Artikel

Wissenschaftler nähern sich der Verbindung von Mona Lisa mit Lisa Gherardini

Wissenschaftler nähern sich der Verbindung von Mona Lisa mit Lisa Gherardini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Italienische Wissenschaftler nähern sich der Lösung des Rätsels, wer das Vorbild für Leonardo da Vincis Meisterwerk Mona Lisa war.

Letzte Woche gaben florentinische Beamte bekannt, dass sie das Grab mit der Familie von Lisa Gherardini, der zweiten Frau eines florentinischen Seidenhändlers, Francesco del Giocondo, geöffnet haben. Es wird angenommen, dass sie die Person war, die auf dem Gemälde abgebildet ist, das irgendwann zwischen 1503 und 1506 entstanden ist.

Am Freitag, dem 6. August, wurden die Überreste von drei Personen aus der Familiengruft in der Kapelle der Heiligen Märtyrer entfernt. Es wird angenommen, dass sie Gherardinis Ehemann Franceso Del Giocondo und ihrem Sohn Piero und ihrem Stiefsohn Bartolomeo gehören.

Die Wissenschaftler hoffen, dass ihre DNA mit einem der drei Skelette aus dem 16. Jahrhundert übereinstimmt, die letztes Jahr im Kloster der Heiligen Ursula in Florenz entdeckt wurden. Aufzeichnungen zufolge wurde Lisa Gherardini, die 1542 starb, dort begraben.

Silvano Vinceti, Leiter des Nationalen Komitees für die Bewertung historischer, kultureller und ökologischer Vermögenswerte, erklärte: „Wenn der Zeitrahmen mit den hier gefundenen Körpern übereinstimmt, können wir den DNA-Vergleich und die Magie von Wissenschaft und Technologie durchführen. Dank der Verbindung zwischen Mutter und Kindern können wir feststellen, ob wir Mona Lisa gefunden haben. “

Die Wissenschaftler hoffen auch auf eine computergestützte Gesichtsrekonstruktion von Gherardini, die es ihnen ermöglichen würde, diese mit dem Gemälde von Da Vinci zu vergleichen.

Die Eröffnung des Grabes machte letzte Woche internationale Schlagzeilen. So berichteten mehrere Fernsehnachrichtensender über die Veranstaltung:

Hier ist auch das Rohmaterial von den Ausgrabungen der letzten Woche:


Schau das Video: History in Five: Discovering The Real Mona Lisa (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Yozshuzuru

    Und das ist alles, aber was ist mit den Optionen?

  2. Zulkilabar

    Darin ist auch etwas, was ich für eine gute Idee halte.

  3. Brayton

    Sollten Sie sagen, dass Sie nicht Recht haben.

  4. Ansell

    Entschuldigung, ich habe gedacht und der Gedanke hat weggenommen

  5. Avishai

    Was für ein unvergleichliches Thema



Eine Nachricht schreiben