Artikel

Hunde: Gottes schlimmste Feinde?

Hunde: Gottes schlimmste Feinde?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hunde: Gottes schlimmste Feinde?

Von Sophie Menache

Gesellschaft und TiereVol.5: 1 (1997)

Zusammenfassung: In einer umfassenden Übersicht über negative und feindselige Einstellungen gegenüber Hunden in heidnischen, jüdischen, christlichen und muslimischen Traditionen geht der Autor davon aus, dass herzliche Bindungen zwischen Menschen und Hunden als Bedrohung für die Autorität des Klerus und in der Tat von angesehen wurden Gott. Sie untersucht den alten Mythos, die biblische und rabbinische Literatur sowie das früh- und mittelalterliche Christentum und den Islam, untersucht Bilder und Verbote in Bezug auf Hunde in den Texten institutionalisierter, monotheistischer Religionen und bietet mögliche Erklärungen für diese Einstellungen, einschließlich der Sorge um Krankheiten.

Einleitung: Die Haltung von Haustieren, insbesondere die Haltung von Hunden, ist in der westlichen Gesellschaft so weit verbreitet, dass nur wenige die Praxis in Frage stellen. Wie aus den obigen Zitaten aus dem Nerventestament und dem Talmud hervorgeht, gibt es jedoch einen deutlichen Widerstand der institutionalisierten Religionen gegen Hunde. Insbesondere monotheistische Lehren zeigen eine Feindseligkeit gegenüber Hunden, wobei ihre negativen Aspekte stark betont werden. Dieser Antagonismus gegen Hunde aus der organisierten Religion ist erstaunlich, da ihm eine klare Textbegründung fehlt, wie sie in Genesis in Bezug auf die Schlange gefunden wurde. Darüber hinaus stellt es sowohl den weit verbreiteten Brauch der Tierhaltung als auch die klassischen Traditionen in Frage, die Hunde zum Epizentrum einer harmonischen Beziehung zwischen der Tierwelt und der Menschheit erhoben haben.


Schau das Video: 10 UNGLAUBLICHE FREUNDSCHAFTEN ZWISCHEN MENSCH UND TIER (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Renke

    Diese brillante Idee fällt übrigens nur fallen

  2. Arturo

    Mit Talent ...

  3. Alhwin

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  4. Shaktira

    Es ist logisch

  5. Msamaki

    Ich denke, er liegt falsch. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren. Schreib mir per PN.



Eine Nachricht schreiben