Artikel

Die Rolle des Christentums bei der Entwicklung der europäischen und serbischen mittelalterlichen Medizin

Die Rolle des Christentums bei der Entwicklung der europäischen und serbischen mittelalterlichen Medizin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Rolle des Christentums bei der Entwicklung der europäischen und serbischen mittelalterlichen Medizin

Von Radiša Antić

Archiv für Onkologie, Band 18: 4 (2010)

Zusammenfassung: Die im Namen des Christentums konzipierte Kirche beherrschte schnell ganz Westeuropa, einschließlich der Medizin, die zunächst in Klöstern und später an Universitäten entwickelt wurde. Die ersten Krankenhäuser wurden in Klöstern gebaut und später zur Behandlung von Mönchen und der allgemeinen Bevölkerung eingesetzt. Mit der Gründung der ersten Universitäten eroberte die Medizin neben Recht, Philosophie und Theologie ihren Platz in der Welt. In seinen Anfängen wurde es nur als theoretische Wissenschaft studiert, aber bald kamen praktische Kurse über Leichen hinzu. Die Universitäten wurden vollständig von der Kirche regiert, was bedeutete, dass der Lehrplan von der Kirche vorab genehmigt werden musste, sogar die Diplome wurden von einem Bischof in einer religiösen Zeremonie überreicht. Die Entwicklung der serbischen mittelalterlichen Medizin stand unter dem Einfluss der byzantinischen und italienischen (hauptsächlich salernischen) Medizin. Die größte Rolle beim Transfer von medizinischem Wissen aus dem Byzantinischen Reich spielten serbische und byzantinische Mönche, während in Serbien tätige italienische Ärzte für den Transfer des westlichen medizinischen Wissens verantwortlich waren. Serbische Monarchen begannen schnell, Krankenhäuser sowohl innerhalb als auch außerhalb ihrer Gebiete zu gründen, wobei die bekanntesten in Klöstern wie Hilandar, Studenica, Pantokrator, Visoki Dečani, Sveti Arhangel usw. lagen im Zusammenhang mit Klöstern in Kotor und Belgrad, benannt nach Stefan Lazarević. Dieser Beitrag des Christentums zur europäischen Medizin schuf eine Grundlage für eine plötzliche Entwicklung der Medizin in der Renaissance.


Schau das Video: Beginn des Mittelalters - Das Mittelalter einfach erklärt Gehe auf (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Yushua

    Nun, es begann

  2. Bragami

    Wunderbare, sehr lustige Idee

  3. Endymion

    Unterhaltsames Thema

  4. Braiden

    die Analoga existieren?

  5. Tozragore

    Es ist der einfach großartige Satz

  6. Edingu

    Ich bin mit Ihnen nicht einverstanden

  7. Nicolas

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen.



Eine Nachricht schreiben