Artikel

Notreparaturen am mittelalterlichen Torhaus sollen beginnen

Notreparaturen am mittelalterlichen Torhaus sollen beginnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein mittelalterliches Klostertorhaus im Pentney Priory in Norfolk, England, soll nach einem Zuschuss von 200.000 Pfund für das englische Erbe für Notreparaturen gerettet werden.

Das denkmalgeschützte Torhaus, das auch ein geplantes Denkmal ist, ist seit vielen Jahren im Heritage at Risk-Register eingetragen und besteht ein ernstes Risiko des Zusammenbruchs. Derzeit werden temporäre Innengerüste installiert, um die nicht abgestützten Außenwände abzustützen, und fallendes Mauerwerk stellt eine erhebliche Bedrohung für den nahe gelegenen öffentlichen Fußweg dar.

Greg Luton, Planungsdirektor für das englische Kulturerbe im Osten Englands, sagte: „Die Rettung dieses bemerkenswerten mittelalterlichen Torhauses hat oberste Priorität. Die Kombination aus entschlossenen Maßnahmen der Eigentümer des Standorts, Howard Barber und Dita Lee, unterstützt durch Ratschläge und Zuschüsse von English Heritage, sichert diesem wichtigen Gebäude eine Zukunft. In den nächsten zwei Jahren werden mehrere Arbeitsphasen erforderlich sein, beginnend mit dem Bau eines provisorischen Daches, mehr Gerüsten zur Unterstützung der Wände und Notreparaturen des Mauerwerks an den bröckelnden Brüstungen. “

Howard Barber, Eigentümer von Pentney Priory, sagte: „Meine Partnerin Dita Lee und ich freuen uns sehr, an der Restaurierung und Erhaltung dieses wunderbaren Gebäudes beteiligt zu sein. Die Zukunft ist für diese national wichtige Struktur gesichert. Wir sind davon überzeugt, dass es sich als wunderbarer Gewinn für die Gemeinde in West Norfolk erweisen wird und von allen genossen wird, die ein Interesse an unserem reichen Erbe haben. Ohne die Unterstützung und Ermutigung des englischen Erbes wäre dieses Gebäude für zukünftige Generationen verloren gegangen. “

Das Pentney Priory wurde um 1130 von Robert De Vaux gegründet und war eine der reicheren Klostergemeinschaften in Norfolk. Es wurde auf tiefem Land im Nar-Tal erbaut und durch einen Kanal mit dem Fluss verbunden. Das Torhaus wurde im 14. Jahrhundert als Haupteingang zum Prioratskomplex erbaut. Die Außenwände stehen in voller Höhe und bewahren viele originale architektonische Details. Es ist heute das einzige überirdische Klostergebäude und eine wichtige Erinnerung an die Macht und das Ansehen des Priorats. Pentney war einer von drei Augustiner-Komplexen im Nar-Tal. Das kleinere Wormegay-Priorat wurde 1468 von Pentney übernommen.

Das Priorat wurde 1537 von Heinrich VIII. Aufgelöst und an den Earl of Rutland verkauft. Stein aus dem Priorat wurde im Gebäude der Abbey Farm und in einigen Nebengebäuden verwendet. Viele der Häuser und Nebengebäude im Dorf Pentney enthalten auch mittelalterlichen Barnack-Stein aus dem Priorat.

Quelle: Englisches Erbe


Schau das Video: Minecraft mittelalter Torhaus + Bedrock Edition Map Download (Kann 2022).