Artikel

Scham als Mittel der Bestrafung

Scham als Mittel der Bestrafung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Scham als Mittel der Bestrafung

Von Satu Lidman

Papier bei der gegeben Nordische Konferenz zur Geschichte der Ideen, Helsinki 2001

Einleitung: Auf der Konferenz präsentierte ich mein Papier in der Sitzung „Identität und Öffentlichkeitsarbeit“. Ich fand diesen Titel sehr passend zu meinem Thema. Schließlich ist die große Frage in meiner Arbeit die Beziehung zwischen der Gemeinschaft und einem Verbrecher. Meine Hauptkonzepte sind Ehre und Scham, und sie waren nicht nur innere oder persönliche, sondern sehr öffentliche Werte in der spätmittelalterlichen deutschen Gesellschaft, zumindest im Sinne des Strafjustizsystems und der entehrenden Strafen.

Das Papier der Konferenz basierte auf meiner Masterarbeit: „Auss liebe der gerechten, vmb gemeines nutz willen. Eine Studie über Scham als Bestrafungsmittel im spätmittelalterlichen Deutschland “(Universität Joensuu, 2000). Mein Ziel war es, allgemein zu erzählen, worum es ging, und dem Publikum einen Einblick in die Doktorarbeit zu geben, die ich jetzt zu schreiben beginne.


Schau das Video: Scham: Die Emotion der Minderwertigkeit #115 - Die Psychologie der Selbstbeeinflussung (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Faek

    Nein, das kann ich Ihnen nicht sagen.

  2. Garan

    Entspannen!

  3. Nar

    Mein Sitz ist links und ich muss dort sitzen ... Hey, Sprecher, würden Sie sich beruhigen und wirklich mit Ihrem Kopf denken :)

  4. Samumuro

    Ich entschuldige mich für die Störung ... Ich verstehe dieses Problem. Sie können diskutieren.

  5. Shakajin

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  6. Sciymgeour

    Ich finde es die Lüge.



Eine Nachricht schreiben