Artikel

Die mittelalterliche Erfindung der Emanzipation von Krediten

Die mittelalterliche Erfindung der Emanzipation von Krediten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die mittelalterliche Erfindung der Emanzipation von Krediten

Von Maria Giuseppna Muzzarelli

XIV. Internationaler Kongress für Wirtschaftsgeschichte (2006)

Einleitung: Die Geschichte des solidarischen Kredits, die auch zum heutigen System der Mikrokredite gehört, hat alte Ursprünge, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Zum Beispiel entstand das Pfandhaus, ein Institut, das heute noch in vielen Städten funktioniert, Ende des 15. Jahrhunderts. Die Pfandhäuser des Mittelalters arbeiteten ähnlich wie die heutigen. Die mittelalterlichen Pfandhäuser passten die Art des Kredits an die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden an und halfen den Menschen, Kredite zu erhalten, die ihnen normalerweise bei einer regulären Bank verweigert worden wären. Um den Titel von Maria Novaks Buch zu umschreiben, gewährten die offiziellen Banken Kredite nur an die Reichen. Daher richteten sich die Pfandhäuser nach den ursprünglichen Gesetzen an Menschen, die weder sehr reich noch absolut arm waren.

Das Kreditsystem, das die Pfandhäuser anbieten wollten, entwickelte sich im Namen der Frömmigkeit. In der Absicht, sich um Menschen in Not zu kümmern, funktionierten die Pfandhäuser wie eine Bank, jedoch unter besonders günstigen Bedingungen für einen genau definierten Kundentyp: einen mäßig armen und tugendhaften Bürger.

Ähnlich wie bei den heutigen Mikrokrediten war Solidarität im Mittelalter und in der ersten Neuzeit der zentrale Punkt der Pfandhäuser. Als Gelehrter des Mittelalters werde ich mich nicht auf das moderne Mikrokreditsystem konzentrieren, sondern auf die mittelalterliche Erfindung des Pfandhauses. Insbesondere möchte ich die gemeinsamen Elemente zwischen dem mittelalterlichen und dem modernen System aufzeigen, die selten erwähnt werden. Mikrokredite sind eine Art Kredit, der heute Menschen angeboten wird, die Unterstützung und einen kleinen Geldbetrag benötigen, um der Armut zu entkommen. Viele Elemente des Mikrokreditsystems scheinen neu zu sein, sind aber wirklich Versehen der vergangenen historischen Modelle.


Schau das Video: Kämpferin für Gleichberechtigung - Susan B. Anthony I DIE INDUSTRIELLE REVOLUTION (August 2022).