Artikel

Die bemerkenswerte Rolle der Frau im französischen baskischen Gesetzbuch des 16. Jahrhunderts

Die bemerkenswerte Rolle der Frau im französischen baskischen Gesetzbuch des 16. Jahrhunderts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die bemerkenswerte Rolle der Frau im französischen baskischen Gesetzbuch des 16. Jahrhunderts

Frank, Roslyn M. und Lowenberg, Shelley (Universität von Iowa)

Verfahren der Westlichen Gesellschaft für französische Geschichte, Vol. IV, Santa Barbara, Kalifornien (1977)

Abstrakt

Im ersten Beitrag dieser dreiteiligen Präsentation mit dem Titel „Forschung zur Rolle der Frau in der französischen baskischen Kultur“ beschränken wir uns darauf, die Rolle der baskischen Frau zu beschreiben, wie sie in den Gesetzbüchern der drei baskischen Provinzen von dargestellt wurde Labourd, Basse-Navarra und Soule. Obwohl wir in dieser Präsentation den französischen Text dieser Codes verwenden werden, wurden in allen Fällen, in denen die Originaltexte von Bearnaise verfügbar waren, die französischen Übersetzungen auf Richtigkeit mit den Originalen überprüft. Zusätzlich zur Prüfung der Kodizes selbst haben wir zahlreiche Kommentare zum französischen baskischen Recht sowie Studien zu den Gesetzbüchern der anderen baskischen Provinzen in Spanien, d. H. Alaba, Guipuzcoa, Vizcaya und Navarra, konsultiert. Wann immer möglich, wurden auch die Originalversionen der spanischen baskischen Gesetze konsultiert.


Schau das Video: 200 Sätze - Baskisch - Deutsch (Kann 2022).