Artikel

Der Skeith Stone, Upper Kilrenny, Fife, in seinem Kontext

Der Skeith Stone, Upper Kilrenny, Fife, in seinem Kontext



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Skeith Stone, Upper Kilrenny, Fife, in seinem Kontext

Trench-Jellico, Ross

Verfahren der Society of Antiquaries of Scotland, 128 (1998), 495-513

ABSTRAKT

Die Identifizierung eines an einem Kreuz aus Bögen befestigten Rho-Hakens auf dem stark abgenutzten Skeith-Stein in Upper Kilrenny, Fife, dessen Dekoration mit einem Salz aus Bögen ergänzt ist, ist bedeutsam, da es sich um das erste Beispiel eines Chi-Rho handelt Symbol in Pictland zu erkennen. Das Design auf dem Stein verbindet stilistische Verbindungen mit geschnitzten Denkmälern in Whithorn und auf der Isle of Man sowie mit skulpturalen Motiven in Westirland. Es scheint in einen Kontext des siebten Jahrhunderts zu gehören. Der Stein wurde neben einem anscheinend alten Weg errichtet, der nach Kilrenny führt, einem Ortsnamen, der vermutlich eine Widmung an Ethernan enthält, einen piktischen Heiligen, dessen Tod wahrscheinlich im Jahr 669 n. Chr. Aufgezeichnet ist. Das Dorf wird anhand von Karten und Karten aus dem 19. Jahrhundert identifiziert Luftbildfotografien als Relikt des frühen Klosterbezirks, unterteilt in drei Abschnitte, wobei der Skeith-Stein als Grenzmarkierung zum Standort dient. Eine Beziehung zwischen dem Standort Kilrenny und einem anderen Ethernan-Schwerpunkt auf der nahe gelegenen Isle of May wird postuliert.


Schau das Video: Found! Machined stones from actual Atlantis the Ireland remnant (August 2022).