Artikel

Zehn Gedanken zu Game of Thrones, Staffel 4, Folge 1: Zwei Schwerter

Zehn Gedanken zu Game of Thrones, Staffel 4, Folge 1: Zwei Schwerter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für diese Saison von Game of ThronesIch schreibe keine einfache Rezension, sondern biete einige meiner Gedanken zu jeder Show an. ~ PK

1) Die erste Szene, in dem Ned Starks Schwert von Tywin Lannister eingeschmolzen wird, ist eine gute Möglichkeit, dem Zuschauer zu sagen, dass sich die Show auf den Lannister-Clan anstatt auf die wenigen verbleibenden Mitglieder der Starks konzentrieren wird.

2) Der größte Teil der Folge handelt von den Lannisters, insbesondere von Jamie, wie wir seine Gespräche mit Tywin, Cersei, König Joffrey und Brienne von Tarth sehen. Keines dieser Gespräche läuft gut, und seine Familienmitglieder zeigen Verachtung für den Mann, dem jetzt eine Hand fehlt. Es scheint, dass Jamie Schwierigkeiten haben wird, einen Platz für sich in King's Landing zu finden.

3) König Joffrey hat hier nur ein paar Minuten Bildschirmzeit, aber jedes Wort und jede Handlung, die er gibt, hat einen wunderbaren Hauch von schleimiger Verachtung. Man bekommt immer neue Gründe, Joffrey zu hassen.

4) Währenddessen befiehlt sein Gegenüber, Daenerys, die Anbetung ihres Volkes, ihrer Soldaten und ihres inneren Kreises. Es scheint, als könne sie nichts falsch machen, aber wir bekommen Hinweise darauf, dass es Ärger geben wird, da ihre Drachen schnell wachsen und selbst von ihrer „Mutter“ nicht als Haustiere behandelt werden können. Es sieht so aus, als würden sie einer anderen Stadt nachjagen, um ihre Sklaven zu befreien, und an diesem Punkt habe ich kaum Zweifel, dass dies nur ein weiteres Sprungbrett für Daenerys Stormborn aus Haus Targaryen, Königin der Andalen und die Ersten Männer, Khaleesi, sein wird des Großen Grasmeeres, Kettenbrecher und Mutter der Drachen.

5) Wenn Sie wie ich ein wenig verwirrt waren über ihren Leutnant Daario Naharis, wurde er letztes Jahr von einem anderen Schauspieler gespielt. Die beiden Männer ähneln sich nicht einmal im entferntesten und der neue Daario sieht sehr unscheinbar aus.

6) Zurück in King's Landing werden wir mit dem scheinbar Hauptcharakter # 4382 Prinz Oberyn Martell bekannt gemacht. Er sieht aus wie ein Mann, der gefährlich sein könnte, und er hat ernsthafte Wünsche nach Rache an den Lannisters, so dass dies ein interessanter Charakter sein könnte, den man beobachten sollte.

7) Im Norden sieht es so aus, als würden sie versuchen, die Wildlinge zu einer größeren Bedrohung zu machen. Wir lernen einige Kannibalen kennen, die für die Nachtwache eine viel größere Herausforderung darstellen. Jon Snow war jedoch in der Lage, ihren gesamten Plan zu entdecken und zu melden, und solange die Kommandeure der Nachtwache nicht arrogant genug sind, ihn abzulehnen, sollten sie in der Lage sein, mit dieser Horde von Wilden problemlos umzugehen.

8) Sie geben einen interessanten Kontrast dazu, wie Sansa Stark und Jon Snow mit den Nachrichten umgehen, die Robb und Catelyn bei der Roten Hochzeit widerfahren sind. Sansa gereizt zu haben und nichts dagegen zu tun, entspricht voll und ganz ihrem Charakter - Sie können mit ihrer Notlage sympathisieren, aber gleichzeitig wissen Sie, dass sie wirklich nicht den Willen hat, sich zu rächen (ich setze auf ihre Arya für diesen Job). Währenddessen ist Jon etwas stoisch in Bezug auf die Nachrichten, da er ein paar Zeilen über seinen Bruder sagt, dann aber wieder seine eigene Arbeit macht.

9) Ich habe das wirklich genossen Szene zwischen Sansa und Ser Dontos - Es scheint sicherlich eine kleine Szene zu sein, die aus der Show herausgeschnitten werden könnte, aber es erinnert mich daran, dass einige Leute in Westeros immer noch nett und nett zueinander sind.

10) Die Show endet mit einer großartigen Szene zwischen Arya und dem Hund - dem besten ungeraden Paar, das es gibt Game of Thrones. Du willst wirklich, wirklich sehen, wie Polliver getötet wird, und diese Show weiß, wie man Rache leistet. Ich mochte es, wie sie Arya in den Kampf eintreten ließen, indem sie einen Mann mit einem Krug in den Kopf schlugen. Dies ist eine sehr typische Hollywood-Darstellung, wie eine mittelalterliche Frau kämpft, aber dann schnappt sie sich ruhig ein Schwert und spießt ihn auf. Sie wird keine kleine hilflose Frau sein, sondern eine kluge und coole Killerin. Sie bekommt ihr Schwert und ein Pferd zurück und der Hund bekommt sein Huhn - ein seltenes "Happy End" für Game of Thrones.


Schau das Video: Der Plan gegen den Nachtkönig. Game of Thrones Staffel 8 Folge 2. Die 10 denkwürdigsten Momente (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Bashir

    Du bist zufällig nicht der Experte?

  2. Tekinos

    An deiner Stelle habe ich es nicht getan.

  3. Samoel

    Ja, es ist alles fantastisch

  4. Boyne

    Ich mache mir auch Sorgen um diese Frage. Wo kann ich weitere Informationen zu diesem Thema finden?

  5. Marn

    Bravo, dein Denken ist brillant



Eine Nachricht schreiben