Artikel

Wer hat die Schnitzereien von Carlisle Castle gemacht?

Wer hat die Schnitzereien von Carlisle Castle gemacht?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die mysteriösen Wandschnitzereien von Carlisle Castle's Keep wurden immer als das Werk von Gefangenen angesehen, die während ihrer turbulenten Vergangenheit dort gefangen gehalten wurden. Einige neuere Forschungen von English Heritage legen jedoch einige sehr überraschende Ergebnisse nahe.

Die Radierungen des Mauerwerks, die Bilder von Meerjungfrauen, Pferden und Hirschen enthalten, könnten bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen und wurden wahrscheinlich von diensthabenden Gefängniswärtern angefertigt. Eine spezielle Technik namens „Photogrammetrie“ wurde verwendet, um Daten dreidimensional zu erfassen. Diese werden in Kürze analysiert, um herauszufinden, was diese seltsamen und empfindlichen Schnitzereien bedeuten.

Dr. Mark Douglas, Kurator für Immobilien bei English Heritage, sagte: „Unsere neuesten Untersuchungen legen nahe, dass diese komplizierten und schönen Schnitzereien mit größerer Wahrscheinlichkeit Ende des 15. Jahrhunderts von diensthabenden Soldaten angefertigt wurden.“

Schnitzereien von Gefangenen sind nicht ungewöhnlich und können auch an Orten wie dem Tower of London, dem Dover Castle und dem Windsor Castle gesehen werden, aber der Stil und das Datum der Schnitzereien im Carlisle Castle machen sie einzigartig. Besucher können die Schnitzereien in diesem Winter jedes Wochenende ansehen und auf der neuen Ausstellung, die im Frühjahr 2012 eröffnet wird, mehr über sie erfahren.

Die Ausstellung enthält nicht nur taktile Formen dieser Schnitzereien, sondern zeigt auch die Geschichte des Schlosses von einem normannischen Schloss und einem königlichen Palast bis zu seiner herausragenden Rolle als Grenzfestung bei Belagerungen und Aufständen. Die Ausstellung wird ihre Verbindungen zu königlichen und berühmten Namen wie Mary Queen of Scots, Bonnie Prince Charlie und Henry VIII zum Leben erwecken. Der Captain's Tower, eines der am besten erhaltenen Torhäuser in Großbritannien, wird zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder für alle Schlossbesucher geöffnet.

Richard Polley, Leiter des Besucherbetriebs für Hadrianswall bei English Heritage, sagte: "Wir freuen uns sehr über unsere Pläne für Carlisle Castle, die unseren Besuchern verbesserte Einrichtungen und ein besseres Erlebnis bieten werden."

Carlisle Castle wurde zum ersten Mal während der Regierungszeit Wilhelms II. Im späten elften Jahrhundert erbaut. Die Burg in der Nähe der Hadriansmauer sollte Nordengland vor einer schottischen Invasion schützen.

Quelle: Englisches Erbe


Schau das Video: Exploring Carlisle Castle,harridans wall,Carlisle Cathedralhistory in description. (Kann 2022).