Artikel

Tamerlanes Aufenthaltsort und Aktivitäten nach dem Ankara-Krieg in Kütahya

Tamerlanes Aufenthaltsort und Aktivitäten nach dem Ankara-Krieg in Kütahya


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tamerlanes Aufenthaltsort und Aktivitäten nach dem Ankara-Krieg in Kütahya

Von Ismail Çiftçioglu

Zeitschrift für Geistes- und Sozialwissenschaften, Band 3 Nummer 2 (2008)

Abstract: Tamerlane, der am 28. Juli 1402 den Ankara-Krieg gegen den osmanischen Sultan Bayezid I. gewann, verließ Anatolien nicht sofort und blieb dort etwa ein Jahr. In dieser Zeit setzte er seine Plünderungsangriffe und Eroberungen in verschiedenen Städten Anatoias fort. Kutahya war eine der Städte, in denen er blieb. Dieser Artikel konzentrierte sich darauf, warum der asiatische Eroberer nach Kutahya kam, wie lange er dort blieb und welche Art von Feierlichkeiten in Kutahya durchgeführt wurden. Schließlich wurden seine militärischen und diplomatischen Aktivitäten und seine Beziehungen zu Gelehrten dargelegt.


Schau das Video: Lets Play Victoria II - Deutsches Kaiserreich #30: Krieg vs Russland! (Kann 2022).