Artikel

Die BBC-Show über das Privatleben der mittelalterlichen Könige wird nächste Woche ausgestrahlt

Die BBC-Show über das Privatleben der mittelalterlichen Könige wird nächste Woche ausgestrahlt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Illuminations: Das Privatleben der mittelalterlichen Könige BBC Four wird die Geschichte der mittelalterlichen Monarchie erzählen, wie sie durch atemberaubende, beleuchtete Manuskripte aus der Royal Manuscripts-Sammlung der British Library erhalten bleibt, die einige der wertvollsten Dokumente in der Geschichte des Landes enthält. Einige dieser Manuskripte wurden von den mittelalterlichen Königen in Auftrag gegeben, um ihr Vermächtnis zu polieren. Andere wurden als Kriegsbeute gefangen genommen und von einer Dynastie zur nächsten weitergegeben. Zusammen bilden sie eine faszinierende Aufzeichnung der Rolle des Königs und der Rolle des Landes, als es zu einer Großmacht im Herzen Europas wurde. Diese neue 3 × 60-Serie, die von der renommierten Kunsthistorikerin Dr. Janina Ramirez präsentiert und von Oxford Film and Television produziert wird, wird die außergewöhnliche Kunst und Kultur dieser Zeit erforschen.

Viele wichtige beleuchtete königliche Manuskripte werden im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit der BBC mit der British Library und in Verbindung mit der neuesten Ausstellung der Bibliothek, Royal Manuscripts: The Genius of Illumination (www.bl.uk/royal), zum ersten Mal filmisch festgehalten. . Dr. Ramirez wird die Manuskripte entschlüsseln und kontextualisieren und dabei die Monarchie des Mittelalters mit Hilfe von Bibliotheksexperten und Serienberater Dr. Scot McKendrick, Leiter Geschichte und Klassik der British Library und leitender Kurator der Bibliothek, wieder zum Leben erwecken Ausstellung. Viele dieser Schätze wurden seit Hunderten von Jahren nicht mehr gesehen, daher sind ihre Geheimnisse für das moderne Auge frisch.

Für Dr. Scot McKendrick: „Es besteht kein Zweifel daran, dass diese Sammlung der British Library uns allen einzigartige Möglichkeiten bietet, das Leben unserer Könige aus dem Mittelalter eingehend zu erkunden. Die Schönheit und der Einfallsreichtum dieser Manuskripte, die sich bewährt haben, erzählen auch viel über eine relativ vergessene Zeit unserer Geschichte. Wir freuen uns, diese faszinierende Geschichte durch die Ausstellung der British Library und durch diese faszinierende Serie mit BBC Four zu erzählen. “

Die Serie beginnt chronologisch mit der Vereinigung Englands unter König Athelstan im 10. Jahrhundert, deckt den 100-jährigen Krieg mit Frankreich ab und endet mit der brutalen Pracht Heinrichs VIII. Die Sammlung der Royal Manuscripts der British Library, die sich über 800 Jahre erstreckt, enthält eine klare Botschaft: Ein mittelalterlicher König musste eine starke Identität projizieren, um seinen Platz im Inland zu behalten und im Ausland zu gewinnen, und diese erstaunlichen Dokumente erfassen die dynastischen Kämpfe, mit denen jeder Herrscher konfrontiert war. Von der reumütigen Fußnote über den Tod von Edward II. "Ich werde der heruntergekommene König genannt und die ganze Welt verspottet mich" bis zu Henry VIII eine widerspenstige Nation, die manchmal um ihr Leben kämpft.

In der gesamten Reihe wird Dr. Ramirez einige der bemerkenswertesten Kunstwerke unserer Geschichte entdecken. Dies waren die Elite-Artefakte ihrer Zeit, die von den führenden Künstlern hergestellt wurden. Mit Gold verziert, in juwelenartigen Farben bemalt, dauerte die Herstellung Monate, sogar Jahre und war von unschätzbarem Wert. Als eines der Bücher, denen sie begegnet, hat das Liber Regalis eine starke zeitgenössische Relevanz, da es seit 1380 in jedem Krönungsdienst verwendet wird, einschließlich dem unserer heutigen Königin. Dr. Ramirez wird argumentieren, dass einige dieser Stücke es verdienen, mit dem Tower of London oder der Westminster Abbey als Schätze unseres kulturellen Erbes und königlichen Erbes eingestuft zu werden - sie sind ebenso atemberaubend und wichtig.

Richard Klein, Controller von BBC Four, kommentierte: „Die Geschichte der mittelalterlichen Könige wurde durch wunderschöne Manuskripte festgehalten, die bis heute so lebendig sind wie bei ihrer ersten Abfassung. BBC Four wird diese Welt neu erschaffen und dabei auf Dr. Janina Ramirez 'fundiertes Expertenwissen zurückgreifen, um die Manuskripte zu entschlüsseln. Es ist ein Privileg, den Zuschauern durch unsere Zusammenarbeit mit The British Library die erste Gelegenheit bieten zu können, diese Manuskripte in ihrer ganzen Pracht im Fernsehen zu sehen. ”

„Die Geschichte der mittelalterlichen Könige wurde durch wunderschöne Manuskripte festgehalten, die bis heute so lebendig sind wie zu der Zeit, als sie zum ersten Mal verfasst wurden. ”

Die BBC geht Partnerschaften mit dem Kunstsektor ein, die über den Rundfunk hinausgehen, vom Austausch von Fachwissen bis zur Ausweitung des öffentlichen Engagements für britische Kunst. Die Beziehung von BBC Four zur British Library ist Teil eines laufenden Programms der Zusammenarbeit, das 2009 von Mark Thompson und Dame Lynne Brindley vereinbart wurde. Zu den Zielen der Beziehung gehört die Entwicklung neuer Möglichkeiten zur Integration des Zugangs zu fast einer Million Stunden BBC-TV- und -Radio-Inhalten und mehr als 150 Millionen Artikeln der British Library - was den Zugang zu Forschungsmaterial zum Nutzen von Forschern und der breiten Öffentlichkeit erheblich verbessern wird.

Die erste Folge untersucht die illuminierten Manuskripte der angelsächsischen Herrscher, die ein geeintes England geschaffen haben. Es wird am Montag, dem 9. Januar, auf BBC 4 ausgestrahlt.

Quelle: British Library


Schau das Video: Die Abschaffung des Kalifats. Furkan bin Abdullah (Kann 2022).