Artikel

Niedergang, Fall und Transformation

Niedergang, Fall und Transformation


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Niedergang, Fall und Transformation

Von Clifford Ando

Zeitschrift der SpätantikeVol.1: 1 (2008)

Abstract: Der Aufsatz bietet eine Reihe von Perspektiven zur Geschichtsschreibung der Spätantike. Es bezieht populäre Indizes für Kontinuität, Veränderung und Niedergang auf bestimmte Systeme der moralischen und ästhetischen Bewertung. Am deutlichsten wird gefragt, was von kulturhistorischen Studien in dieser Zeit in Klammern gesetzt und was vermutet wird, und es werden drei Mängel in der Literatur vorgeschlagen: Interessierten alten Innovationsansprüchen wird häufig zu viel Glauben geschenkt; moderne analytische Kategorien werden oft als die motivierenden Polaritäten des alten Diskurses neu beschrieben; und alte Interessen (zum Beispiel in Bezug auf die ethnische Zugehörigkeit) werden in modernen Studien zwangsläufig wieder mobilisiert. Alle drei Züge unterstützen bestimmte, oft zweifelhafte Periodisierungen der Klassik und der Spätantike und erfordern eine fortlaufende Befragung.


Schau das Video: Fall of The Roman Empire..in the 15th Century: Crash Course World History #12 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tejas

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Treten Sie ein, wir besprechen es. Schreib mir per PN, wir reden.

  2. Zolosho

    Verstehe nicht ganz was das bedeutet.

  3. Sabah

    gut sie

  4. Roch

    Lassen Sie uns sprechen, geben Sie mir, was ich zu diesem Thema sagen soll.

  5. Sedgewic

    Da ist etwas. Jetzt ist alles klar, vielen Dank für die Informationen.



Eine Nachricht schreiben