Artikel

Übersetzen von Wundern: Die spanische und lateinische Version von Columbus 'Erstbrief Home, 1493

Übersetzen von Wundern: Die spanische und lateinische Version von Columbus 'Erstbrief Home, 1493



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Übersetzen von Wundern: Die spanische und lateinische Version von Columbus 'Erstbrief Home, 1493

Von Mary L. Dudy Bjork

MittelmeerstudienVol.14 (2005)

Einleitung: Mit einer Gelassenheit, die ihr theatralisches Äquivalent in einer sorgfältig choreografierten Armbewegung hat, behaupten und enthüllen Kolumbus 'berühmter Brief von 1493 an Luis de Santángel, königliche Schatzmeisterin von Isabel von Kastilien, und Gabriel Sánchez, königliche Schatzmeisterin von Aragon, gleichzeitig eine ganz neue Welt im Namen Gottes, des Königs und der Königin von Spanien und natürlich seiner selbst. Denn es kann kein Fehler sein, dass der Mann, der in der Geschichte als Admiral des Ozeanmeeres bekannt sein würde, von den sich schnell entwickelnden Möglichkeiten dieses fruchtbaren Landes, das von unbewaffneten und nackten Menschen bewohnt wird, nicht nur um seiner selbst willen, sondern auch durch, durch Als er es entdeckte, spürte er, wie eine göttliche Sanktion auf ihn herabkam und suchte nach Bestätigung für eine königliche Sanktion. Kolumbus 'Erstaunen spiegelt die ungebrochene Freude eines Mannes wider, der glaubt, genau den Zusammenhang gefunden zu haben, in dem seine drei getrennten, aber grundlegend miteinander verflochtenen Aufgaben zusammenlaufen: Beweis der himmlischen Gunst, die Gründe für unwiderrufliche imperiale Gunst und die Früchte aller Gunst, Gold . Aber diese Begeisterung, die natürlich nur durch das geschriebene Wort erhalten blieb, war nicht das, was in ganz Europa, im Rest der Welt und in der Tat im Laufe der Zeit verbreitet werden würde. Kurz nachdem der Admiral seinen Brief auf Spanisch verfasst hatte, in dem die Entdeckung angekündigt wurde, wurde das Dokument nach Rom transportiert und von Aliander de Cosco ins Lateinische und dann aus dem Lateinischen in verschiedene europäische Sprachen übersetzt, damit es seine eigene Reise beginnen konnte. Das Wunder, la maravilla, das in Columbus 'Brief siebenmal als Adverb, Substantiv und Adjektiv vorkam und sein Verständnis der gesamten Suche stark beeinflusste, wurde nur einmal ins Lateinische übersetzt und dann als Adjektiv, nicht als Substantiv, um es zu beschreiben weder die Entdeckung noch die seltsamen neuen Leute, sondern Mirabiles (wunderbare) Kiefern.

Siehe auch Christoph Kolumbus war der Sohn eines polnischen Königs, sagt der Historiker


Schau das Video: So funktioniert Google Übersetzer App. Das Große Tutorial Google Life #13 (August 2022).