Artikel

Rückblick auf den Online-Kurs „England in der Zeit von König Richard III.“

Rückblick auf den Online-Kurs „England in der Zeit von König Richard III.“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

England in der Zeit von König Richard III - eine Überprüfung des Online-Kurses

Bewertet von Andy C. McMillin

Ich habe zum ersten Mal auf Facebook über Sharon Kay Penmans Fanclub von dieser Klasse gehört. Ich sprang sofort darauf. Die weiße Königin war vorbei und ich sehnte mich nach einer Portion mittelalterlichen Spaßes und Bildung. Meine Arbeit und mein Schulsemester sind hauptsächlich medizinisch ausgerichtet. Ich war auf der Suche nach etwas, das ich mir am meisten gewünscht hatte. Ich brauchte meine mittelalterliche Geschichte.

Der Kurs wird durch Future Learn (www.futurelearn.com), das sich in der Beta-Phase befindet, und ein weltweit gestartetes Fernlernprogramm unterrichtet. Alle Kurse sind völlig kostenlos. Perfekt für Leute mit kleinem Budget, die dennoch lernen und weiter lernen möchten. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang. Sie können sich sogar anmelden und Ihre Kursarbeit auf dem iPhone oder iPad erledigen. In jedem Kurs wird jede Woche der Zeitaufwand aufgeführt, wenn Sie den Kurs fortsetzen möchten. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie einen geschäftigen Lebensstil wie ich haben. Dieser Kurs bestand aus einer zweistündigen Verpflichtung, perfekt für mich. Mit den Feiertagen in voller Kraft war es perfektes Timing.

Deidre O’Sullivan unterrichtete meinen Kurs an der School of Archaeology and Ancient History, der einer der beratenden Professoren für das gesamte Richard III-Projekt an der University of Leicester war. Der Unterricht begann am 25. November 2013 und endete diese Woche. (Dies beinhaltete eine zweiwöchige Pause in den Ferien) Der Kurs sollte Richard III und England während seiner Regierungszeit und seines Todes besprechen. Es hat dies und noch einige mehr getan. Wöchentliche E-Mails behandelten und gaben einen Überblick über das Thema dieser Woche. Auch in der E-Mail, wenn wir Zeit zum weiteren Lesen hatten, wurde sie als solche mit empfohlenen Büchern aufgeführt. Zu lesende Bücher waren völlig optional. Es behandelte die Wirtschaft, soziale Aspekte, verschiedene soziale Statusgruppen, das Bevölkerungswachstum und seine Auswirkungen auf die Wirtschaft und das Ende des Feudalismus, die Auswirkungen der Pest, die Politik, die Entdeckung von Richard, meinem ersten Lieblingsstück, und dann das zweite Essen von die Zeiten. Ich fand den Wirtschaftsbereich ziemlich interessant. Es wird wirklich relativiert, wie sich die Dinge verändert haben und wie das Geld damals im Vergleich zu heute bewertet wurde. Der Teil des Kurses, der das Essen abdeckte, war nur um die Feiertage herum, so dass die Herstellung von Hackfleischpasteten das perfekte Timing für zu Hause und den Kurs hatte. Es hat großen Spaß gemacht. Der Kurs hat auch einen großartigen Endabschnitt über die Entdeckung von Richard III und eine großartige Diskussion und Interviews über die DNA-Entdeckungen und die Wissenschaft hinter der Beinarbeit des Teams, das den König gefunden hat.

Im Durchschnitt konnte ich trotz des wahnsinnig vollen Terminkalenders, den ich derzeit habe, gut mit der Kursarbeit Schritt halten. Im Durchschnitt habe ich alle Lesungen und Diskussionen in einer Nacht abgeschlossen. Ich habe es nur mit Aufregung herausgekurbelt.

Eine bemerkenswerte Sache ist, dass Sie keinen Hintergrund benötigen, wie ich es in der mittelalterlichen Geschichte tue, um diesen Kurs zu belegen. Es ist als Einführungskurs gedacht und perfekt als solches, aber auch gut, um ein bisschen mehr zu lernen. Während meines Studiums haben wir nicht viel über den Rosenkrieg oder viel nach 1450 nach Christus berichtet. Dieser Kurs war also ein Vergnügen für mich. Es hat mein aktuelles Wissen erheblich erweitert und der Kurs wird mir trotzig bei meinen zukünftigen Studien und Schriften helfen.

Der Kurs soll auch in diesem Jahr 2014 wieder angeboten werden. Ich kann ihn jedem empfehlen, der sich für mittelalterliche Geschichte oder Richard III interessiert. Dies ist eine Klasse, die Sie nicht missen möchten. Es ist ein perfektes Fenster in die Vergangenheit. Die zwei Stunden pro Woche sind ein Muss und etwas, das Sie wirklich nicht verpassen sollten. Der nächste Kurs für mich ist Shakespeare und seine Welt. Aber wenn sie einen anderen Richard III-Kurs anbieten, wird das sicher auch auf meiner Liste stehen.

Andy C. McMillin ist Mittelalterler und Künstler und hat einen BA-Abschluss in Mittelalterstudien von der UC Davis. Sie schreibt in ihrem Blog Inspirieren über mittelalterliche Themen. Du kannst Andi auf Twitter folgen@ pinkiecat7


Schau das Video: Richard III Act 5 Scene 4 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Lunn

    Das Thema ist interessant, ich werde an der Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zur richtigen Antwort kommen.

  2. Delmont

    Es ist nicht beabsichtigt

  3. Burneig

    Dass wir ohne Ihre bemerkenswerte Idee tun würden

  4. Odo

    Ganz recht! Es scheint mir, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Parsefal

    Und Thunder schlug und der Timpani klang Mitternacht und SKRPIT stieg vom Himmel ab. Yo

  6. Faran

    Ja, das ist sicher .....

  7. Dizragore

    Sehr lustige Meinung



Eine Nachricht schreiben