Artikel

Gestaltung des Mittelalters: Vermittlung mittelalterlicher Kultur durch Kleidung

Gestaltung des Mittelalters: Vermittlung mittelalterlicher Kultur durch Kleidung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gestaltung des Mittelalters: Vermittlung mittelalterlicher Kultur durch Kleidung

Von Melanie Schuessler

Das einstige und zukünftige Klassenzimmer, Band 5: 1 (2007)

Einleitung: Erstens das Spielfeld: Die Kleidung des Mittelalters ist faszinierend. Was Menschen tragen, hängt mit fast allem anderen in ihrem Leben zusammen, sei es mit Finanzen, sozialem Status, Karriere oder Überzeugungen über Moral, Geschlechterrollen oder was schön ist. Es kann auch Informationen über Handel, Politik und viele andere Themen geben. Kleidung mit all ihren verschiedenen Implikationen ist etwas, das Studenten heute mit Menschen der Vergangenheit gemeinsam haben. Daher ist es eine wunderbare Möglichkeit, viele verschiedene Konzepte der mittelalterlichen Gesellschaft vorzustellen.

Die Erforschung der Kleidung des Mittelalters kann jedoch eine gefährliche Angelegenheit sein. Quellen mit zuverlässigen Bildern und Informationen sind rar, und die andere Art ist überall. Bilder aus dieser Zeit können verwirrend sein, da sie aus einer anderen ästhetischen Tradition stammen als unsere und oft nicht das sind, was wir als realistisch im Stil betrachten. Darüber hinaus enthalten viele Bilder Darstellungen von Heiligen und biblischen, historischen oder archetypischen Figuren, deren Kleidung eher symbolisch als real ist. Der Abschnitt über Forschung später in diesem Artikel enthält detaillierte Tipps zur Beurteilung von Quellen und Bildern. Für Lehrer ist das wichtigste Problem, ob Informationen zu diesem Thema aufgenommen werden sollen und wenn ja, wie sie interessant und relevant gemacht werden können.

Die erste Hürde besteht darin, sicherzustellen, dass die Schüler dies akzeptieren Kleidernicht Kostüme. Ungeachtet dessen, wie seltsam einige mittelalterliche Moden für moderne Augen aussehen, trugen die Menschen in der Vergangenheit diese Kleidung jeden Tag, fanden sie bequem, vernünftig und schön und konnten das erreichen, was sie brauchten, während sie sie trugen. Der Schlüssel ist herauszufinden, was diese Kleidung für die Menschen bedeutete, die sie trugen.

Siehe auch unser Feature über mittelalterliche Kleidung und Bekleidung


Schau das Video: Mittelalter-Gewandungen: Outfit-Guide #1 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Wuyi

    Es ist nur großartiges Denken

  2. Marlowe

    Frage ist die ideale Antwort

  3. Shakat

    Etwas hat mich bereits zum falschen Thema gebracht.

  4. Negasi

    Lassen Sie mich allein!

  5. Jaryn

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich kann mich mit dieser Frage zurechtfinden. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib hier oder per PN.

  6. Selby

    Ich meine, Sie erlauben den Fehler. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir regeln das.

  7. Paxton

    Ihre Idee ist sehr gut

  8. Gilleabart

    Es wurde speziell in einem Forum registriert, um Ihnen zu sagen, dass ich Ihnen für die Unterstützung informiert habe, wie ich Ihnen danken kann?



Eine Nachricht schreiben