in [Großbritannien] war phänomenal. Es war die größte Show, die die BBC je hatte. Es war die DVD Nummer eins, die abgeschlagen hat Der Herr der Ringe, was für eine Fernsehsendungs-DVD unerhört ist, um tatsächlich jede verfügbare Feature-DVD zu vernichten. Und das liegt daran, dass sie es ohne Werbung gezeigt haben." [169] Die US-Verkäufe der DVDs der ersten Staffel erhöhten die Zuschauerzahl der zweiten Staffel um 25 %. [170]

Eine Sonderausgabe der ersten Staffel wurde am 20. Mai 2008 veröffentlicht. Das neue Set enthält eine siebte Disc mit Bonusfunktionen, während die Discs 1–6 alle 24 Episoden mit gelöschten Szenen, Audiokommentaren und 5 erweiterten Episoden enthalten. Das Set war in einer Stahlbox verpackt. [171]

Der Fernsehfilm 24: Einlösung erschien auf DVD in Region 1 am 25. November 2008 und in Region 2 am 1. Dezember 2008. Die DVD enthält die Sendefassung sowie eine erweiterte Fassung mit optionalem Audiokommentar, ein Making-of-Featurette, Kindersoldaten in Afrika Featurette, eine Zusammenfassung der 6. Staffel und die ersten 17 Minuten der Premierenepisode der 7. Staffel.

Die siebte Staffel war die erste Staffel, die im Blu-ray-Format veröffentlicht wurde. [172] Die achte Staffel, ebenfalls auf Blu-ray, wurde gleichzeitig mit der kompletten Serie auf DVD veröffentlicht. [173] Am 2. Dezember 2017, alle acht Jahreszeiten, 24: Einlösung, 24: Lebe einen anderen Tag und 24: Erbe wurden einzeln auf Blu-ray und in einem Boxset von Fox Japan veröffentlicht. [174]

Alle acht Jahreszeiten und 24: Einlösung sind bei iTunes, Amazon Video on Demand und zuvor im Zune Marketplace zum Kauf oder zur Miete erhältlich. [175] 24 war auf Netflix in den USA verfügbar, wurde aber am 1. April 2014 [176] aus dem Dienst gezogen und auch aus Großbritannien gezogen. [177] Die Show wurde am 1. Januar 2018 von Netflix Kanada abgezogen. [178]

In Australien, 24: Die komplette Serie erschien am 1. Dezember 2010, [179] und wurde am 2. November 2016 mit einer neu gestalteten Box neu aufgelegt. [180]

DVD-Veröffentlichung Folgen Ursprünglich ausgestrahlt Veröffentlichungsdatum
Region 1 Region 2 Region 4
Staffel eins 24 2001–02 17.09.2002 [181] 14. Oktober 2002 3. Dezember 2002
Staffel zwei 24 2002–03 9. September 2003 [181] 11. August 2003 11. November 2003
Staffel 3 24 2003–04 7. Dezember 2004 [181] 9. August 2004 7. September 2004
Staffel 4 24 2005 6. Dezember 2005 [181] 8. August 2005 November 2005
Staffel fünf 24 2006 5. Dezember 2006 [181] 6. November 2006 6. Dezember 2006
Staffel sechs 24 2007 4. Dezember 2007 [181] 1. Oktober 2007 19. September 2007
24: Einlösung 1 (zwei Stunden) 2008 25. November 2008 [181] 1. Dezember 2008 11. Februar 2009
Staffel sieben 24 2009 19. Mai 2009 [181] 19. Oktober 2009 11. November 2009
Staffel acht 24 2010 14. Dezember 2010 [181] 8. November 2010 1. Dezember 2010
24: Lebe einen anderen Tag 12 2014 30. September 2014 [181] 6. Oktober 2014 [182] 1. Oktober 2014 [183]

Indien Bearbeiten

Im November 2011 erwarb Anil Kapoor die Rechte an 24 eine indische Adaption der Serie zu machen. Kapoor, der Omar Hassan in der achten Staffel der Originalserie spielte, spielt die Hauptrolle in der auf Jack Bauer basierenden Adaption und produziert auch die Serie. [184] Die Serie debütierte in Indien auf dem Fernsehsender Colors am 4. Oktober 2013. [185]

Japan Bearbeiten

Eine 24-Episoden-Adaption debütierte am 9. Oktober 2020 in Japan auf dem Fernsehsender TV Asahi. [186] Es spielt Toshiaki Karasawa als CTU-Agent Genba Shidō. [187]

