Artikel

Der Dichter und die Spae-Frau: Ein Versuch, die Botschaft von Al-Ghazal bei den Wikingern zu rekonstruieren

Der Dichter und die Spae-Frau: Ein Versuch, die Botschaft von Al-Ghazal bei den Wikingern zu rekonstruieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Dichter und die Spae-Frau: Ein Versuch, die Botschaft von Al-Ghazal bei den Wikingern zu rekonstruieren

Allen, W.E.D.

Saga-BuchBand 15, Nr. 3 (1960)

Abstrakt

Die ursprüngliche Quelle für die Botschaft von al-Ghazal bei den Wikingern war Abu-1-Kattab-Umar-ibn-al-Hasan-ibn-Dihya, der um 1159 in Valencia in Andalusien geboren wurde und fast achteckig starb. Die Fakten und Anekdoten in der Geschichte stammen von Tammam-ibn-Alqama, einem Wesir unter drei aufeinanderfolgenden Amiren in Andalusien im 9. Jahrhundert, der 896 starb. Tammam-ibn-Alqama hatte die Details direkt von al-Ghazal und seine Gefährten. Das einzige Manuskript von ibn-Dihyas Werk wurde 1866 vom British Museum erworben: Es trägt den Titel Al-mutrib min ashar ahli'l Maghrib („Ein amüsantes Buch aus poetischen Werken des Maghrib“). Der arabische Text der Geschichte der Botschaft mit einigen Auslassungen wurde zuerst von Reinhart Dozy, Recherches 3. Aufl., II, Anhang, Ixxxi-lxxxviii, dann von A. Seippel, Rerum normannicarum fontes arabici, Oslo, 1896, 13 veröffentlicht. 20; und auf Norwegisch von Birkeland. Eine französische Übersetzung von Dozy wurde 1893 von Fabricius nachgedruckt (siehe Anmerkung 3). Es gab auch eine deutsche Übersetzung von Georg Jacob, Arabische Berichte van Gesandten und Germanische Fiirstenhofe aus d. 9 u. 10. Jahrhundert, Berlin / Leipzig, 1927, 37-42. Jon Stefansson veröffentlichte in englischer Sprache eine Kurzfassung von Dozys französischer Übersetzung in Saga-Book, VI, 1908-9, 37ff.


Schau das Video: Die Entstehung des Mars - Unglaublich gutes Video von Raumzeit Vlog der Zukunft - Unbedingt angucken (Kann 2022).