Artikel

Downside Abbey, um seine Bibliothek zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zu öffnen

Downside Abbey, um seine Bibliothek zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zu öffnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die älteste Benediktinerklostergemeinschaft im Vereinigten Königreich, Downside Abbey, hat einen Zuschuss des Heritage Lottery Fund (HLF) in Höhe von 856.000 GBP erhalten, um ihre international wichtigen und derzeit verborgenen Bibliotheks- und Archivsammlungen zu öffnen.

Das Kloster in der Grafschaft Somerset im Südwesten Englands verfügt über 450.000 Bücher, Inkunabeln, Manuskripte und Zeitschriften, die unglaublich vielfältig und wertvoll sind. Bücher über Sonnenuhren, mittelalterliche Stundenbücher, den Ersten Weltkrieg, Exlibris und päpstliche Bullen stehen neben theologischen und historischen Werken. Die Archive der englischen Benediktinerkongregation aus dem frühen 17. Jahrhundert bilden den Kern der Archivsammlung.

Die mittelalterliche Manuskriptsammlung ist eine der wichtigsten in England. Die Bücher, einschließlich zahlreicher seltener Ausgaben, wurden über Hunderte von Jahren von Bibliothekaren und zahlreichen Wohltaten zusammengestellt. Die Sammlung enthält sogar einige der frühesten Exemplare der Bibel in englischer Sprache und die Douai-Reims-Version, die 1571 von einem englischen katholischen Exil übersetzt wurde. Zu den seltensten Büchern gehören der Ely Psalter und das Hereford Missal.

Tamsin Daniel, kürzlich zum Mitglied des Südwestausschusses des Heritage Lottery Fund ernannt, sagte: „Der Juni war mein erstes offizielles Treffen als Ausschussmitglied des Heritage Lottery Fund, und ich hätte mir kein besseres Projekt zur Unterstützung wünschen können. Diese wunderbare Bibliothek, die in der Vergangenheit nur ausgewählten Wissenschaftlern zur Verfügung stand, wird nun für alle geöffnet, von denen sie lernen und die sie genießen können. Neben der Erhaltung dieser bemerkenswerten Sammlungen wird eine Vielzahl von Lernaktivitäten - einschließlich Führungen, Ausstellungen und Möglichkeiten für die Öffentlichkeit, den Erhaltungsprozess in Aktion zu sehen - den Menschen helfen, die Bedeutung der in Downside aufbewahrten Sammlungen zu verstehen und die Archive einzubeziehen das 21. Jahrhundert durch ein spannendes Digitalisierungsprogramm. ”

Das Projekt zielt darauf ab, wesentliche Reparaturen an dem von Francis Pollen entworfenen Bibliotheksgebäude aus den 1970er Jahren durchzuführen, einen elektronischen Katalog der Sammlung bereitzustellen und eine digitale Strategie zu entwickeln, um sie erstmals online verfügbar zu machen. Notschutzarbeiten wurden bereits mit einer großen Anzahl von Büchern durchgeführt, die am stärksten gefährdet waren.

Das Bibliotheksgebäude ist ein wichtiges Beispiel für die Architektur des 20. Jahrhunderts. Der Hauptstudienbereich ist wie eine Laterne geformt und erstreckt sich über sechs Stockwerke mit doppelt hohen Fenstern. Er wird von innen beleuchtet und ähnelt nachts einem Leuchtfeuer. Das Gebäude wird von Alan Powers als "freistehende polygonale Bibliothek mit undurchsichtigen Fenstern beschrieben, wobei jede Ebene eine andere Form hat als Muttern, die auf einen Bolzen geschraubt sind." Das Projekt umfasst Arbeiten zum Ersatz der Fenster durch moderne Verglasungen mit höherer Wärmeleistung, die dazu beitragen, eine wirksame Klimatisierung zu erreichen und so das Gebäude und die darin befindliche Sammlung zu schützen.

Der Abt von Downside, Dom Aidan Bellenger, sagte: „Der geheime Garten dieses großen Zentrums der christlichen Kultur und des christlichen Erbes wurde endlich geöffnet. Die Bibliothek beherbergt eine große Auswahl an Büchern, Broschüren, Periodika und Zeitungen aus Jahrhunderten. Sie hat „spürbares Potenzial“ und Downside freut sich, dank der Unterstützung des Heritage Lottery Fund seinen rechtmäßigen Platz als nationales Zentrum für religiöses Erbe freigeschaltet zu haben. ”

Tessa Munt, Abgeordnete von Wells, sagte: „Ich freue mich sehr, dass so wichtige Aufzeichnungen unserer Geschichte jetzt für alle zugänglich sind, die sie schätzen und genießen können. Es ist ein wunderbares Beispiel für die Vorteile des Heritage Lottery Fund für Somerset und ich freue mich darauf, das Kloster bald selbst zu besuchen. “

Quelle: Heritage Lottery Fund


Schau das Video: #DownsideSport (Kann 2022).