  1. ^ Tobey, Matthäus. "24 (Fernsehserie)". AllMovie. Archiviert vom Original am 2. Mai 2013 . Abgerufen am 23. November 2012 .
  2. ^
  3. Reis, Lynette (13. Mai 2013). "Offiziell: '24' kehrt im Mai 2014 zurück". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 7. Juni 2013 . Abgerufen am 13. Mai 2013 .
  4. ^ einB
  5. Ausiello, Michael (13. Januar 2014). "Fox gibt Frühjahrspremierentermine für . bekannt 24: Lebe einen anderen Tag, Überlebender Jack und mehr". TVLine. Archiviert vom Original am 3. Oktober 2018. Abgerufen am 13. Januar 2014.
  6. ^
  7. Smith, Patrick (21. Januar 2010). "24: Fünf Wege, wie Jack Bauer das Fernsehen verändert hat". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 17. Juni 2012 . Abgerufen am 7. April 2012 .
  8. ^
  9. Paskin, Willa (5. Mai 2014). "Noch 24 Stunden". Schiefer. Archiviert vom Original am 9. April 2015. Abgerufen am 12. Juli 2015.
  10. ^
  11. Lundegaard, Erik (8. Januar 2006). "Der mandschurische Film – Wer hat die Politik aus dem Polit-Thriller genommen?". MSNBC.com. Archiviert vom Original am 23. Juni 2011 . Abgerufen am 23. Mai 2011 .
  12. ^ einB
  13. Ausiello, Michael (16. Mai 2016). "Fox Fall Schedule: Empire Gets Lethal Companion, 24 Scores Super Slot, Prison Break Held to Midseason". TVLine. Archiviert vom Original am 17. Mai 2016. Abgerufen am 16. Mai 2016.
  14. ^ einB
  15. Ausiello, Michael (7. Juni 2017). „24: Legacy bei Fox abgesagt, da die nächste Inkarnation von 24 Franchise erforscht wird“. TVLine. Archiviert vom Original am 8. Juni 2017. Abgerufen am 8. Juni 2017 .
  16. ^
  17. Krug, Kurt Anthony (27. Mai 2010). "Die letzten Stunden: '24' zählt bis zum explosiven Serienfinale am Montag". Drücken Sie und führen Sie. Archiviert vom Original am 4. März 2016. Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  18. ^
  19. Deggans, Eric (6. November 2001). "Heute Abend beginnt die wirklich neue TV-Saison". Tampa Bay-Zeiten. Archiviert vom Original am 24. November 2011 . Abgerufen am 23. Mai 2011 .
  20. ^
  21. Carter, Bill (11. Februar 2008). „Nach dem Streik beeilen sich TV-Shows und warten“ . Die New York Times. Archiviert vom Original am 22. September 2011 . Abgerufen am 31. Mai 2011 .
  22. ^
  23. Owen, Rob (7. August 2009). "PRESS TOUR JOURNAL: '24' plant voraus". Pittsburgh Post-Gazette. Archiviert vom Original am 27. April 2012 . Abgerufen am 31. Mai 2011 .
  24. ^
  25. Deerwester, Jayme (3. Oktober 2013). "Jack Bauer taucht für '24: Live Another Day'" auf. USA heute. Archiviert vom Original am 5. Oktober 2013 . Abgerufen am 5. Oktober 2013 .
  26. ^ einB
  27. Gehört, Christoph (2009). Timothy Niedermann (Hrsg.). Kiefer Sutherland – Gefährlich leben (1 Hrsg.). Transit Publishing Inc. p. 14. ISBN978-1-926745-55-8 .
  28. ^ einBCDe
  29. Joel Surnow und Robert Cochran (Mitschöpfer) (20. Mai 2008). 24: Die komplette erste Staffel (Special Edition) – "The Genesis of 24" (DVD). Fuchs des 20. Jahrhunderts.
  30. ^
  31. Gehört, Christoph (2009). Timothy Niedermann (Hrsg.). Kiefer Sutherland – Gefährlich leben (1 Hrsg.). Transit Publishing Inc. p. 15. ISBN978-1-926745-55-8 .
  32. ^
  33. Gehört, Christoph (2009). Timothy Niedermann (Hrsg.). Kiefer Sutherland – Gefährlich leben (1 Hrsg.). Transit Publishing Inc. p. 16. ISBN978-1-926745-55-8 .
  34. ^ einBC
  35. Barnhart, Aaron (9. Februar 2007). "Hinter den Kulissen bei "24" (auch bekannt als Fort Ticonderoga. Ich werde es erklären)". Fernsehscheune. Archiviert vom Original am 6. Juni 2014. Abgerufen am 3. Juli 2011 .
  36. ^
  37. Gehört, Christoph (2009). Timothy Niedermann (Hrsg.). Kiefer Sutherland – Gefährlich leben (1 Hrsg.). Transit Publishing Inc. p. 156. ISBN978-1-926745-55-8 .
  38. ^ einB
  39. "Photo Flash: Ankünfte bei Fox's 24 Series Finale Party". Broadway-Welt. 1. Mai 2010. Archiviert vom Original am 13. März 2012 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  40. ^ einB
  41. Gallagher, Brian (26. März 2010). "24 ist zu Ende". Film-Web. Archiviert vom Original am 19. Januar 2011 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  42. ^
  43. Gehört, Christoph (2009). Timothy Niedermann (Hrsg.). Kiefer Sutherland – Gefährlich leben (1 Hrsg.).Transit Publishing Inc. p. 160. ISBN978-1-926745-55-8 .
  44. ^
  45. Gehört, Christoph (2009). Timothy Niedermann (Hrsg.). Kiefer Sutherland – Gefährlich leben (1 Hrsg.). Transit Publishing Inc. p. 170. ISBN978-1-926745-55-8 .
  46. ^ einB
  47. Hanks, Robert (21. November 2008). "Jack's back: Die Uhr tickt für 24's Antiheld". Unabhängige Nachrichten und Medien Limited. Archiviert vom Original am 6. November 2010 . Abgerufen am 31. Juli 2009 .
  48. ^
  49. "Am Set von 24". Auf der Platte mit Greta Van Susteren. 1. November 2006. Fox-Nachrichten.
  50. ^
  51. Stanley, Alessandra (15. Januar 2010). „Ein weiterer Terroranschlag, ein weiterer sehr langer Tag“. Die New York Times. Archiviert vom Original am 24. Juni 2012 . Abgerufen am 27. März 2010 .
  52. ^
  53. Goldman, Eric (19. September 2007). "IGN: 24: The Dead Rise". IGN. Archiviert vom Original am 13. November 2007 . Abgerufen am 23. April 2008 .
  54. ^
  55. Wollaston, Sam (7. Mai 2014). "24 - Live Another Day Rückblick: Kiefer Sutherland ist eine hypnotisierende Präsenz". Der Wächter . Abgerufen am 5. April 2021 .
  56. ^
  57. "24 erhöht den Einsatz in Washington, D.C." MSNBC.com. 1. Juni 2009. Archiviert vom Original am 13. September 2010 . Abgerufen am 3. Juli 2011 .
  58. ^
  59. "Auf der Suche nach Hinweisen am Set von '24'". Zap2it. 17. Januar 2007. Archiviert vom Original am 5. Juli 2009 . Abgerufen am 30. Dezember 2018.
  60. ^ einB
  61. "24: Day Eight" wird die letzte Staffel der preisgekrönten Serie sein" (Pressemitteilung). Fox-Rundfunkgesellschaft. 26. März 2010 . Abgerufen am 27. März 2010 .
  62. ^
  63. Brioux, Bill (22. Mai 2010). "Auf Wiedersehen, Herr Bauer". Der Stern. Archiviert vom Original am 26. Mai 2010 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  64. ^
  65. McDowell, Jeane (12. November 2001). „Fernsehen: Die Zeit ihres Lebens“ . Zeit. Archiviert vom Original am 10. Juni 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  66. ^
  67. Krug, Kurt Anthony (5. März 2007). „24“/7 Der Fernsehautor aus der Region Seattle hat immer Jack Bauer im Sinn“. Die Seattle Times. Archiviert vom Original am 11. März 2007 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  68. ^
  69. "Beliebteste Leute in "24 (2001 TV-Serie)" und in "Air Force One (1997)" gutgeschrieben. IMDb. Archiviert vom Original am 30. März 2016. Abgerufen am 30. Mai 2011 .
  70. ^
  71. Spicer, Bryan (Regisseur) Vosloo, Arnold (Schauspieler) (6. Dezember 2005). 24: Staffel 4: "22:00 bis 23:00 Uhr"-Kommentartrack (DVD). Fuchs des 20. Jahrhunderts.
  72. ^
  73. Adalian, Josef (7. Juni 2006). "Fuchs zählt auf '24' Bild herunter". Vielfalt. Archiviert vom Original am 29. Juni 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  74. ^
  75. "Sutherland zu Star in 24 Filmversion". Unabhängig online. 11. Juni 2006. Archiviert vom Original am 6. Dezember 2017. Abgerufen am 6. Dezember 2017.
  76. ^
  77. Rawson-Jones, Ben (1. April 2007). "Bericht: '24'-Film auf unbestimmte Zeit verschoben". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 18. September 2012 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  78. ^ einB
  79. Reynolds, Simon (9. Februar 2010). "Fox bestätigt in Europa eingestellten '24'-Film". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 18. September 2012 . Abgerufen am 5. Juni 2010 .
  80. ^
  81. Tilly, Chris (19. April 2010). "24 Filmskript bereit". IGN. Archiviert vom Original am 14. Januar 2013 . Abgerufen am 5. Juni 2010 .
  82. ^
  83. "Kiefer Sutherland Gerichte im 24. Film!". Himmel1. 1. Juni 2010. Archiviert vom Original am 6. Dezember 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  84. ^
  85. "Du wirst nie glauben, wie DIE HARD 24/7 zu seinem Namen kam."Ist es nicht cool. 9. Juni 2010. Archiviert vom Original am 14. November 2013 . Abgerufen am 14. Februar 2013 .
  86. ^
  87. McClintock, Pamela (12. Oktober 2011). "Fox geht mit neuen 'Die Hard'- und 'Percy Jackson'-Filmen voran". Der Hollywood-Reporter. Archiviert vom Original am 17. Dezember 2011 . Abgerufen am 14. Februar 2013 .
  88. ^
  89. Wightman, Catriona (11. November 2010). "Q&A: Der ausführende Produzent von '24'!". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 12. November 2010 . Abgerufen am 12. November 2010 .
  90. ^
  91. Ferrante, A. C. (14. Dezember 2010). „Exklusives Interview: Howard Gordon von 24 enthüllt den Film über den 24er Film (er ist ausgesetzt) ​​und spricht über seinen Roman GIDEON'S WAR, der im Januar ankommt – Teil 2“. Aufgabe X. Archiviert vom Original am 1. Juli 2012 . Abgerufen am 15. Dezember 2010 .
  92. ^
  93. Reis, Lynette (12. April 2011). "'24'-Film: Brian Grazer ist für die Premiere 2012 an Bord". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 13. April 2011 . Abgerufen am 12. April 2011 .
  94. ^
  95. Jicha, Tom (27. März 2010). "Uhr stoppt für 24, Film als nächstes". Südflorida Sun-Sentinel. Archiviert vom Original am 29. August 2012 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  96. ^
