Artikel

Martinus Polonus 'Chronik der Päpste und Kaiser: ein mittelalterlicher Bestseller und sein vernachlässigter Einfluss auf den mittelalterlichen englischen Chronisten

Martinus Polonus 'Chronik der Päpste und Kaiser: ein mittelalterlicher Bestseller und sein vernachlässigter Einfluss auf den mittelalterlichen englischen Chronisten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Martinus Polonus 'Chronik der Päpste und Kaiser: ein mittelalterlicher Bestseller und sein vernachlässigter Einfluss auf den mittelalterlichen englischen Chronisten

Ikas, Wolfgang-Valentin

Der englische historische RückblickVol. 116, Nr. 466 (2001)

Abstrakt

1278 war Martinus Polonus (Martinus Oppaviensis oder Martin von Troppau, wie er auf dem Kontinent besser bekannt ist), ein Dominikanermönch, der früher das Amt des Gefängnisses inne hatte
Die päpstliche Kurie wurde von Papst Nikolaus III. (1277-80) zum Erzbischof von Gnesen (Gniezno) in Polen ernannt. Er sah sein Bistum jedoch nie, als er in Bologna starb, als er auf dem Weg war, seine neuen Aufgaben zu übernehmen. Der enorme Ruhm, den Martin gegen Ende genoss
seines Lebens und vor allem nach seinem Tod im späteren Mittelalter
nicht auf dieser bemerkenswerten Karriere ruhen, sondern darauf, dass er die komponiert hat Chronicon pontificum et imperatorum, “Ein Katalog von Päpsten und Kaisern von der Geburt Christi bis zum Beitritt von Papst Nikolaus III., Der„ äußerst beliebt “war und von Hunderten kopiert worden sein soll. Die Verbreitung der Chronik in England war nie Gegenstand einer eingehenden Prüfung. In den allgemeinen Büchern zur englischen historischen Literatur werden höchstens sechs historische Werke des Mittelalters als von Martin beeinflusst erwähnt, was, wie wir sehen werden, hinter der Gesamtsumme zurückbleibt. Es erscheint daher angebracht, verschiedene Aspekte von Martins Erfolg genauer zu betrachten, insbesondere das Ausmaß und die Gründe für die Popularität seiner Arbeit in England.


Schau das Video: Klassiker lesen - ja? Welche? #Klassikerwoche (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gervase

    Recht

  2. Tojazilkree

    A very funny thought

  3. Julrajas

    Großartig, das sind wertvolle Informationen.

  4. Vorisar

    Es tut mir leid, dass ich mich einmische, ich möchte auch die Meinung äußern.



Eine Nachricht schreiben