Artikel

Verbrechen und Bestrafung im frühen irischen Recht

Verbrechen und Bestrafung im frühen irischen Recht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verbrechen und Bestrafung im frühen irischen Recht

Von Patricia Riley

Bachelorarbeit, Universität Utrecht, 2012

Einleitung: Im siebten und achten Jahrhundert befand sich Irland in einer Phase des Flusses, als das Christentum mehr und mehr Teil der einheimischen Kultur wurde und an Zahl und Einfluss zunahm. Es brachte viele römische Ideen mit sich, die zuvor in Irland wenig Einfluss zu haben schienen, einschließlich einiger Grundlagen des römischen Rechts. Das irische Recht konzentrierte sich im Gegensatz zu anderen zeitgenössischen Rechtssystemen mehr auf Entschädigung als auf Todesstrafe. Das bedeutet nicht, dass die Todesstrafe nie angewendet wurde. Was wirft die Frage auf, für welche Verbrechen eine Person in der frühen irischen Gesellschaft im Vergleich zu den üblichen Formen der Entschädigung zum Tode verurteilt werden würde? Es scheint auch, dass einige Formen der Bestrafung später mit dem Aufstieg der Macht der christlichen Kirche eingeführt wurden, insbesondere hängend. Ist es möglich, anhand der uns vorliegenden Informationen zu erkennen, ob das Hängen aufgrund des Einflusses der Kirche und des biblischen Gesetzes in die Gesetze eingegangen ist oder ob es als Bestrafung vor dem Aufkommen des Einflusses der Kirche existierte?

Bevor man jedoch mit der Beantwortung dieser Fragen beginnen kann, ist es wichtig, Grundkenntnisse über den Aufbau der irischen Gesellschaft zu haben und zu wissen, wo sie am wichtigsten sind. Im ersten Abschnitt werden wir uns also kurz mit diesen Punkten befassen, bevor wir uns mit den möglichen Beweisstellen für den Einfluss der Kirche auf das säkulare irische Recht befassen und umgekehrt. Schließlich werden wir die Annalen von Ulster und einige Literaturtexte studieren, um einen Überblick über das Hängen in irischen Quellen und Literatur zu erhalten und darüber, ob das Hängen am Galgen hängen soll, wie wir es heute verstehen, oder gekreuzigt werden soll, wenn dies anhand der Beweise festgestellt werden kann zur Hand.


Schau das Video: GELESEN. Schuld und Sühne - Fjodor Dostojewski. GINGER FOX (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Haddad

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Wir müssen diskutieren.

  2. Nazilkree

    Es ist mir nicht klar

  3. Majid Al Din

    Entschuldigung natürlich Kaneshna, aber der Diz ist nicht so heiß

  4. Lanh

    Eher amüsante Idee

  5. Lindeberg

    Verschränken Sie sich wie interessant, Sie schieben es. Klasse!

  6. Leax

    Ausgezeichnete Variante



Eine Nachricht schreiben