  97. Goldberg, Lesley (4. August 2011). " '24' Film: Es gibt einen 'Institutionellen Wunsch', es zu tun". Der Hollywood-Reporter. Archiviert vom Original am 16. Oktober 2011 . Abgerufen am 21. August 2011 .
  98. ^
  99. Lipworth, Elaine (25. September 2011). "Kiefer Sutherland: Von '24' bis zum Ende der Tage". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 29. Oktober 2011 . Abgerufen am 18. Oktober 2011 .
  100. ^
  101. Sacks, Ethan (6. Dezember 2011). „Der 24“-Film soll im Frühjahr 2012 mit Kiefer Sutherland in der Rolle von Jack Bauer gedreht werden“. New Yorker Tagesnachrichten. Archiviert vom Original am 7. Dezember 2011 . Abgerufen am 6. Dezember 2011 .
  102. ^
  103. Waxman, Sharon (14. März 2012). "Kiefer Sutherland Furious as Fox Pulls Plugs on '24' Movie". Der Wrap. Archiviert vom Original am 16. März 2012 . Abgerufen am 15. März 2012 .
  104. ^
  105. Weingus, Leigh (24. Juli 2012). "Kiefer Sutherland On '24' Movie, 'Touch'". Die Huffington Post . Abgerufen am 2. November 2012 .
  106. ^
  107. "Kiefer Sutherland kehrt für neue 24er Serie zurück". Sky Nachrichten. 14. Mai 2013. Archiviert vom Original am 7. Juni 2013. Abgerufen am 16. Mai 2013 .
  108. ^
  109. "Kiefer Sutherland sagt, der Film '24' sei eine Dauersituation". NME. 17. Januar 2014. Archiviert vom Original am 3. September 2014. Abgerufen am 23. Juni 2014.
  110. ^
  111. Ausiello, Michael (1. September 2014). "24 Filmgespräche heizen sich (wieder) auf: Ist Jack Schließlich Auf die große Leinwand gegangen?". TVLine. Archiviert vom Original am 2. September 2014 . Abgerufen am 2. September 2014.
  112. ^
  113. Webb Mitovich, Matt (18. Januar 2016). "24 Tierarzt Kiefer Sutherland erwartet "außergewöhnliche" Dinge von Jack-Less-Relaunch, hofft auch auf Abschluss". TVLine. Archiviert vom Original am 25. April 2016. Abgerufen am 27. April 2016.
  114. ^
  115. Andreeva, Nellie (9. Mai 2013). "'24′ Eyes Return als Limited Series On Fox, Howard Gordon To EP, Kiefer Sutherland In Talks To Star". Deadline Hollywood. Archiviert vom Original am 11. Mai 2013 . Abgerufen am 9. Mai 2013 .
  116. ^
  117. Feinberg, Daniel (13. Mai 2013). "Jack's Back: FOX bestätigt '24: Live Another Day' für den Sommer 2014". HitFix. Archiviert vom Original am 7. Juni 2013 . Abgerufen am 13. Mai 2013 .
  118. ^
  119. Andreeva, Nellie (12. Juni 2013). "Jon Cassar wird als ausführender Produzent und inszenieren '24: Live Another Day'". Deadline Hollywood. Archiviert vom Original am 6. Oktober 2013 . Abgerufen am 12. Juni 2013 .
  120. ^ einB
  121. Andreeva, Nellie (1. August 2013). "Es ist offiziell: Mary Lynn Rajskub kommt zu Fox's '24: Live Another Day'". Deadline Hollywood. Archiviert vom Original am 3. August 2013 . Abgerufen am 2. August 2013 .
  122. ^
  123. "Sean Callery kehrt für '24: Live Another Day'" zurück. Filmmusik-Reporter. 25. Juni 2013. Archiviert vom Original am 27. Juni 2013 . Abgerufen am 25. Juni 2013 .
  124. ^
  125. Highfill, Samantha (4. Oktober 2013). "Kim Raver, William Devane kehren für '24: Live Another Day'" zurück. Wöchentliche Unterhaltung . Abgerufen am 4. Oktober 2013 .
  126. ^
  127. Hibberd, James (19. November 2013). "24 Rückkehr wirft berüchtigten Hacker-Charakter". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 24. November 2013 . Abgerufen am 26. November 2013.
  128. ^
  129. Andreeva, Nellie (20. Dezember 2013). "'24: Live Another Day' fügt 2 neue Stammgäste hinzu". Deadline Hollywood. Archiviert vom Original am 25. Dezember 2013 . Abgerufen am 24. Dezember 2013 .
  130. ^
  131. Kondolojy, Amanda (15. Januar 2014). "'24: Live Another Day' Bücher Benjamin Bratt". Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 16. Januar 2014. Abgerufen am 16. Januar 2014.
  132. ^
  133. Hibberd, James (13. Januar 2014). " ' Yvonne Strahovski schließt sich Fox' '24' als CIA-Agentin an". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 14. Februar 2014. Abgerufen am 10. März 2014.
  134. ^
  135. Ausiello, Michael (24. Januar 2014). "TVWerbebuchungen: 24 Snags Stephen Fry, Nashville Zeichen Charlotte Ross, Bates Ist zurück und mehr". TVLine. Archiviert vom Original am 26. Januar 2014. Abgerufen am 24. Januar 2014.
  136. ^
  137. Ausiello, Michael (3. Oktober 2013). "24: Lebe einen anderen Tag in London zu schießen". TVLine. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2013 . Abgerufen am 3. Oktober 2013 .
  138. ^
  139. Littleton, Cynthia (17. Januar 2015). "Fox TCA: Neue Häuptlinge sprechen mehr 24, Markenbildung und Schicksalssteuerung?". Vielfalt. Archiviert vom Original am 17. Januar 2015. Abgerufen am 17. Januar 2015.
  140. ^
  141. O'Connell, Michael (15. Januar 2016). "Fox Greenlights 'Prison Break' Event-Serie, bestellt '24' Spinoff-Pilot 'Legacy'". Der Hollywood-Reporter. Archiviert vom Original am 16. Januar 2016. Abgerufen am 15. Januar 2016.
  142. ^
  143. Cassar, Jon (25. Juli 2016). "Es ist offiziell, ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich als Regisseur/Produzent zum neuen #24Legacy zurückkehre. Ich werde bei 6 der 12 Folgen Regie führen." Twittern. Archiviert vom Original am 16. März 2018. Abgerufen am 21. August 2016.
  144. ^
  145. Ausiello, Michael (25. Januar 2016). „24 Legacy’s ‚New Jack‘: Corey Hawkins von Walking Dead als Star in Fox Reboot“ . TVLine. Archiviert vom Original am 25. Januar 2016. Abgerufen am 25. Januar 2016.
  146. ^
  147. Andreeva, Nellie (27. Januar 2016). " '24: Legacy' setzt Miranda Otto als weibliche Hauptrolle". Deadline Hollywood. Archiviert vom Original am 29. Januar 2016. Abgerufen am 29. Januar 2016.
  148. ^
  149. Andreeva, Nellie (30. Juli 2018). "'24' Prequel-Serie, die Jack Bauers Ursprungsgeschichte in den Arbeiten bei Fox verfolgt". Termin. Archiviert vom Original am 1. Januar 2019. Abgerufen am 31. Dezember 2018.
  150. ^
  151. Otterson, Joe (30. Juli 2018). "'24' Prequel-Serie in Arbeit bei Fox". Vielfalt. Archiviert vom Original am 31. Juli 2018. Abgerufen am 30. Juli 2018.
  152. ^
  153. Hibberd, James (2. August 2018). "Fox entwickelt zwei 24 Spin-offs, darunter einen juristischen Thriller". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 2. August 2018. Abgerufen am 2. August 2018.
  154. ^
  155. Andreeva, Nellie (6. Februar 2019). " '24': Vorerst kein Ableger bei Fox, aber das Netzwerk ist offen, um das Franchise zurückzubringen und ein Prequel ist möglich". Vielfalt. Archiviert vom Original am 23. März 2019 . Abgerufen am 24. März 2019.
  156. ^
  157. Ausiello, Michael (7. Januar 2020). „24 Update: Fox Scraps 2 Spinoff-Ideen, einschließlich potenzieller Prequel-Serien, die sich auf Young Jack Bauer konzentrieren“. TVLine. Archiviert vom Original am 8. Januar 2020 . Abgerufen am 8. Januar 2020 .
  158. ^
  159. Cassar, John (24. Oktober 2006). 24: Hinter den Kulissen. Insight-Editionen. ISBN1933784075 .
  160. ^
  161. "24 (2001–2014)". Verrottete Tomaten. Archiviert vom Original am 14. Juni 2020 . Abgerufen am 4. Juli 2020 .
  162. ^
  163. "24". Metakritisch. Archiviert vom Original am 14. Juni 2020 . Abgerufen am 4. Juli 2020 .
  164. ^
  165. Poniewozik, James (6. September 2007). "All-TIME 100 TV-Shows". ZEIT. Archiviert vom Original am 7. März 2013 . Abgerufen am 9. März 2013 .
  166. ^
  167. Staley, Alessandra (28. Oktober 2003). „Fernsehbericht zur Bekämpfung von Terroristen und einer dichten Tochter“. Die New York Times. Archiviert vom Original am 25. April 2011 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  168. ^
  169. Herc (23. Mai 2010). "Herc gibt Fox's 24 *****!". Ist es nicht cool. Archiviert vom Original am 10. Dezember 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  170. ^
  171. "24: Staffel 5". Metakritisch. Archiviert vom Original am 7. Januar 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  172. ^
  173. "24: Staffel 6". Metakritisch. Archiviert vom Original am 6. Januar 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  174. ^
  175. "24: Staffel 7". Metakritisch. Archiviert vom Original am 7. Januar 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  176. ^
  177. "24: Staffel 8". Metakritisch. Archiviert vom Original am 7. Januar 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  178. ^
  179. Levin, Gary (19. Mai 2010). "Die bahnbrechende Fox-Serie '24' hat endlich keine Zeit mehr". USA heute. Archiviert vom Original am 23. Januar 2011 . Abgerufen am 1. Januar 2012 .
  180. ^
  181. Stanley, Alessandra (14. Januar 2010). „Ein weiterer Terroranschlag, ein weiterer sehr langer Tag“. Die New York Times . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  182. ^
  183. Poniewozik, James (12. November 2001). „Fernsehen: Die Zeit unseres Lebens“ . Zeit. Archiviert vom Original am 27. Dezember 2011 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  184. ^
  185. Elfman, Doug (13. Januar 2006). „Kritische Rezensionen für 24 Staffel 5 bei Metacritic“. Chicago Sun-Times. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2011 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  186. ^
  187. Schorn, Peter (5. Dezember 2005). „24 – Staffel 4“. IGN. Archiviert vom Original am 13. Dezember 2010 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  188. ^
