Artikel

Mittelalterliche Tafeln aus englischer Kirche gestohlen

Mittelalterliche Tafeln aus englischer Kirche gestohlen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine andere englische Kirche wurde von Dieben angegriffen, die zwei Tafeln von einem Eichenschirm aus dem 15. Jahrhundert in der Holy Trinity Church in Torbryan gestohlen und eine dritte beschädigt haben.

Der Diebstahl ereignete sich irgendwann in den letzten zwei Wochen, als die Devon-Kirche, die nicht mehr für Gottesdienste genutzt wird, für die Öffentlichkeit zugänglich war. Die gestohlenen Tafeln zeigen den Heiligen Viktor von Marseille und die Heilige Margarete von Antiochia und sind Teil einer Serie von 40 Tafeln auf einem mittelalterlichen Kreuzbildschirm.

Crispin Truman, Vorstandsvorsitzender des Churches Conservation Trust, sagte gegenüber den Medien: „Zwei der Panels wurden bösartig gehackt und hinterließen große, klaffende Löcher. Dies sind fantastische Beispiele für die Handwerkskunst der Zeit. Wir glauben, dass dies wahrscheinlich der am besten erhaltene mittelalterliche Kreuzschirm des Landes war. “

Er fügte hinzu: „Die Heilige Dreifaltigkeit ist ein wunderschönes öffentliches Gebäude, das im ganzen Land und darüber hinaus sehr bewundert wird. Dieses Verbrechen wird allen Besuchern und Forschern einen wichtigen Teil des Devon-Erbes vorenthalten und ist im Wesentlichen ein Diebstahl von öffentlichem Eigentum. Wir hoffen, dass wir durch die Veröffentlichung des Verlusts die Panels wiederherstellen können. “

Dr. Neil Rushton, Kunsthistoriker des Churches Conservation Trust, glaubt, dass die mittelalterlichen Tafeln wegen ihrer Seltenheit gestohlen wurden. Er sagte dem Herald Express: „Gemälde von Gott, Maria und den Aposteln sind in englischen Kirchen zwei bis einen Cent wert, weshalb es möglich ist, dass diese Diebe auf kleinere Heilige abzielten, da sie viel seltener sind. Dies ist das beste Beispiel für diese Art spätmittelalterlicher Kunst im Land. Sie sind so einzigartig und unbezahlbar wie ein Turner oder ein Rembrandt. Diese Paneele sind unersetzlich. Sie sind dieser Kirche eigen und einheimisch. Dieser Diebstahl entwertet die ganze Kirche. “

Die örtliche Polizei hat Antiquitätenhändler und Auktionshäuser über die gestohlenen Gegenstände informiert, in der Hoffnung, dass Diebe versuchen könnten, sie zu verkaufen, aber es ist wahrscheinlicher, dass das Verbrechen für einen privaten Sammler begangen wurde.

Die Heilige Dreifaltigkeit, Torbryan aus Bartleby auf Vimeo.

Siehe auch:Reliktraub: Die mittelalterlichen Schätze der Kirche in Gefahr?

Quellen: Churches Conservation Trust, Dies ist Devon, The Telegraph, BBC


Schau das Video: Folterkammer im Wasserburger Keller vom (August 2022).