Artikel

Der Mord an Karl dem Guten

Der Mord an Karl dem Guten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Da ich, Galbert, keinen Platz zum Schreiben hatte - platziert, da ich inmitten einer großen Menge von Ereignissen und vielen brennenden Häusern war (in Brand gesetzt durch brennende Pfeile, die nachts von den Belagerten auf die Dächer der Stadt geschossen wurden innerhalb des Schlosses und von Freibeutern draußen, die hofften, geplündert zu werden), umgeben von Gefahren während der Nacht und Scharmützeln während des Tages - ich notierte eine Zusammenfassung der Ereignisse auf Wachstafeln bis schließlich in einem ersehnten Moment des Friedens Während der Nacht oder des Tages konnte ich diese vorliegende Beschreibung in der Reihenfolge der Ereignisse einstellen. Und so eingeschränkt habe ich für die Gläubigen transkribiert, was Sie sehen und lesen.

Diese Worte stammen aus einem der interessantesten und ungewöhnlichsten Texte des Mittelalters. Bekannt als Der Mord an Karl dem GutenEs ist ein Bericht darüber, wie Karl I., Graf von Flandern, 1127 ermordet wird und über das Chaos und die Kriegsführung, die Flandern in den Tagen und Wochen danach erfasst.

Der Text wurde kurz nach diesen Ereignissen von Galbert von Brügge geschrieben, einem Notar, der für Graf Charles arbeitete. Dies ist das einzige Werk, von dem wir wissen, dass er es geschrieben hat, und es ist eine bemerkenswerte Darstellung der Ereignisse im Flandern des 12. Jahrhunderts. Die Arbeit beschreibt, wie die mächtige Familie Erembald eine Verschwörung inszeniert, um den Grafen zu ermorden. Am 2. März 1127 schlägt eine Gruppe von Angreifern zu und tötet Charles, als er in der Kirche St. Donation in Brügge betet. Dies löst eine Kette von Ereignissen aus, bei denen die Grafschaft ins Chaos gerät und verschiedene Anhänger Karls versuchen, die Familie Erembald zu jagen, während mehrere Adlige versuchen, Anspruch auf den Thron des Grafen zu erheben.

Weitere Details zum Buch finden Sie in unserem Video:

Die Übersetzung dieses Werks von James Bruce Ross ist seit über fünfzig Jahren in gedruckter Form und eines der meistgelesenen Bücher über das Mittelalter. Eine Online-Version des Buches finden Sie hier.

Artikel

"... Männer, die im Kampf und in der Schlacht berühmt sind ...": Gemeine Soldaten und die Belagerung von Brügge, 1127

Aufstand und Manipulation des sakralen und privaten Raums in Laon und Brügge im 12. Jahrhundert

Bertulf oder Galbert? Überlegungen zu einer Stichprobe historischer und psychoanalytischer Kritik mittelalterlicher Träume


Schau das Video: Gibt es den guten Sozialismus? Haben wir es nur noch nicht richtig versucht? Achtung! Fangfrage (Kann 2022).