Artikel

Die "diskrete berufliche Identität" von Chaucers Knyght

Die


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die "diskrete berufliche Identität" von Chaucers Knyght

Katherine Echols

Plaza: Dialoge in Sprache und Literatur, 3.1 (Herbst 2013): 84-88.

Abstrakt

Die populäre kritische Meinung bevorzugt das Lesen des Pilgers Knyght von Chaucer Die Canterbury Geschichten als Vertreter des idealisierten Ritterritters; Der Pilger Knyght trägt jedoch das Markenzeichen des frühen Berufssoldaten, der sich bereits im 11. Jahrhundert zu entwickeln begann. Sowohl Chaucers Erfahrungen als Soldat als auch sein Kontakt mit englischen Truppen scheinen wahrscheinliche Quellen für dieses Porträt des professionellen Kriegers zu sein. Auch Chaucer, selbst Soldat, hatte bei der Belagerung von König Edward III. In der Nähe von Reims (Dezember bis Januar 1359-60) in „seinen Lords werre“ (The Canterbury Tales li. 3, 24) gekämpft, um von König John gefangen genommen und kurzzeitig inhaftiert zu werden von Frankreich.

Chaucer bewunderte wahrscheinlich den Schwarzen Prinzen Edward III., Der sich im Kampf ausgezeichnet hatte und ein Nationalheld wurde (Bisson 134), sowie andere Soldaten wie Sir Hugh Calvely, eine der wichtigsten Militärfiguren der Zeit und eine einmalige Kreuzfahrer in John Gaunts erfolglosem Feldzug um 1386. Als ehemaliger Soldat und Kontrolleur des Königs verstand Chaucer auch, dass der Krieg eines Königs ein teures Unterfangen war. Als Kontrolleur der Exportsteuer für Edward III. Erklärte er die Wollsteuern, die nicht nur die Staatsausgaben bezahlten und den königlichen Hof subventionierten, sondern auch Edwards kostspielige Kriege in den 1340er und 1350er Jahren und militärische Angriffe in den 1370er und 1380er Jahren ermöglichten.

Plaza


Schau das Video: Prologue to The Canterbury Tales: Geoffery Chaucer 2 Knight: Urdu Translation (Kann 2022).