  189. Stanley, Alessandra (13. Januar 2006). "Zurück von den Toten, ein Geheimagent ist bereit, die Welt wieder zu retten". Die New York Times. Archiviert vom Original am 30. Mai 2013 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  190. ^
  191. Bianco, Robert (13. Januar 2006). "Opener verschwendet keine Sekunde". USA heute. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2010 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  192. ^
  193. Reynolds, Simon (2. Juli 2008). "Hasbert: '24' Präsident hat Obama geholfen". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 16. Juni 2009 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  194. ^
  195. Leonhart, David (17. Mai 2006). "Verriegeln Sie die Tür. TV-Werbung will Ihr TiVo". Die New York Times. Archiviert vom Original am 21. Juni 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  196. ^
  197. McGrath, Charles (14. Mai 2006). "Vergessen Sie die Zeit, Agent Bauer. Welches Jahr ist es?". Die New York Times. Archiviert vom Original am 30. Mai 2013 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  198. ^
  199. Rhodes, Joe (19. Februar 2006). „Die First Lady ist ernsthaft von ihrem Rocker“ . Die New York Times. Archiviert vom Original am 10. April 2014 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  200. ^
  201. Hansen, Gretchen (15. Mai 2008). "Die besten Staffelfinals aller Zeiten im Fernsehen". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 25. September 2015. Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  202. ^
  203. Tharpe, Frazier (26. November 2012). „Die 25 besten Saisonfinals aller Zeiten“ . Komplex. Archiviert vom Original am 13. Juli 2015. Abgerufen am 12. Juli 2015.
  204. ^
  205. Hanso (20. April 2010). „10 besten Cliffhanging-TV-Staffelfinals“ . Manie. Archiviert vom Original am 9. Januar 2015. Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  206. ^
  207. Bryant, Adam (2. Mai 2009). „Die 13 schockierendsten TV-Todesfälle“ . Fernsehprogramm. Archiviert vom Original am 17. Januar 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  208. ^
  209. Häntzschel, Jörg (25. März 2007). "US-Fernsehserie "24" – Folter als Teil einer nationalen Mythologie" [U.S. Fernsehserie "24" – Folter als Teil einer nationalen Mythologie. Süddeutsche.de. Archiviert vom Original am 19. November 2011 . Abgerufen am 2. April 2011 .
  210. ^
  211. Arnold, Judith (29. Oktober 2007). „Folterszenen im Schweizer Fernsehen – Kontroverse um die US-Serie ‚24 – Twenty Four‘“ Medienheft.ch. Archiviert vom Original am 6. Juli 2011 . Abgerufen am 2. April 2011 .
  212. ^
  213. Grün, Adam (22. Mai 2005). "Normalisierung der Folter bei '24'". Die New York Times. Archiviert vom Original am 30. Mai 2013 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  214. ^
  215. Macintyre, Ben (23. April 2009). "'24' ist fiktiv. Genauso die Idee, dass Folter funktioniert". Die Zeiten. Archiviert vom Original am 12. Mai 2011 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  216. ^
  217. Wardrop, Murray (28. November 2008). "Kiefer Sutherland-Charakter Jack Bauer wird in 24 der 'verherrlichenden Folter' beschuldigt". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 8. April 2011 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  218. ^
  219. Nissim, Mayer (2. Februar 2009). "Sutherland bestreitet den Einfluss der '24'-Armee". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2012 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  220. ^
  221. Smith, George (23. Februar 2007). "Folter und '24' – weil es uns weniger weh tut als die Realität?". Das Register. Archiviert vom Original am 13. Mai 2011 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  222. ^ einB
  223. "Lehrt Jack Bauer von 24 US-Soldaten Folter bei?". CNN.
  224. ^ einB
  225. Buncombe, Andrew (13. Februar 2007). "US-Militär sagt Jack Bauer: Schneide die Folterszenen aus. oder sonst!". Der Unabhängige. Archiviert vom Original am 25. September 2015. Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  226. ^
  227. Danzig, David (14. Januar 2009). „24: Ein Thriller mit wenigen Überraschungen“. Die Huffington Post . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  228. ^
  229. James, Clive (30. März 2007). "Die Uhr tickt bei Folter". BBC News. Archiviert vom Original am 21. Januar 2011 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  230. ^
  231. „24. Mai reduzieren Folterszenen Autoren behaupten, es sei ihre eigene Idee“. BuddyTV. 20. Februar 2007. Archiviert vom Original am 23. Oktober 2012 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  232. ^
  233. Wilson, Benji (15. Januar 2009). "Der neue Jack Bauer: hart zu Folter, süß zu Obama". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 25. Februar 2009 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  234. ^
  235. „24 Autoren beschließen, Folterszenen zu reduzieren“. Blog des Schriftstellers. 19. Februar 2007. Archiviert vom Original am 30. Juli 2009 . Abgerufen am 15. April 2009 .
  236. ^
  237. McAuliff, Michael (1. Oktober 2007). "Folter wie die von Jack Bauer wäre in Ordnung, sagt Bill Clinton". New Yorker Tagesnachrichten. Archiviert vom Original am 30. Juli 2012 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  238. ^
  239. Lattman, Peter (20. Juni 2007). "Gerechtigkeit Scalia Herzen Jack Bauer". Das Wall Street Journal. Archiviert vom Original am 31. Mai 2011 . Abgerufen am 22. Mai 2011 .
  240. ^
  241. „24: Es ist eine Chloe-Janis-Rivalität – oder nicht, wie es scheint“. BuddyTV. 2. Februar 2009. Archiviert vom Original am 20. Oktober 2012 . Abgerufen am 21. Juli 2011 .
  242. ^
  243. Itzkoff, Dave (15. Februar 2009). "Deep Inside the Grim '24' Inside Joke" von zwei Comics. Die New York Times. Archiviert vom Original am 11. November 2014. Abgerufen am 21. Juli 2011 .
  244. ^
  245. Rhodes, Joe (23. Januar 2005). "Spielen gegen (Stereo-)Typ". Die New York Times. Archiviert vom Original am 16. November 2011 . Abgerufen am 22. Juli 2011 .
  246. ^
  247. "24 Innen – Shohreh Aghdashloo und ausführender Produzent Peter Lenkov“. 24. 31. Januar 2005. Fuchs.
  248. ^
  249. Aleaziz, Hamed (4. November 2011). „Befragung der Schöpfer der Heimat“. Mutter Jones. Archiviert vom Original am 14. Januar 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  250. ^
  251. MacNamara, Mary (25. Mai 2010). "Fernsehkritik: Das '24'-Finale". Los Angeles Zeiten. Archiviert vom Original am 20. Januar 2012 . Abgerufen am 1. Januar 2012 .
  252. ^
  253. Kubicek, John (24. Mai 2010). "'24' Series Finale Review: Das Vermächtnis von Jack Bauer". BuddyTV. Archiviert vom Original am 28. Dezember 2011 . Abgerufen am 1. Januar 2012 .
  254. ^
  255. Stelter, Brian (26. März 2010). "Für '24' nähert sich der Terrorkampf (und die Serie) dem Ende". Die New York Times. Archiviert vom Original am 31. August 2012 . Abgerufen am 2. Januar 2012 .
  256. ^
  257. Schillaci, Sophie A. (25. Januar 2012). "Johnny Depp, 'The Dark Knight', 'Lost' wurde in die Top 10 der IMDb des letzten Jahrzehnts aufgenommen". Der Hollywood-Reporter. Archiviert vom Original am 3. April 2019 . Abgerufen am 10. Februar 2012 .
  258. ^
  259. „Nationale Nielsen-Zuschauerzahl (5. bis 11. November). Die Los Angeles Times. 14.11.2001. Abgerufen am 8. April 2021 – über Newspapers.com.
  260. ^
  261. „Nationale Nielsen-Zuschauer (20. bis 26. Mai)“. Die Los Angeles Times. 30. Mai 2002 . Abgerufen am 8. April 2021 – über Newspapers.com.
  262. ^ einB
  263. "'24' feiert seine triumphale Rückkehr auf FOX". Die Michigan Daily. 29. Oktober 2002. Archiviert vom Original am 10. Juni 2008 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  264. ^
  265. „Nationale Nielsen-Zuschauerzahl (28. Oktober bis 3. November“). Die Los Angeles Times. 6. November 2002. Abgerufen am 10. April 2021 – über Newspapers.com.
  266. ^
  267. "Nationale Nielsen-Zuschauerzahl (19.-25. Mai)". Die Los Angeles Times. 29. Mai 2003 . Abgerufen am 10. April 2021 – über Newspapers.com.
  268. ^ einB
  269. [UNS. Charts des Jahres 2002/2003]. Quotenmeter.de. 1. Juni 2003 . Abgerufen am 4. Juli 2008 .
  270. ^
  271. „Nationale Nielsen-Zuschauerzahl (27. Oktober bis 2. November“). Die Los Angeles Times. 5. November 2003 . Abgerufen am 10. April 2021 – über Newspapers.com.
  272. ^
  273. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 2. Juni 2004. Archiviert vom Original am 28. Juli 2014. Abgerufen am 12. Juli 2011 .
  274. ^ einB
  275. Ryan, Suzanne C. (16. Januar 2005). "TV-Produzenten müssen agil sein, um mit Einschaltquoten umzugehen, sagen Experten." Der Boston Globe. Archiviert vom Original am 19. Juli 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  276. ^
  277. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 11. Januar 2005. Archiviert vom Original am 27. Mai 2010 . Abgerufen am 4. Mai 2010 .
  278. ^
  279. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 1. Juni 2005. Archiviert vom Original am 28. Mai 2010 . Abgerufen am 4. Mai 2010 .
  280. ^ einB
  281. Snierson, Dan (9. Januar 2006). "Der schlimmste Tag aller Zeiten". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert vom Original am 8. April 2010 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  282. ^
  283. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 18. Januar 2006. Archiviert vom Original am 28. Mai 2010 . Abgerufen am 30. April 2010 .
