Artikel

Chaucer und die frühe Kirche

Chaucer und die frühe Kirche



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Chaucer und die frühe Kirche

Kaiser, Melanie L. und Dean, James M.

Mittelalterliches Forum, vol. 5 (2006)

Abstrakt

Obwohl einige Chaucerianer den Ort und die Integrität von Chaucers Second Nun's Tale in Frage gestellt haben, glauben wir, dass es eine wichtige Verwendung im Canterbury-Buch hat. Nur wenige der anderen Geschichten befassen sich mit spirituellen Fragen, die für die Pilgerreise relevant sind, aber die Geschichte der zweiten Nonne befasst sich direkt mit dem religiösen Zweck der Canterbury-Reise. Die Geschichte zeigt die frühe Kirche als einheitlich und der Bekehrung gewidmet, im Gegensatz zum geteilten Papsttum zu Chaucers Zeiten. Die Darstellung der vereinten Kirche war vielleicht der Grund, warum Chaucer daran dachte, den zuvor geschriebenen Lyf von Seint Cecile in seine Canterbury Tales aufzunehmen.

Einführung

Der Status von Chaucers zweiter Nonnengeschichte in den Canterbury Tales wird oft als mehrdeutig oder dürftig angesehen. Die meisten Leser haben es als das beste Beispiel für das Leben eines Heiligen in Mittelenglisch erhalten, aber einige betrachten die Geschichte, die vor den Canterbury Tales liegt, als ungeeignet für die Canterbury-Sammlung. Derek Brewer zum Beispiel hat die Geschichte als „in der Tat nicht subtil komponiert“ charakterisiert und bemerkt: „Der Hinweis im Rückzug am Ende der Canterbury Tales auf sein Schreiben über das Leben der Heiligen als Verdienst lässt einen vermuten er schrieb dieses Gedicht zum Wohl seiner Seele. Wir müssen also den Mangel an Kunst verzeihen und weitergeben “(Einleitung 234) .1 Die Leser haben kommentiert, dass sich die Geschichte von St. Cecilia von den meisten anderen Geschichten in den Canterbury Tales unterscheidet, obwohl sie in anderer Hinsicht eine konventionelle - und erfolgreiche - ist. Beispiel für das Lebensgenre des Heiligen.


Schau das Video: Der Katholizismus - Christentum oder Heidentum? Interview mit Prof. Dr. Hubertus Mynarek (August 2022).