Artikel

Buchbesprechung: Dangerous Women, herausgegeben von George R. R. Martin und Gardner Dozois

Buchbesprechung: Dangerous Women, herausgegeben von George R. R. Martin und Gardner Dozois


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gefährliche Frau

Herausgegeben von George R. R. Martin und Gardner Dozois

Tor Books, 2013

Game of Thrones Die Legende, Drehbuchautorin und Produzentin George R. R. Martin sowie der in die Science Fiction Hall of Fame aufgenommene und Hugo-Preisträger Gardner Dozois haben eine unglaubliche Zusammenstellung von Geschichten zusammengestelltGefährliche Fraun. Die einundzwanzigstöckige Anthologie bietet eine breite Palette an modernen und historischen Fiktionen, Science-Fiction und Fantasy. Die ausgewählten Autoren reichten von literarischen Giganten wie Sharon Kay Penman, Lev Grossman, Nancy Kress, Brandon Sanderson, George R. R. Martin und Diana Gabaldon bis zu relativ unbekannten Personen.

Was dies erfrischend und anders als die meisten Sammlungen machte, war, dass die Geschichten Frauen feierten, die nicht gerettet, verwöhnt oder beschützt werden mussten. Die Geschichten zeigten weibliche Protagonistinnen in Form von Zauberern, Polizisten, Serienmördern, Königinnen, Kopfgeldjägern, Krankenschwestern und vielem mehr. Natürlich habe ich einige Geschichten mehr genossen als andere, und ich bin normalerweise von historischer Fiktion und klassischer Fantasie angezogen. Für Gleichgesinnte waren dies meine herausragenden Eigenschaften:

Schatten für die Stille in den Wäldern der Hölle: Geschrieben von der Fantasy-Legende Brandon Sanderson, die für seine bekannt ist Mistborn und für die Auswahl, um Robert Jordans Epos zu vervollständigen Rad der Zeit nach seinem Tod im Jahr 2007; Diese Geschichte war eine wahre Mischung aus High Fantasy und gruseligem Horror und war einer meiner Favoriten in der Sammlung. Es folgte die Geschichte eines Kopfgeldjägers am Rande eines gefährlichen Waldes, der bereit war, alles zu tun, um ihre Tochter und ihr Gasthaus zu schützen. Es war fesselnd, schnelllebig und hielt mich auf der Seite fest. Sanderson weiß, wie man eine gute Geschichte zusammenstellt, und diese war fantastisch.

Eine Königin im Exil: Sharon Kay Penman, eine Meisterin der mittelalterlichen historischen Fiktion, erzählt die Geschichte von Königin Konstanz und ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Rebellionen im späten 12. Jahrhundert. Obwohl dies keine der actionreicheren Geschichten war, zeigte es, wie eine Frau Politik und Intellekt einsetzte, um gefährliche Macht auszuüben. Constance ging Risiken ein und sie zahlten sich aus. Sie war eine Kraft, mit der man rechnen musste, und ich genoss diese Geschichte weitaus mehr als die anderen historischen Romane in diesem Buch.

Zweite Arabeske, sehr langsam: Eine moderne, postapokalyptische Geschichte, die ein verwüstetes und trostloses Amerika zeigt, in dem Stämme nach Nahrung suchen und Frauen als Zuchtgüter behandelt werden. Diese Geschichte hat mich interessiert, weil ich die liebe Hungerspiele trifft 28 Tage später Art von Universen, in denen Menschen verzweifelt versuchen, nach bösartigen Kriegen oder bizarren Plagen zu überleben. Die Frauen in dieser Geschichte werden nach einem besonders verheerenden Pestschlag kaum besser behandelt als Sklaven, und eine Band beschließt, sich zu wehren, um in ihrer schrecklichen Umgebung nach Schönheit und Bedeutung zu suchen. Ich mochte die Tatsache, dass der Hauptdarsteller eine einfache Krankenschwester war, die nicht jung und nicht fit war, sich aber am Ende als mutig und gefährlich erwies.

Die Prinzessin und die Königin: Zu guter Letzt natürlich ein Riesenerfolg Game of Thrones Fan, George R. R. Martins The Prinzessin und die Königin war mein offensichtlicher Favorit. Ein Prequel zu den Ereignissen in der Lied von Eis und Feuer Diese Geschichte beschreibt den Krieg um den Eisernen Thron zwischen zwei Rivalen Targaryens, Königin Alicent und Prinzessin Rhaenyra. Intrigen, Gewalt und Politik in Westeros - wer könnte mehr verlangen? Es war eine großartige Hintergrundgeschichte, um spätere Ereignisse zu verstehen.

Wenn Sie ein Fiction-Fan sind oder einen kennen, ist dies eine gute Zusammenstellung. Es hat für jeden etwas dabei: hohe Fantasie, Kriminalität, moderne und traditionelle historische Fiktion; es deckt alle Basen ab. Einige Geschichten waren für mich ein Misserfolg, andere, die ich nicht für angenehm hielt, erwiesen sich als ausgezeichnet. Ich würde gerne mehr Anthologien wie diese sehen, in denen sie außergewöhnliche Charaktere erforschen, die nicht die stereotypen, verwegenen Helden sind. Dieses Buch ist nicht in diese Falle geraten und es lohnt sich zu lesen.

~ Sandra Alvarez

Kaufen Sie dieses Buch bei Amazon.com


Schau das Video: George RR Martin on his Favorite Scene in Game of Thrones (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Kelsey

    Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Thierry

    Vielleicht sehen wir zuerst

  3. Meztisho

    Of course, I apologize, but, in my opinion, this topic is no longer relevant.

  4. Demason

    Ich bin endlich, ich entschuldige mich, aber diese Antwort kommt mir nicht nahe. Wer kann noch was sagen?



Eine Nachricht schreiben