  284. ^
  285. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 31. Mai 2006. Archiviert vom Original am 28. Mai 2010 . Abgerufen am 30. April 2010 .
  286. ^ einB
  287. „Zuschauerzahlen von Prime-Time-Programmen während der Fernsehsaison 2005-06“. ABC Medianet. Archiviert vom Original am 10. März 2007.
  288. ^
  289. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 17. Januar 2007. Archiviert vom Original am 18. Januar 2012 . Abgerufen am 30. April 2010 .
  290. ^
  291. "Wöchentliche Programm-Rankings". ABC Medianet. 30. Mai 2007. Archiviert vom Original am 28. Mai 2010 . Abgerufen am 30. April 2010 .
  292. ^ einB
  293. „Gib mir meine Fernbedienung: 2006-07 Prime-Time-Ratings“. Gib mir meine Fernbedienung. 29. Mai 2007. Archiviert vom Original am 24. August 2010 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  294. ^
  295. Seidman, Robert (13. Januar 2009). „Top Fox Primetime Shows, 5. bis 11. Januar“ . Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 31. Januar 2012 . Abgerufen am 29. Januar 2010 .
  296. ^
  297. Seidman, Robert (27. Mai 2009). „Top Fox Primetime Shows, 18.–24. Mai“ . Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 3. Februar 2012 . Abgerufen am 29. Januar 2010 .
  298. ^ einB
  299. „ABC-Bewertungen: Saisonbewertungen 2008-09 bis heute“. ABC Medianet. 31. Mai 2009. Archiviert vom Original am 10. April 2014. Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  300. ^
  301. Gorman, Bill (18. Januar 2010). "AKTUALISIERTE TV-Einschaltquoten: Fußball steigert CBS Golden Globes Hoch!, 24, Hausfrauen Runter". Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 1. Oktober 2011 . Abgerufen am 15. März 2010 .
  302. ^
  303. Seidman, Robert (25. Mai 2010). "TV-Quoten: Jack Bauer, Recht und Ordnung Auf wiedersehen sagen, Futter Sieht neues Tief". Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 27. November 2010 . Abgerufen am 25. Mai 2010 .
  304. ^ einB
  305. „Finale 2009-10 Broadcast Primetime Show Durchschnittliche Zuschauerzahl“ . Fernsehen in Zahlen. 16. Juni 2010. Archiviert vom Original am 21. November 2016. Abgerufen am 16. Januar 2017.
  306. ^
  307. Kondolojy, Amanda (6. Mai 2014). "Montagsfinale TV-Einschaltquoten: '2 Broke Girls' & 'Dancing With the Stars' angepasst nach oben, 'Mike & Molly' angepasst nach unten". Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 7. Mai 2014. Abgerufen am 6. Mai 2014.
  308. ^
  309. Kondolojy, Amanda (15. Juli 2014). "Montag Final Ratings: 'Mistresses' angepasst Keine Anpassung für '24: Live Another Day'". Fernsehen in Zahlen. Archiviert vom Original am 18. Juli 2014. Abgerufen am 15. Juli 2014.
  310. ^
  311. "24: Lebe einen anderen Tag: Bewertungen". TV-Serien-Finale. 16. Juli 2014. Abgerufen am 7. Mai 2015.
  312. ^ einB
  313. "AFI TV-Programme des Jahres - Offizielle Auswahl". Amerikanisches Filminstitut. 2005. Archiviert vom Original am 5. Juni 2011 . Abgerufen am 27. Mai 2011 .
  314. ^ einBCDeF
  315. "24". Akademie für Fernsehkunst und Wissenschaft. Archiviert vom Original am 21. August 2014. Abgerufen am 20.08.2014.
  316. ^ einBC
  317. "Die Emmy Awards-Präsentation". Der Sydney Morning Herald. 28. August 2006. Archiviert vom Original am 8. November 2012 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  318. ^
  319. McDaniel, Mike (6. Juli 2006). „24 führt die Emmy-Liste an, gefolgt von Greys, aber Lost AWOL“. Houston-Chronik. Archiviert vom Original am 19. Juli 2006 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  320. ^
  321. „2009 Emmys: Mad Men, 30 Rock-Gewinner und noch Champs“. E! Online. 20. September 2009. Archiviert vom Original am 2. April 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  322. ^ einBCD
  323. „Suche nach HFPA-Auszeichnungen“. Die Hollywood Foreign Press Association. Archiviert vom Original am 5. Juli 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  324. ^
  325. „Die 50 besten Fernsehsendungen aller Zeiten“. Reich. 30. April 2008. Archiviert vom Original am 5. November 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  326. ^
  327. „101 Beste geschriebene Fernsehserien – 24“. Writers Guild of America. Archiviert vom Original am 10. Juni 2013 . Abgerufen am 29. Juli 2013 .
  328. ^
  329. "Die 100 besten Fernsehsendungen des 21. Jahrhunderts". Der Wächter. 16. September 2019. Archiviert vom Original am 1. November 2019. Abgerufen am 3. November 2019.
  330. ^
  331. "24 Film 'kann in London spielen'". BBC Newsbeat. 23. Januar 2009. Archiviert vom Original am 26. Januar 2009 . Abgerufen am 23. Januar 2009 .
  332. ^
  333. Sherwin, Adam (19. Dezember 2003). "Sky One überbietet BBC für Thriller". Die Zeiten . Abgerufen am 23. Januar 2009 .
  334. ^
  335. Wilkes, Neil (16. August 2002). "FX wird die ganze "24" Staffel gerade ausstrahlen". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 7. April 2019 . Abgerufen am 22. Mai 2020 .
  336. ^
  337. Leiter, Steve (28. Oktober 2002). „Ein Gespräch mit Kiefer Sutherland“. IGN . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  338. ^
  339. Lambert, David (22. Oktober 2003). "Der TV-on-DVD-Erfolg von 24 führt zu neuen DVD-Konzepten". TVShowsOnDVD. Archiviert vom Original am 14. September 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  340. ^
  341. „24 – Staffel 1 – Special Edition DVD-Informationen“. TVShowsOnDVD. Archiviert vom Original am 25. August 2011 . Abgerufen am 3. Juni 2011 .
  342. ^
  343. Lambert, David (23. Februar 2009). "24 DVD News: Erscheinungsdatum für 24 – Staffel 7 (DVD und Blu-ray Disc)". TVShowsOnDVD. Archiviert vom Original am 22. Januar 2010 . Abgerufen am 13. November 2009 .
  344. ^
  345. Lambert, David (25. Mai 2010). „Fox Press Brief bestätigt DVD und Blu-ray der 8. Dezember-Staffel sowie DVD der kompletten Serie“. TVShowsOnDVD. Archiviert vom Original am 28. Mai 2010 . Abgerufen am 5. Juni 2010 .
  346. ^
  347. "24: Die komplette Serie Blu-ray". Blu-ray.com. Abgerufen am 18. Dezember 2020 .
  348. ^
  349. Welte, Jim (9. Mai 2006). "iTunes packt 24, andere von Fox". TV.com. Archiviert vom Original am 22. Oktober 2013 . Abgerufen am 4. November 2011 .
  350. ^
  351. Spangler, Todd (24. März 2014). "Netflix löscht Fox's '24' aus der Streaming-Warteschlange". Vielfalt. Archiviert vom Original am 2. April 2014 . Abgerufen am 1. April 2014.
  352. ^
  353. Jeffrey, Morgan (26. März 2014). "24 von Netflix US ab April gezogen, bleibt auf Netflix UK". Digitaler Spion. Archiviert vom Original am 1. Juli 2014. Abgerufen am 28. Juni 2014.
  354. ^
  355. Berry, Jennifer (22. Dezember 2017). „Was kommt (und geht) auf Netflix Kanada im Januar 2018“ Fackel. Archiviert vom Original am 4. Januar 2018. Abgerufen am 5. Januar 2018.
  356. ^
  357. „24 – Staffel 1–9 – Collector's Edition – Seriensammlung – Inc Redemption“. Sanity.com.au. Archiviert vom Original am 13. September 2020 . Abgerufen am 8. Juni 2020 .
  358. ^
  359. „24 – Staffel 1–9 – Seriensammlung“. Sanity.com.au. Archiviert vom Original am 13. September 2020 . Abgerufen am 8. Juni 2020 .
  360. ^ einBCDeFghichJ
  361. "24 (2001)". TVShowsOnDVD. Archiviert vom Original am 25. August 2011 . Abgerufen am 22. Juli 2011 .
  362. ^
  363. "24: Lebe an einem anderen Tag Blu-ray". Blu-ray.com. Archiviert vom Original am 14. Juli 2014. Abgerufen am 3. Juli 2014.
  364. ^
  365. "24: Lebe einen anderen Tag". JB-HiFi. Archiviert vom Original am 24. Dezember 2018. Abgerufen am 14. September 2014.
  366. ^
  367. "Anil Kapoor remake US-Fernsehserie 24". Hindustan Zeiten. 10. November 2011. Archiviert vom Original am 1. Juli 2012 . Abgerufen am 22. Juni 2012 .
  368. ^
  369. Gondhalekar, Anuja (20. September 2013). "Vierundzwanzig, um am 4. Oktober zu beginnen!". Farben. Archiviert vom Original am 3. Dezember 2013 . Abgerufen am 1. Dezember 2013 .
  370. ^
  371. "注目ドラマ紹介:「24 JAPAN」 大ヒット米ドラマリメーク作が今夜スタート 唐沢寿明が日本版ジャック・バウアーに" [Vorgestellte Drama-Einführung: "24 JAPAN"-Blockbuster US-Drama-Remake-Arbeit beginnt heute Abend Toshiaki Karasawa wird die japanische Version von Jack Bauer]. Mantanweb (auf Japanisch). 9. Oktober 2020 . Abgerufen am 11. Oktober 2020 .
  372. ^
  373. Ashcraft, Brian (24. März 2020). „Erste Details zum japanischen Remake von 24“. Kotaku. Archiviert vom Original am 18. Oktober 2020 . Abgerufen am 18. Oktober 2020 .
    , "Die verdorbenen Helden von 24 sind die Himmlers von Hollywood"Der Wächter, 10. Januar 2006.
  • Steven Keslowitz, Das Tao von Jack Bauer: Was unser Lieblings-Terroristen-Buster über Leben, Liebe, Folter und die Rettung der Welt 24 Mal in 24 Stunden ohne Mittagspause sagt (2009). 1-4401-2062-5
  • Steven Keslowitz, "Die Simpsons, 24, und das Gesetz: Wie Homer Simpson und Jack Bauer die Gesetzgebung und richterliche Argumentation des Kongresses beeinflussen", 29:6 Cardozo Law Review 2787–822 (Mai 2008). (PDF)
  • Jepson, Rich (2009). 24 Terrorismus durch das Fernsehen. ISBN978-0-9561504-0-0 .
  • Hart Weed, Jennifer Richard Davis, Ronald Weed (November 2007). 24 und Philosophie: Die Welt nach Jack. The Blackwell Philosophy and Pop Culture Series (1. Aufl.). Blackwell-Publishing. ISBN978-1-4051-7104-5 . Archiviert vom Original am 2. April 2009 . Abgerufen am 7. Februar 2008 .

