Artikel

Mittelalterliches Massengrab in England entdeckt

Mittelalterliches Massengrab in England entdeckt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei einer archäologischen Ausgrabung in der Nähe der Durham Cathedral in England wurden mindestens 18 Leichen in einem Massengrab aus dem Mittelalter entdeckt, das „übereinander gestapelt“ ist.

Die Ausgrabung, die von Archäologen der Universität von Durham durchgeführt wurde, fand ursprünglich vier Leichen. Es wurde ursprünglich angenommen, dass die Leichen Teil des Friedhofs der Kathedrale waren, aber weitere Untersuchungen haben eine unorthodoxe und faszinierende Anordnung der Leichen ergeben, die laut Archäologen ein Beweis für eine Massenbestattung ist.

Richard Annis, leitender Archäologe an der Durham University, sagte: „Wir haben eindeutige Beweise für eine Massenbestattung und keine normale Gruppe von Gräbern gefunden. Eines der dichtesten Gebiete der Ausgrabung befand sich weiter nördlich, weiter entfernt vom Rand des vermuteten Friedhofs.

„Die Leichen wurden ohne aufwändige Zeremonie in die Erde gekippt und sind dicht zusammengepackt und durcheinander. Einige sind in einer Nord-Süd-Ausrichtung begraben, anstatt der traditionellen Ost-West-Ausrichtung, die wir von einer konventionellen mittelalterlichen Grabstätte erwarten würden. “

Das gleiche Team der Durham University wird weitere Untersuchungen zu den Überresten durchführen, einschließlich der Datierung der Knochen und der Suche nach Hinweisen auf ihre Herkunft. Diese Arbeiten sollen im neuen Jahr beginnen.

Herr Annis fügte hinzu, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt der Untersuchung keine endgültige Auslegung angeboten werden könne. "Der Prozess der Verarbeitung, Untersuchung und Analyse nach der Ausgrabung ist wichtig, damit wir die richtigen Schlussfolgerungen über diese Gruppe menschlicher Überreste ziehen können", sagte er. "Es ist zu früh zu sagen, was sie sein können."

Die Beweise für menschliche Überreste wurden Anfang November während der Bauarbeiten in der Palace Green Library der Universität gefunden, die derzeit für 10 Millionen Pfund neu entwickelt wird.

Mit der erforderlichen Genehmigung des britischen Justizministeriums führen Archäologen Ausgrabungsarbeiten in der Region durch, bevor sie die Knochen zur weiteren Untersuchung entfernen. Laut Gesetz müssen die Knochen schließlich an einer zugelassenen Grabstätte neu eingelagert werden.

Quelle: Durham University


Schau das Video: Unglaubliche Entdeckungen aus dem Mittelalter! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tokus

    Leider! Leider!

  2. Vogal

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen.

  3. Herbert

    What an interesting message

  4. Kazrahn

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  5. Mur

    Vereinbarte, sehr nützliche Informationen

  6. Cal

    In den letzten Jahren war ich in Ibiza, also traf ich eine Person, deren Art der Präsentation von Material sehr ähnlich ist. Aber leider ist diese Person sehr weit vom Internet entfernt.



Eine Nachricht schreiben