Artikel

Anästhesie-Medikamente im mittelalterlichen muslimischen Zeitalter

Anästhesie-Medikamente im mittelalterlichen muslimischen Zeitalter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anästhesie-Medikamente im mittelalterlichen muslimischen Zeitalter

Dr. Ali Muhammad Bhat (Abteilung für Islamwissenschaft IUST Awantipora Pulwama Srinagar Jammu und Kashmir 192122)

Internationale Zeitschrift für wissenschaftliche und technische Forschung: Band 4, Ausgabe 3, März (2013)

Abstrakt

Schmerz ist beim Menschen schwer zu messen, da er sowohl eine emotionale oder psychische als auch eine physische Komponente hat. Einige Menschen fühlen sich durch relativ kleine Verletzungen extrem unwohl, während andere selbst nach schweren Verletzungen kaum oder gar keine Schmerzen zeigen. Die Signale, die den Körpergewebeschaden warnen, werden über das Nervensystem übertragen. In diesem System ist die Grundeinheit die Nervenzelle oder das Neuron. Jede Nervenzelle trifft an bestimmten Stellen der Axone und Dendriten auf andere Nervenzellen und bildet ein dichtes Netzwerk miteinander verbundener Nervenfasern, die sensorische Informationen über Berührung, Druck oder Wärme sowie Schmerz übertragen. Sensorische Informationen werden von den verschiedenen Körperteilen über das Rückenmark an das Gehirn übertragen. Um Schmerzen zu überwinden, wurden seit jeher verschiedene Arten von Medikamenten eingesetzt, um die Nervensignale für einige Zeit einzuschränken und den Patienten zu entlasten. Gegenwärtig werden hochmodifizierte Medikamente verschrieben, um Schmerzen zu lindern, sei es zum Zeitpunkt der Operation oder um Schmerzen im Körper zu spüren. Um die Bedeutung der mittelalterlichen Medizin hervorzuheben, die verschrieben wird, um Schmerzen zu lindern und den Menschen vor Nebenwirkungen zu bewahren, hat dieses Thema in der heutigen Zeit eine große Bedeutung.

Wissenschaft und Medizin gehören keiner ethnischen oder nationalen Gruppe an. Von den unzähligen wissenschaftlichen Entdeckungen, die der Mensch gemacht hat, sind medizinische Entdeckungen der Umriss der vielen Teilbeiträge, die Vorläufer im Laufe der Jahrhunderte geleistet haben. Diese Entdeckungen beziehen sich auf universelle Fakten. Unzählige menschliche Leiden, ob psychisch oder physisch, brauchen Medicare, um den Menschen Erleichterung zu verschaffen. Schmerz ist ein einseitiges Ereignis, das die Anwesenheit von Bewusstsein erfordert. Es ist die Empfindung, die das Bewusstsein erfährt. Seit jeher sind Menschen auf der Suche nach schmerzlindernden Medikamenten. Im Laufe der Zeit gab es eine Nachfrage nach Techniken, um verschiedene Arten von Schmerzen zu lindern. Dieser ganze Prozess wurde als Anästhesie und Analgetikum bezeichnet. Anästhesie bedeutet das Fehlen einer körperlichen Empfindung in einem Teil oder im gesamten Körper. Der Begriff bezieht sich häufiger auf einen reversiblen Zustand, der durch Anästhetika stimuliert wird. Diese Medikamente können injiziert, geschluckt oder direkt auf die Körperoberfläche aufgetragen werden.


Schau das Video: 5 muslimische Errungenschaften änderten die Welt ᴴᴰ Generation Islam (Kann 2022).