180 ms 12,2 % Scribunto_LuaSandboxCallback::gsub 180 ms 12,2 % Scribunto_LuaSandboxCallback::match 100 ms 6,8 % select_one 60 ms 4,1 % 60 ms 4,1 % Scribunto_LuaSandboxCallback::callParserFunction 60 ms 4,1 % gsub 40 ms2,7 % ms. list_people 40 ms 2,7% [andere] 500 ms 33,8% Anzahl der geladenen Wikibase-Entitäten: 1/400 -->


Konrad Zuse beendet den Z3-Computer

Der Z3, ein früher Computer des deutschen Ingenieurs Konrad Zuse, der völlig isoliert von anderen Entwicklungen arbeitet, verwendet 2.300 Relais, führt binäre Gleitkommaarithmetik durch und hat eine Wortlänge von 22 Bit. Die Z3 diente für aerodynamische Berechnungen, wurde aber Ende 1943 bei einem Bombenangriff auf Berlin zerstört. Später betreute Zuse in den 1960er Jahren einen Wiederaufbau der Z3, der derzeit im Deutschen Museum in München ausgestellt ist.


Die erste Bombe ist fertig

Bombenreplik, Bletchley Park, UK

Die britische Bombe wurde als elektromechanisches Mittel zur Entschlüsselung von Nazi-ENIGMA-basierter Militärkommunikation während des Zweiten Weltkriegs gebaut und wurde von Computerpionier Alan Turing und Harold Keen von der British Tabulating Machine Company konzipiert. Hunderte von alliierten Bomben wurden gebaut, um die täglichen Rotorstartpositionen von Enigma-Chiffriermaschinen zu bestimmen, die es den Alliierten wiederum ermöglichten, deutsche Nachrichten zu entschlüsseln. Die Grundidee für Bomben stammt aus der "Bomba" des polnischen Codebrechers Marian Rejewski aus dem Jahr 1938


Wichtige Ereignisse von diesem Tag in der Geschichte 29. Januar

1937: Tommy Dorsey und sein berühmtes Orchester nehmen "Song of India" auf - ein populärer Standard der Ära, der später zu einem großen Hit wurde.

Paul Newman und Joanne Woodword wurden an diesem Tag geheiratet. Sie gelten als eines der langlebigsten Hollywood-Paare der jüngeren Geschichte. Er hat bisher eine sehr erfolgreiche Karriere sowohl in der Schauspielerei als auch in der Politik hinter sich.
Er hat auch seinen Anteil an Nahrungsmitteln und Grundnahrungsmitteln geschaffen. Zu den beliebtesten seiner Lebensmittellinie gehören seine Salatdressings und Pastasaucen

1976 : Zwölf Bomben werden in der Nacht im Londoner West End explodiert, der Großteil der Oxford Street ist für den Rest des Tages gesperrt, während die Suche nach weiteren Bomben durch das Bombenkommando fortgesetzt wird. Die IRA gab später zu, die Bomben im Rahmen ihrer Kampagne gegen die britische Regierung gelegt zu haben.

Die Universität Oxford brüskiert Premierministerin Margaret Thatcher, indem sie ihr die Ehrendoktorwürde verweigert. (Er wurde der erste in Oxford ausgebildete Premierminister seit dem Krieg, dem die Ehre verweigert wurde.)

Rebellen der Aquino-Regierung übernehmen die Kontrolle über das Kanal-7-Gebäude in Manila und der Präsident der Philippinen Corazon Aquino befiehlt Truppen, Tränengas in das Gebäude auf die Rebellen abzufeuern, die das Gebäude in den letzten zwei Tagen besetzt haben. Sie ergeben sich schnell ohne Schüsse.

Die Fast-Food-Kette Taco Bell startet eine Werbekampagne zur Verteidigung des Rindfleischs, das sie in ihren Lebensmitteln verwendet, nachdem sie wegen angeblicher Verwendung von Zusatzstoffen und falscher Werbung verklagt wurde. Eine Sammelklage gegen das Unternehmen beschuldigte Taco Bell, als Fleisch gekennzeichnete Lebensmittel verkauft zu haben, die nur 35 % Rindfleisch enthielten. Das Unternehmen konterte, dass die von ihm verwendeten Rindfleischprodukte 88 % Rindfleisch enthalten und vom USDA kontrolliert würden.

