Artikel

Mittelalterliche Filmkritik: Armee der Dunkelheit

Mittelalterliche Filmkritik: Armee der Dunkelheit



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Armee der Dunkelheit

Veröffentlicht im Jahr 1993.
Regie führte Sam Raimi mit Bruce Campbell

„Okay, du primitiver Schraubenkopf, hör zu! Du siehst das? Das ... ist mein Boomstick! "

Von allen Filmen, die wir bisher auf unserer Website gesehen haben,Armee der Dunkelheit ist der lustigste (wenn Sie einen Sinn für Humor wie meinen haben) und hat vielleicht die geringste Chance, tatsächlich in einem Geschichtsunterricht gezeigt zu werden.

Der Film ist der dritte in der Evil Dead-Trilogie, die Sam Raimi zu einem der Top-Regisseure Hollywoods gemacht hat (die Geschichte, wie der erste Evil Dead-Film gedreht wurde, ist für sich genommen sehr interessant). Die ersten beiden waren Horrorfilme, die sich um eine Gruppe junger Leute drehten, die das aufdeckten Necronomicon (ein Buch des Bösen), was dazu führt, dass der größte Teil der Gruppe auf grausame Weise getötet wird. Bruce Campbell spielt Ash, der am Ende von Evil Dead 2ist in der Lage, die zu verwenden Necronomicon das böse Wesen in der Zeit zurückschicken. Leider wird Ash auch in die Vergangenheit zurückversetzt und landet im mittelalterlichen England.

Armee der Dunkelheit beginnt mit der armen Ash als Gefangener in Ketten, die einer bösen Hexe / einem Zombie / einem Monster gefüttert werden sollen. Im Gegensatz zu den letzten beiden Filmen, die beängstigend sein sollten, ist diese Fortsetzung eine Action-Komödie, die die Komödie stark belastet. Ash ist bald in der Lage, die Hexe zu töten und der "König" der Burg zu werden. Er möchte jedoch in seine eigene Zeit zurückkehren und macht sich auf die Suche nach demNecronomicon. Er findet das Buch, schafft es aber versehentlich, die Toten zu wecken, und Ash muss die mittelalterlichen Soldaten gegen die Armee der Dunkelheit führen.

Der Film wird hauptsächlich aufgrund der Leistung von Bruce Campbell als eine Art „Kultklassiker“ angesehen. Er ist ein großartiger Antiheld: Fehleranfällig und witzig mit seinen Einzeilern. „Ash“ ist jemand, für den man Wurzeln schlägt und der auch verprügelt sehen möchte. Mancher Fan wird Wort für Wort seinen gesamten Dialog im Film kennen, und ich kann das Wort „Groovy“ sicherlich nicht hören, ohne an ihn zu denken.

Der Rest des Films ist nicht besonders interessant und einige der Spezialeffekte sehen sehr veraltet aus. Der Mittelalterler in mir wundert sich auch, warum die englische Landschaft dem Buschland von Kalifornien sehr ähnlich sieht, aber ich muss nur akzeptieren, dass Regisseur Sam Raimi wenig Zeit oder Budget (oder Sorgfalt) hatte, um historische Genauigkeit zu entwickeln. Noch sollte er haben - Armee der Dunkelheit soll ein sehr lustiger Film sein, und die meisten Kritiker denken, dass es gelungen ist. Wenn Ihnen dieser Clip mit einigen der besten Zeilen aus dem Film gefällt, würde ich Sie ermutigen, zu versuchen, eine Kopie davon zu finden:

Wenn Sie nicht daran interessiert sind, den Film zu sehen, probieren Sie vielleicht unseren Musical das hat darauf aufgebaut.


Schau das Video: Die Slawen - Unsere geheimnisvollen Vorfahren. MDR Geschichte (August 2022).