Artikel

Die Mobilisierung von Arbeitskräften in der Mühlenindustrie im England des 13. und frühen 14. Jahrhunderts

Die Mobilisierung von Arbeitskräften in der Mühlenindustrie im England des 13. und frühen 14. Jahrhunderts



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Mobilisierung von Arbeitskräften in der Mühlenindustrie im England des 13. und frühen 14. Jahrhunderts

Von John Langdon

Kanadisches Journal für GeschichteVol. 31: 2 (1996)

Zusammenfassung: Der Rückgriff auf Lohnarbeit wurde von Historikern traditionell als zweitklassige Option für mittelalterliche Menschen angesehen, bei denen der Zugang zu Land der Schlüsselfaktor für ihr Überleben blieb. Dennoch schienen die Arbeitsmöglichkeiten, insbesondere für Handwerker, zumindest für einen Großteil des dreizehnten Jahrhunderts attraktiv zu sein, sowohl in Bezug auf das Lohnniveau als auch auf die Wahrscheinlichkeit, in einer Zeit bemerkenswerter Investitionen, insbesondere im Bauwesen, Arbeit zu finden.

Dieser Artikel untersucht die Arbeitsmöglichkeiten in der Mühlenindustrie des England des 13. und frühen 14. Jahrhunderts. Durch die Verwendung von Mühlendaten aus herrschaftlichen Konten für den Bau, Betrieb und die Wartung von Wassermühlen und Windmühlen konnte der äquivalente Vollzeitarbeitsbedarf für die Industrie geschätzt werden. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts lag dieser Wert zwischen 15.000 und 25.000 Vollzeitbeschäftigten pro Jahr. Beschäftigungsmöglichkeiten dieser Größenordnung zeigen die Macht von Branchen wie dem Fräsen, substanzielle und vielfältige Arbeitskräfte um sich zu ziehen. Die Mühlenindustrie erreichte jedoch um 1315 ihren Höhepunkt, wonach die Beschäftigungsmöglichkeiten anscheinend zurückgingen. Wenn man dies im Kontext der mittelalterlichen Wirtschaft als Ganzes betrachtet, scheint es angebracht zu sein, die Widrigkeiten des frühen 14. Jahrhunderts eher als Rezession als nur als Subsistenzkrise zu betrachten.


Schau das Video: Kurz erklärt: Das politische System in Großbritannien (August 2022).