Zehn Zwergelefanten, eine seltene Art, wurden tot aufgefunden, nachdem sie offenbar in einem Reservat in Malaysia vergiftet worden waren. Es wurde nicht angenommen, dass sie von Wilderern getötet wurden, da ihnen weder die Stoßzähne entfernt wurden noch Schusswunden an den Tieren gefunden wurden.

2014: Rund elf Senatoren der Demokratischen Volkspartei (PDP) Nigerias sind zur Oppositionspartei All Progressives Congress (APC) übergelaufen. Die ehemaligen PDP-Senatoren gehörten derselben Partei an wie der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan. Sie verließen die Partei und nannten als Grund zunehmende Fraktionen in der PDP.


Teil vier: Untersuchung der Lücke zwischen Nichtdiskriminierungsschutz und religiöser Verweigerung

Wer unterstützt den Nichtdiskriminierungsschutz, unterstützt aber auch die Verweigerung religiöser Dienste?

Unter denjenigen, die Gesetze befürworten, die LGBT-Menschen einen Nichtdiskriminierungsschutz bieten, lehnt eine Mehrheit (61%) auch religiös begründete Weigerungen ab, Schwulen und Lesben zu dienen. Ungefähr ein Drittel (34 %) derjenigen, die den Schutz der Nichtdiskriminierung unterstützen, befürworten jedoch dennoch, dass kleine Unternehmen sich aus religiösen Gründen weigern, LGBT-Personen zu dienen.

Insgesamt befürworten etwa vier von zehn (42%) Amerikanern einen Nichtdiskriminierungsschutz für LGBT-Menschen und sind dagegen, dass Unternehmen aus religiösen Gründen Dienstleistungen für LGBT-Menschen verweigern dürfen. Umgekehrt sind 11% der Amerikaner gegen eine Nichtdiskriminierungspolitik für LGBT-Menschen und befürworten, dass kleine Unternehmen LGBT-Menschen aus religiösen Gründen Dienstleistungen verweigern dürfen. Interessanterweise lehnen 13% der Amerikaner eine Nichtdiskriminierungspolitik für LGBT-Menschen ab und lehnen es auch ab, kleinen Unternehmen zu erlauben, LGBT-Menschen aus religiösen Gründen zu bedienen. Schließlich befürworten etwa ein Viertel (23 %) der Amerikaner eine Nichtdiskriminierungspolitik für LGBT-Menschen, sind aber gleichzeitig der Meinung, dass es Unternehmen erlaubt sein sollte, LGBT-Menschen aus religiösen Gründen Dienstleistungen zu verweigern.

Unter denjenigen, die sich für den Schutz der Nichtdiskriminierung aussprechen, aber auch religiös begründete Dienstverweigerungen unterstützen, sind eine Mehrzahl (42%) Unabhängige, ein Drittel (33%) Republikaner und weniger als jeder Fünfte (19%) sind Demokraten. Diese Gruppe verzerrt mehr Republikaner als Amerikaner im Allgemeinen, wobei etwa ein Viertel (24 %) Republikaner und jeder Dritte (30 %) Demokraten sind. Unabhängige machen in dieser Gruppe einen etwas größeren Anteil (42%) aus als die amerikanische Öffentlichkeit (39%).

Insbesondere unterscheiden sich diejenigen, die den Nichtdiskriminierungsschutz unterstützen und gleichzeitig religiöse Ausnahmen befürworten, in Bezug auf das Alter nicht von der Gesamtbevölkerung. Im Gegensatz dazu sind diejenigen, die den Nichtdiskriminierungsschutz ohne religiöse Ausnahmen unterstützen, jünger (25% im Alter von 18-29 Jahren, 16% im Alter von 65 Jahren und älter) als die breite Öffentlichkeit (21% im Alter von 18-29, 20% im Alter von 65 und älter).

Diejenigen, die den Schutz der Nichtdiskriminierung befürworten, während sie religiös begründete Dienstverweigerungen befürworten, unterscheiden sich in Bezug auf die Religionszugehörigkeit nicht wesentlich von der allgemeinen Öffentlichkeit, mit Ausnahme der konfessionslosen Amerikaner, die in dieser Gruppe leicht unterrepräsentiert sind (21% gegenüber 25% aller Amerikaner). Im Gegensatz dazu sind diejenigen, die den Schutz der Nichtdiskriminierung unterstützen, ohne religiöse Ausnahmen zu befürworten, mit größerer Wahrscheinlichkeit als die breite Öffentlichkeit konfessionslos (33% gegenüber 25% aller Amerikaner).

Demografische Unterschiede

Frauen unterstützen häufiger als Männer den Nichtdiskriminierungsschutz ohne religiöse Ausnahmen (48 % bzw. 36 %).Frauen und Männer sagen ungefähr gleich häufig, dass sie sowohl Antidiskriminierungsrichtlinien als auch religiöse Ausnahmen von diesen Richtlinien unterstützen (22 % und 25 %)

Es gibt auch einen bemerkenswerten Generationenunterschied, wobei die Hälfte (50 %) der jüngeren Amerikaner (18-29), verglichen mit nur einem Drittel (33 %) der Senioren (im Alter von 65 und älter), Antidiskriminierungsgesetze befürworten und auch Dienstverweigerungen ablehnen . Dieser Generationsunterschied tritt bei Amerikanern nicht auf, die sowohl Antidiskriminierungsgesetze als auch religiös begründete Dienstverweigerungen unterstützen: 23% sowohl der jüngeren Amerikaner als auch der Senioren bekleiden diese Position.

Betrachtet man die politischen Spaltungen, so unterstützen mehr als sechs von zehn Demokraten (61 %) Antidiskriminierungsgesetze, lehnen jedoch religiöse Ausnahmen ab, verglichen mit 42 % der Unabhängigen und 21 % der Republikaner. Ein Drittel aller Republikaner (33 %) unterstützt sowohl Antidiskriminierungsgesetze als auch Dienstverweigerungen, während nur ein Viertel (25 %) der Unabhängigen und 15 % der Demokraten die gleiche Ansicht vertreten.

Weiße Amerikaner (25 %) unterstützen etwas häufiger als andere rassische und ethnische Gruppen sowohl Antidiskriminierungsgesetze als auch religiös begründete Dienstverweigerungen, etwa jeder fünfte Schwarze (19 %), Hispanoamerikaner (22 %), asiatisch-pazifische Inselbewohner (23 %) , und gemischte oder andere Rassen (21%) Amerikaner fallen in diese Gruppe. Schwarze (44%), asiatisch-pazifische Insulaner (44%), andere oder gemischte Rassen (44%) und hispanische (43%) Amerikaner fallen eher in die Gruppe, die den Schutz der Nichtdiskriminierung befürwortet, aber religiös begründete Dienstverweigerungen ablehnt als alle anderen andere Gruppe.

Amerikaner, die sich mit New-Age-Religionen (63%), Juden (57%), konfessionslosen Amerikanern (55%), Buddhisten (53%), Hindus (48%) und Amerikanern anderer Religionen (46%) identifizieren, sind alle besonders wahrscheinlich Antidiskriminierungsgesetze unterstützen und religiös begründete Weigerungen ablehnen, LGBT-Personen zu dienen, während orthodoxe Christen (39%), hispanische Protestanten (33%), andere Protestanten (32%), Zeugen Jehovas (28%), Mormonen (26%) , und weiße evangelikale Protestanten (23 %) vertreten diese Ansicht mit geringerer Wahrscheinlichkeit.

Zu den religiösen Gruppen, die Nichtdiskriminierungsgesetze unterstützen und auch religiös begründete Dienstverweigerungen unterstützen, gehören eine beträchtliche Anzahl von Mormonen (40 %), weißen evangelikalen Protestanten (29 %), Hindus (27 %) und weißen Katholiken (26 %).


Im Jahr 2013 beschloss Apple, jeden September nicht nur ein, sondern zwei iPhones auf den Markt zu bringen. Das iPhone 5C war ein umbenanntes iPhone 5 mit ein paar kosmetischen Änderungen, das iPhone-Käufern zum ersten Mal eine günstigere, aber immer noch brandneue Option bot. Gleichzeitig wurde iOS 7 eingeführt, das echtes Multitasking für Apps mit sich brachte und das Control Center für einen bequemeren Zugriff auf die Einstellungen des iPhones einführte.

Das iPhone 5S war das Flaggschiff-Modell für 2013, mit einem überarbeiteten Design und einer kleinen Funktion namens Touch ID, die erstmals in der iPhone-Reihe eingeführt wurde. Eine weitere Premiere war der 64-Bit-A7-Prozessor im Telefon, eine Architekturänderung, der inzwischen andere Hersteller gefolgt sind. iOS 7 wurde auch visuell überarbeitet und führte die hellen Symbole und durchsichtigen Menüs ein, die heute noch vorhanden sind.


