Artikel

Tausend Jahre Bergbau: Die Minen von Rammelsberg und die historische Stadt Goslar

Tausend Jahre Bergbau: Die Minen von Rammelsberg und die historische Stadt Goslar



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Goslar begann als verschlafene Stadt an den nordwestlichen Hängen der Berge in Mitteldeutschland. Es begann sich im 10. Jahrhundert als Bergbaustadt zu entwickeln. Dies ist der Bezirk Frankenburg mit seinen Reihen von Bergarbeiterhäusern. Es gibt eine Uhr auf dem Marktplatz im Stadtzentrum. Ein Puppenspiel erzählt die Geschichte der Bergbaugeschichte der Stadt. Der Legende nach erreichte 968 ein Ritter den Fuß des Berges, sein Pferd klopfte mit dem Huf auf den Boden. Sie gruben die Stelle und entdeckten hochwertige Silbervorkommen.

Der Silberabbau begann im Auftrag von Kaiser Heinrich II. Es war eines der größten Silbervorkommen der Welt. Ursprünglich eine Minenmine, begannen die Minenarbeiter allmählich, tiefer in das Erz einzudringen und Minenschächte zu graben. Das größte Hindernis für den Bergbau in Rammelsberg war die enorme Menge an Grundwasser, das in die Schächte flutete. Eine Lösung wurde 1250 gefunden. Ein 10 Meter breites Wasserrad wurde installiert, um das Grundwasser abzupumpen. Die technologische Innovation brachte den Rammelsberg-Minen weiteren Wohlstand. Eine Statue von Münzen, die aus dem Gesäß eines Mannes kommen, zeigt auf humorvolle Weise die starke Produktion von Silbermünzen in der Stadt.

Heinrich der Zweite baute eine kaiserliche Residenz, um den Wohlstand der Stadt zu schützen und aufrechtzuerhalten. Die kaiserliche Versammlung des Heiligen Römischen Reiches fand von 1009 bis 1219 im Palast statt. Goslar blühte in diesen 200 Jahren als Wirtschaftszentrum auf und produzierte Silbermünzen, die in Europa weithin anerkannt sind. Die Minen von Rammelsberg wurden tausend Jahre lang genutzt. Die letzte Mine wurde 1988 geschlossen. Damit war ein wichtiges Kapitel in der Geschichte der Stadt beendet.


Schau das Video: Schatzsucher in Mitteldeutschland - Bergwerkseröffnung Niederschlag Teil 2 (August 2022).