Artikel

IBN FADLAN UND DER RUSIYYAH

IBN FADLAN UND DER RUSIYYAH


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

IBN FADLAN UND DER RUSIYYAH

Montgomery, James E. (Cambridge)

Journal of Arabic and Islamic Studies 3 (2000)

Abstrakt

Ibn Fadlans Bericht über die Kalifenbotschaft von Bagdad an den König der Wolga-Bulgharen im frühen vierten / zehnten Jahrhundert ist eine unserer wichtigsten Textquellen für die Geschichte, Ethnogenese und politische Bildung einer Reihe von Stämmen und Völkern, die Innerasien bevölkerten . Von besonderer Bedeutung ist seine Beschreibung eines Volkes, das er Rusiyyah nennt. Versuche, dieses Volk zu identifizieren, waren fast zwei Jahrhunderte lang umstritten und konzentrierten sich hauptsächlich darauf, wie diese Beschreibung zur normannischen Kontroverse beitragen kann (die wichtigste, aber keineswegs einzige Kontroverse betrifft das Ausmaß der Beteiligung der Wikinger bei der Schaffung Russlands). Dieser Artikel enthält eine frische, kommentierte Übersetzung von Ibn Fadlans Passage und berücksichtigt eine Vielzahl von Identitäten für die Rusiyyah.

Zeitschrift für Arabistik und Islamwissenschaft


Schau das Video: Battle of Talas River Abbassids vs Tang Empire (Kann 2022).