Artikel

Der Ritter und die Schlange: Eine Legende der mittelalterlichen Normandie

Der Ritter und die Schlange: Eine Legende der mittelalterlichen Normandie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Ritter und die Schlange: Eine Legende der mittelalterlichen Normandie

Von John Gabourel

Amazon Digital Services, 2012
ISBN: 0984134425

John R. Gabourel verschönert bewusst viel in seinem Buch Der Ritter und die Schlange: Eine Legende der mittelalterlichen Normandie, aber er wiederholt, dass es für eine Legende genauso gilt wie für Klassiker wie Camelot, Tristan und Isolde und Robin Hood. Basierend auf der Faktenlegende von La Hougue Bie de Hambie integriert Gabourel die realen Zeiten und das Leben der Spieler nahtlos in die fiktiven und fantastischen Berichte über ihre Aktivitäten.

Gabourel, der diese Geschichte seit 20 Jahren schreiben wollte, sagt, dass er den Wunsch hatte, die Kämpfe eines Menschen zwischen richtig und falsch und gut und böse zu teilen, etwas, das alle Menschen durchmachen. Er demonstriert diese Entscheidungen durch seinen Antihelden Gaspard Malfort, der Status, Reichtum und Frauen gewinnt, indem er im Wesentlichen alle Gebote Gottes bricht. Gabourel konzentriert sich auf Gaspards Leben von der Geburt bis zum Tod und von der Verdammnis bis zur Erlösung, um zu veranschaulichen, dass das Leben eines Menschen nicht vom Schicksal bestimmt wird, sondern von täglichen Entscheidungen über Recht und Unrecht.

„Jeden Tag treffen wir einfache, oft reflexive Entscheidungen, die gut oder schlecht sind“, sagt Gabourel. "Wenn wir genug falsche Entscheidungen treffen, landen wir letztendlich an einem Ort, dem man nur schwer entkommen kann."

Die dramatische Tragödie spielt sich im Herzogtum der Normandie zwischen 1017 und 1035 während der Regierungszeit von Herzog Richard II., Herzog Richard III. Und Herzog Robert, dem Vater Wilhelms des Eroberers, ab. Viele der Charaktere sind echte Menschen aus der Zeit der Geschichte und viele der Ereignisse sind historisch, aber Gabourel erweitert Teile der Geschichte und fügt fiktive Charaktere und einen Hauch von Fantasie hinzu, um das übergeordnete Thema seines Buches, Erlösung und Vergebung, zu stärken.

Der Ritter und die Schlange: Eine Legende der mittelalterlichen Normandie ist online bei Amazon.com und anderen Kanälen erhältlich. Siehe auch die Website des Romans


Schau das Video: Keine Hexen im Mittelalter? Aber der Famurgan müssen Teufel und Drachen dienen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Jolon

    Quatsch .. warum ..

  2. Dora

    Ich glaube, dass du nicht Recht hast.

  3. Abd Al Rashid

    Von nichts Ähnlichem.

  4. Druas

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben