Artikel

Archäologen erkunden Cawthorne Woods nach Anzeichen mittelalterlicher Industrie

Archäologen erkunden Cawthorne Woods nach Anzeichen mittelalterlicher Industrie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Einheimischen werden eingeladen, die mittelalterliche Vergangenheit von South Yorkshire in einem aufregenden neuen Projekt zu erkunden, das am kommenden Montag beginnt.

Das zweiwöchige Projekt wird von der Woodland Outreach Learning Foundation (WOLF), der Heeley City Farm und der Abteilung für Archäologie der Universität von Sheffield organisiert. Die breite Öffentlichkeit ist eingeladen, die faszinierende Geschichte der mittelalterlichen Arbeitslandschaft zu entdecken, die heute in Cawthorne Woods in Barnsley verborgen ist.

Es ist bekannt, dass auf dem Gelände Bergbauelemente, Schlackenhaufen und andere Hinweise auf Eisenschmelze verborgen sind - das Verfahren, mit dem Eisenerz für Waffen, Werkzeuge und andere Artefakte in Eisen und Stahl umgewandelt wird. Es ist zu hoffen, dass die Vermessung des Ortes mit Hilfe der Öffentlichkeit im Mittelalter einen besseren Einblick in die Region ermöglicht und der Gemeinde eine Verbindung zu ihrem lokalen Erbe verschafft.

Dr. Roger Doonan, Abteilung für Archäologie, sagte: „Wenn Sie heute nach Cawthorne Woods fahren, werden Sie wirklich eine große Überraschung erleben! Dort sind inmitten wunderschöner Wälder Spuren einer früheren Industrielandschaft erhalten. Es wären keine Schornsteine ​​und satanischen Mühlen gewesen, sondern kleine Gruppen von Menschen, die an lokalen Erzvorkommen arbeiteten und die magische Umwandlung von Stein in Metall herbeiführten. Heute verlassen wir uns dazu auf fossile Brennstoffe, aber in Cawthorne haben sie sich für eine nachhaltigere Technik entschieden und sich stark auf verfügbares Holz für Holzkohle verlassen.

„Wenn wir verstehen, wie und warum diese Gemeinden letztendlich dem Einsatz von Kohle erlegen sind, können wir uns eine Anleitung geben, wie wir uns von unserer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen entwöhnen können. Wie die mittelalterlichen Gemeinden in Cawthorne sind wir eine Gesellschaft im Wandel. Sie bewegten sich in Richtung einer zunehmenden Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, während wir jetzt den verantwortungsvolleren Umgang mit unseren Energiequellen vorantreiben müssen. “

Sally Rodgers, Community Heritage Officer auf der Heeley City Farm, sagte: „Dies ist eine fantastische Gelegenheit, die historischen Wälder zu erkunden. Wir hoffen, gemeinsam mit örtlichen Freiwilligen einige neue Entdeckungen darüber zu machen, wie die Menschen hier im Mittelalter gearbeitet haben. “

Lindsey Bielby von WOLF kommentierte: „Die Vermessung versucht wirklich, die Gemeinschaft mit der lokalen Geschichte zu verbinden. Daher wird es zu einem Joint Venture zwischen Fachleuten und der Öffentlichkeit, herauszufinden, was vor vielen Jahrhunderten in den Cawthorne Park Woodlands passiert ist. Die Öffentlichkeit wird Vermessungs- und Archäologiefähigkeiten erlernen und die Archäologen werden Daten sammeln und die Informationen interpretieren.

„Das Holz weist einige Hauptmerkmale auf, wie Glockengruben und Schlackenhaufen aus Eisenschmelze. Wir hoffen daher, weitere Merkmale zu finden, die detailliertere Informationen über das Leben der Menschen zu dieser Zeit und die während der Industrialisierung angewandten Methoden liefern.“

Diese Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur Wanderschuhe, ein Lunchpaket und geeignete Kleidung für die Arbeit im Freien. Für weitere Informationen und um einen Platz zu reservieren, kontaktieren Sie bitte Lindsey Bielby unter 07738156217 oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]


größere Karte ansehen

Quelle: Universität von Sheffield


Schau das Video: Äußerst Seltene ENTDECKUNG in Ägypten Wird GEHEIM GEHALTEN! (Kann 2022).