Coca-Cola Unternehmensstatistik und -daten Zuletzt aktualisiert: 28. September 2020

Konzentrate, Sirupe, Brunnensirup, Markengetränke des Unternehmens und Coca-Cola-Markengetränke.

Diät-Cola, Coca-Cola Zero Sugar, Fanta und andere.

PepsiCo, Inc., Nestlé S.A., Keurig Dr. Pepper Inc. und andere.

Die Coca-Cola Company ist ein amerikanischer multinationaler Konzern, der 1892 gegründet wurde und der weltweit größte Hersteller und Vertreiber von alkoholfreien Getränken ist. Das rot-weiße Coca-Cola-Logo ist einem beträchtlichen Teil der Weltbevölkerung bekannt. The Coca-Cola Company bietet über 500 Marken und 3.500 Getränke in über 200 Ländern und Territorien an. Das Unternehmen produziert, vermarktet und verkauft alkoholfreie Getränke, darunter Getränke und prickelnde Getränke wie Wasser, Säfte und Saftgetränke, verbesserte Wasser, Energie- und Sportgetränke sowie trinkfertige Kaffees und Tees.

Zu den Getränkemarken der Coca-Cola Company gehören Costa-Kaffee, Fanta, Ayataka-Grüntee, Dasani-Wasser, Del Valle-Säfte und -Nektare, Georgia-Kaffee und AdeS-Getränke auf Sojabasis. Es enthält auch Honest Tea, Gold Peak Tees und Kaffees, Minute Maid Säfte, Powerade Sportgetränke, Innocent Smoothies and Juices, Simply Juices, SmartWater, Sprite, ZICO Coconut Water und Vitaminwater. Jährlich bringt das Unternehmen Hunderte von neuen Produkten auf den Markt, um den sich ständig ändernden Geschmack von Kunden auf der ganzen Welt zu treffen. Darüber hinaus ist Diet Coke zur meistverkauften Diät-Cola der Welt geworden, und The Coca-Cola Company modernisiert und belebt seine Marke Diet Coke für eine neue Generation von Trinkern mit einem neuen Look und mehr Geschmacksrichtungen.

Geschichte:

  • 1886: Coca-Cola-Getränk stammt aus dem Jahr 1886 und wurde von John S. Pemberton formuliert, einem Apotheker in Atlanta bei seiner Pemberton Chemical Company
  • Der Name für das Getränk wurde von Pembertons Buchhalter Frank Robinson gewählt, der auch die fließende Schrift verfasste, die zum Markenzeichen von Coca-Cola wurde
  • Das Getränk wurde ursprünglich als Tonikum für die häufigsten Beschwerden vermarktet, da es Kokain aus dem Kokablatt und koffeinreiche Extrakte der Kolanuss enthielt. Das Kokain wurde um 1903 aus der Formel von Coca-Cola entfernt
  • 1891: Asa Griggs Candler sicherte sich das vollständige Eigentum an dem Unternehmen für einen Baraufwand von insgesamt 2.300 US-Dollar und den Austausch einiger Eigentumsrechte
  • 1892: Am 29. Januar 1892, gründete The Coca-Cola Company
  • 1893: Am 31. Januar 1893 wurde die Marke „Coca-Cola“ beim US-Patentamt eingetragen
  • 1894: Das beliebte Getränk wurde erstmals in Flaschen verkauft
  • 1899: Unabhängige Abfüllunternehmen erhielten eine Lizenz zur Abfüllung von Coca-Cola
  • 1929: Metallkühler mit Deckelöffnung wurden hergestellt, um Flaschen mit eiskaltem Coca-Cola in Tankstellen und Geschäften auszugeben
  • 1955: Coca-Cola wurde zum ersten Mal in Dosen für Militärangehörige im Pazifik und in Japan abgefüllt
  • 1977: 1977 wurde die erste 2-Liter-Kunststoffflasche eingeführt
  • 1982: The Coca-Cola Company hat eine erfrischende Option mit 0 Zucker und 0 Kalorien eingeführt, die als Diät-Cola bezeichnet wird
  • 1985: Die neue Cola war das erste Erfrischungsgetränk, das im Weltraum konsumiert wurde Am 12. Juli 1985 in speziell entworfenen Dosen, die als „Coca-Cola Space Can“ anerkannt wurden.
  • 1992: Das Unternehmen präsentierte seine erste Flasche, die teilweise aus recyceltem Kunststoff hergestellt wurde
  • 2005: Coca-Cola Zero wurde eingeführt, ein kalorienfreies Erfrischungsgetränk mit dem normalen Coca-Cola-Geschmack
  • 2009: Die PlantBottle-Technologie wurde 2009 von Coca-Cola als erste recycelte PET-Kunststoffflasche eingeführt, die teilweise aus Pflanzen hergestellt wurde
  • 2009: Das Unternehmen führte Coca-Cola Freestyle ein, einen Touchscreen-Sodabrunnen, der 165 verschiedene Coca-Cola-Getränkeprodukte sowie kundenspezifische Geschmacksrichtungen ausgeben kann
  • 2013: Das Unternehmen führte Coco-Cola Life ein, eine kalorienreduzierte Cola, die mit Steviablattextrakt und Rohrzucker gesüßt ist
  • 2015: Coca-Cola hat die weltweit erste PET-Flasche hergestellt, die vollständig aus pflanzlichen Materialien besteht
  • 2017: Im Jahr 2017 hat das Coca-Cola-Unternehmen Coca-Cola Zero Sugar neu formuliert und in 20 Märkten eingeführt
  • 2018: Das Unternehmen führte einen kühnen, aktualisierten Look und eine elegante neue Verpackung für Diet Coke mit neuen Geschmacksrichtungen ein

Was ist neu im Jahr 2019:

  • Im Januar 2019 erwarb die Coca-Cola Company Costa Limited von Whitbread PLC
  • Im Januar 2019 hat das Unternehmen die Übernahme von Chi Ltd. in Nigeria abgeschlossen
  • Im zweiten Quartal 2019 erwarb Coca-Cola Hellenic Bottling Company Bambi, die serbische Süßwarenmarke.
  • The Coca-Cola Company hat Sprite Coconut im Juni 2019 auf den Markt gebracht
  • Das Unternehmen plant, Coca-Cola Energy bis 2019 und 2020 in weiteren Ländern einzuführen

Neueste Nachrichten:

  • Im Mai 2018 wurde Coca-Cola Freestyle 9100 auf den Markt gebracht und ist das neueste Mitglied der Freestyle-Familie und ermöglicht es den Fans, über 175 Getränkeoptionen in einer Reihe von Kategorien und Kalorienoptionen auszuwählen, zu mischen und auszuschenken
  • Im Februar 2017 hat das spanische Unternehmen Coca-Cola eine Reihe von Premium-Mixern mit komplexen, nuancierten Aromen eingeführt, die ausschließlich in Glasflaschen angeboten werden
  • Im September 2016 erwarb die Tochtergesellschaft UAB Coca-Cola HBC Lietuva Neptūno Vandenys, UAB (Neptunas), Litauens führendes Mineralwasserunternehmen
  • Der weltweite Nettobetriebsumsatz der Coca-Cola Company betrug 2017 35,41 Milliarden US-Dollar und 2018 31,86 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 10,04 % gegenüber 2017 entspricht
  • Verbesserung der Wassereffizienz im Herstellungsprozess um 20 %
  • Ermöglichung der wirtschaftlichen Stärkung von 5 Millionen Frauen auf der ganzen Welt
  • Gewinnen und recyceln Sie die Rückgewinnungsrate von 75% der Dosen und Flaschen, die das Unternehmen auf den Markt bringt
  • Arbeiten für weniger CO2 -Emissionen auf der ganzen Welt und Beschaffung von Material für PlantBottle-Verpackungen

Geschäftssegmente:

Seit dem 31. Dezember 2018 umfasste die Betriebsstruktur des Unternehmens Europa, Lateinamerika, Nordamerika, den asiatisch-pazifischen Raum, den Nahen Osten und Afrika sowie Bottling Investment. Diese Geschäftssegmente können als „Gruppen“ oder „Geschäftsgruppen“ bezeichnet werden. Im Januar 2019 schloss The Coca-Cola Company die Übernahme von Costa Limited von Whitbread PLC ab. in einer 4,9-Milliarden-US-Dollar-Transaktion, die es ihm ermöglicht, ein neues operatives Segment aufzubauen. Dies fügt dem Unternehmen eine globale Kaffeeplattform mit Potenzial für zukünftiges Wachstum und Expansion hinzu.


Schau das Video: Plenarsitzung des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft vom 2018 (August 2022).