Artikel

Die Königin als „soziales Mannequin“. Konsum und Ausgaben am bayerischen Hof Isabeau, 1393–1422

Die Königin als „soziales Mannequin“. Konsum und Ausgaben am bayerischen Hof Isabeau, 1393–1422


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Königin als „soziales Mannequin“. Konsum und Ausgaben am bayerischen Hof Isabeau, 1393–1422

Gibbons, Rachel C.

Zeitschrift für mittelalterliche Geschichte, Vol. 26, Nr. 4 (2000)

Abstrakt

Zu Unrecht, aber oft als trockenste Quelle abgetan, können mittelalterliche Berichte eine Mine historischer und sozialer Informationen sein, und die von Isabeau von Bayern, der Königin von Karl VI. Von Frankreich, sind besonders faszinierend. Eine der vielen Folgen der lebenslangen geistigen Instabilität des Königs war die Entwicklung einer völlig getrennten Finanzverwaltung für seine Frau und seine Kinder. Diese Kombination aus radikaler Innovation und beispiellosen Ausgaben hat dazu geführt, dass Isabeaus Konten überprüft wurden - die am besten erhaltenen und am besten erhaltenen Umfangreich von jeder mittelalterlichen Königin von Frankreich - wurde in fast allen biografischen Werken als grundlegend angesehen. Obwohl sich dieses Papier mit dem befasst, was in Isabeaus Garderobe als leichtfertiges Thema angesehen werden könnte, war das soziale Konzept der königlichen Dame als dekorative Modetafel in den letzten Jahren besonders relevant, hat aber auch einen langjährigen Stammbaum. Die Notwendigkeit und öffentliche Darstellung von Reichtum war immer ein wesentliches Element der mittelalterlichen Königin, und eine Reihe dieser umfassenderen Themen werden zusammen mit einer detaillierten Analyse von zwei Beispielberichten untersucht.


Schau das Video: Auswandern Schweiz. 9 grösste Nachteile! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Raighne

    Amüsantes Thema

  2. Berde

    ja. Noch nicht schlecht

  3. Lyle

    Es ist eine Schande, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich eile zur Arbeit. Ich werde freigelassen – ich werde definitiv meine Meinung sagen.

  4. Beaufort

    Ich habe den RSS -Feed abonniert, aber aus irgendeinem Grund haben die Nachrichten in Form einiger Hieroglyphen :( Wie beheben ich das?

  5. Burleigh

    Es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  6. Muramar

    Ich empfehle Ihnen, eine Website zu besuchen, die viele Artikel zu diesem Thema enthält.

  7. Jayden

    Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zur richtigen Antwort kommen können.



Eine Nachricht schreiben